> > > > Radeon Software Crimson Edition 16.9.1 für Deus Ex: Mankind Divided in DirectX 12

Radeon Software Crimson Edition 16.9.1 für Deus Ex: Mankind Divided in DirectX 12

Veröffentlicht am: von

In einem ersten Leistungsvergleich haben wir einige Grafikkarten in Deus Ex: Mankind Divided miteinander verglichen. Die modifizierte Glacier-2-Engine soll auch eine Anpassung für DirectX 12 erhalten, die offenbar in Kürze erfolgt, denn AMD hat die Radeon Software Crimson Edition 16.9.1 veröffentlicht, die für Deus Ex: Mankind Divided in DirectX 12 optimiert sein soll. Das Spiel selbst soll den dazugehörigen Patch im Verlaufe des Tages erhalten.

AMD nennt in den Release-Notes als einzige große Änderung die Unterstützung für DirectX 12 in Deus Ex: Mankind Divided. Offenbar nun aber auch vorhanden ist ein CrossFire-Profil für DOTA 2. Folgende weitere Fehlerverbesserungen sind aufgeführt:

  • A small number of 144Hz non-FreeSync enabled displays may exhibit flickering during gaming or on desktop.
  • FreeSync may stay enabled while on desktop causing flickering.
  • Grand Theft Auto V™ may experience an application hang after loading story mode.
  • DiRT™ Rally rain drops may flicker when using high or ultra in game settings.
  • DOOM™ may experience a hang on game exit in some limited AMD PowerXpress configurations.
  • Total War™: Warhammer may experience negative AMD CrossFire scaling on some Radeon RX 400 series configurations.
  • GPU utilization may remain high when idle after running SteamVR performance benchmark.
  • Pixel format options may be missing from Radeon Settings for some limited system configurations on Radeon RX 480 graphics.
  • Radeon Software may intermittently fail to install or hang on some AMD CrossFire configurations. If this happens users can reboot and re-install without issue as a workaround.
  • Some Radeon RX 400 series graphics products may experience high GPU usage when resuming from sleep.

Bekannte Fehler sind die folgenden:

  • A few game titles may fail to launch or crash if the AMD Gaming Evolved overlay is enabled. A temporary workaround is to disable the AMD Gaming Evolved "In Game Overlay".
  • Upgrading from a previous Radeon Software Crimson Edition version may cause user settings in Radeon Settings to reset to defaults.
  • OpenCL applications may run initially on integrated graphics if they are present. Make sure to set the application to the correct device you would like to use.
  • Radeon Settings information tab may report incorrect Open CL or Mantle versions.
  • Radeon Software installer may report driver uninstallation failed even when it was successful.
  • No Man's Sky™ some minor corruption may be experienced when standing close to solid structures inside of caves.
  • Mouse cursor corruption may be experienced very intermittently on the Radeon RX 480.
  • DOTA2™ may experience an application hang when using the Vulkan™ API and changing resolution or game/quality settings.
  • Ashes of the Singularity™ may experience an application crash with "crazy" in game settings and Multi-GPU enabled.

Der Radeon Software Crimson Edition 16.9.1 kann ab sofort direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 719
Schon wieder ein neuer Treiber? Mensch langsam wirds fast nervig mit den neustarts^^

Mein Laptop mit ner 970m hat bei weitem nicht so häufig updates o.O
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17798
Jup, das hat sich iwi gedreht seit es Crimson gibt.
Ist mir auch schon aufgefallen. ^^
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7084
ist mMn. aber positiv das es so oft updates gibt.

Nachdem es aber am Anfang bei Crimson und in letzter Zeit bei Nvidia auch öfters Probleme gab warte ich mal noch paar Tage...
#5
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 487
Zitat erzwo;24902467
Schon wieder ein neuer Treiber? Mensch langsam wirds fast nervig mit den neustarts^^



Geh halt mal schlafen du Suchti! :D ( ;) )

@Pirate85,

wurde aber auch von AMD kommuniziert, wieso dies nun möglich ist (Presse verschweigt es, wieso auch immer)
#6
customavatars/avatar47095_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Pfalz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 506
Hab den Treiber heruntergeladen und ma 3D Mark Firestrike durchlaufen lassen, überrascht wurde ich durch ein Achievement names "Free PC Upgrade" (>10% höhere Score als beim letzten mal).

http://giphy.com/gifs/thumbs-up-xHMIDAy1qkzNS

www.3dmark.com/3dm/14715505
#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2693
Zitat erzwo;24902467
Schon wieder ein neuer Treiber? Mensch langsam wirds fast nervig mit den neustarts^^

Ich habe zur Zeit keine AMD Karte mehr, aber die letzte Zeit als ich eine hatte musste ich den PC nicht neustarten nach dem Treiber update.
Nvidia verlangt das meiner Erinnerung nach auch nicht. Seit Win7 ist das so. Machst du etwas anders?
#8
customavatars/avatar127403_1.gif
Registriert seit: 18.01.2010
Trier
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1288
Läuft auf meiner R9 290 einwandfrei bisher ;-)
#9
customavatars/avatar60762_1.gif
Registriert seit: 24.03.2007
Dortmund
Leutnant zur See
Beiträge: 1025
Auf Reddit berichten manche Leute, dass der Treiber auch allgemein eine höhere Perfomance in DX11 Titeln liefert durch ein besseres Draw Cell Management. Da werden Zahlen von 3% bis 21% in den Raum geworfen. Finde es komisch, dass dazu nichts in den Release Notes steht.

Für interessierte, hier der Link:
https://m.reddit.com/r/Amd/comments/51qr80/amd_dx11_api_overhead_1691_vs_1683/?sort=new
#10
customavatars/avatar209656_1.gif
Registriert seit: 25.08.2014

Bootsmann
Beiträge: 733
Zitat GreekDef;24904310
Auf Reddit berichten manche Leute, dass der Treiber auch allgemein eine höhere Perfomance in DX11 Titeln liefert durch ein besseres Draw Cell Management. Da werden Zahlen von 3% bis 21% in den Raum geworfen. Finde es komisch, dass dazu nichts in den Release Notes steht.

Für interessierte, hier der Link:
https://m.reddit.com/r/Amd/comments/51qr80/amd_dx11_api_overhead_1691_vs_1683/?sort=new


Scheint wohl an dem WDDM 2.1 Modul von Win10 zuliegen laut den reddit Kommentaren.
Wäre eig schön, wenn man die magazine hwl, pcgh oder cb das mal genauer prüfen können^^
#11
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2909
Guru3D hat auch Ergenisse veröffentlich, die nicht so stark ausfallen. Habe aber gerade keine Zeit mich genauer damit zu beschäftigen. Hier der Link:
Deus Ex: Mankind Divided PC GPU (DX11 and DX12) performance benchmark review - DirectX 12: Performance Patch Update
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]