> > > > AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson Edition 16.10.2

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson Edition 16.10.2

Veröffentlicht am: von

AMD hat die Radeon Software Crimson Edition 16.10.2 veröffentlich und bereitet die eigene Hardware, bzw. die Grafikkarten der eigenen Kundschaft damit auf die kommenden oder kürzlich erfolgten Veröffentlichungen neuer Spiele vor.

Konkret wären dies Battlefield 1, Sid Meier’s Civilization VI, Titanfall 2, Serious Sam VR Early Access sowie Eagle Flight VR. Außerdem bietet AMD ein CrossFire-Profil für Sid Meier’s Civilization VI unter DirectX 11.

Im Changelog nennt AMD folgender Fehlerverbesserungen:

  • Fan speed may sometimes remain elevated on select Radeon RX 400 series graphics products even when an application has been exited.
  • Eyefinity group settings may not be retained after driver upgrade when using AMD CrossFire configurations.
  • Gears of War 4 may experience an application hang when using select high resolution and quality configurations in some specific game maps.
  • DirectX 12 content may be unable to launch on some older CPUs that do not support popcnt instruction.
  • Battlefield 1 AMD CrossFire profile updates for game launch.

Der Download der Radeon Software Crimson Edition 16.10.2 ist wie immer bei AMD möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 275
"Fan speed may sometimes remain elevated on select Radeon RX 400 series graphics products even when an application has been exited."
Das kam bei mir auch schon vor, hoffe es ist wirklich gefixt :)
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2031
Das Problem scheint bei mir gefixt zu sein. Tatsächlich liefen die Lüfter bei maximaler Leistung, wenn ich Windows Media Center (nachgerüstet) am Laufen hatte. Statt normal einfach 900 rpm zu nehmen um die GPU wieder unter 60 °C zu bringen hat sie sich immer die vollen Umdrehungen gegönnt ;) Das war nervig und hat 2 ASUS Karten aus meinem Hause verscheucht ...
#3
customavatars/avatar156883_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2486
Battlefield 1 AMD CrossFire profile updates for game launch.

Toll wenn man son Profil hat das Game aber kein CF Support hat... Bringt dann einfach nix
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Zitat tm14984;25011799
Battlefield 1 AMD CrossFire profile updates for game launch.

Toll wenn man son Profil hat das Game aber kein CF Support hat... Bringt dann einfach nix

Ähm..., deshalb ja das update. Damit Crossfire funktionieren kann.
(ob es für alle Grafikkarten gilt, steht mal woanders)
#5
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2889
Zitat tm14984;25011799

Toll wenn man son Profil hat das Game aber kein CF Support hat... Bringt dann einfach nix


Quatsch. Natürlich bringt das was. Auch der Treiber kann Crossfire erzwingen. Ist zwar dann nicht optimal (+90% Skalierung) aber es funktioniert trotzdem.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]