> > > > AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson Edition 16.5.1

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson Edition 16.5.1

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013Auch wenn sich in den vergangen Tagen die Berichterstattung aufgrund des Editos Day von NVIDIA auf die Vorstellung der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 sowie der dazugehörigen Pascal-Architektur konzentriert hat, so verliert AMD auch nicht den Fokus und präsentiert die Radeon Software Crimson Edition in der Version 16.5.1.

Wie bei solchen kleinen Versionssprüngen üblich, halten sich die Änderungen in Grenzen. So erwöhnt AMD nur die Unterstützung für Forza Motorsport 6: Apex und spricht in diesem Zusammenhang von einem Leistungsplus von 27 % gegen der Radeon Software Crimson Edition 16.4.2 bei Verwendung einer Radeon R9 Fury X.

Folgende noch bekannte Probleme führt AMD im Changelog zum Treiber auf:

  • A few game titles may fail to launch or crash if the AMD Gaming Evolved overlay is enabled. A temporary workaround is to disable the AMD Gaming Evolved "In Game Overlay".
  • HDMI™ Scaling options may not be available in Radeon Settings on some system configurations or some applications may ignore the HDMI™ Scaling options setting.
  • The option to enable/disable AMD Crossfire™ technology logo may be missing on some system configurations from the Gaming, Global Options tab in Radeon Settings.
  • The Witcher® 3: Wild Hunt inventory and character pages may exhibit flickering in AMD Crossfire™ technology mode.
  • Radeon Settings game manager does not display icons for Origin Games.

Der Download des Treibers ist direkt bei AMD in einer 32- und 64-Bit-Version möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar122567_1.gif
Registriert seit: 02.11.2009
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 723
Hat es doch nur kurze 5 Tage gedauert bis die Treiber hier landen :D
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Bei den ständigen Problemen, die die "Gaming Evolved App" zu verursachen scheint, sollte AMD mal überlegen, ob sie das Ganze nicht wieder begraben, oder zumindest komplett neu auflegen.

Ich hab jedenfalls keinen Vorteil in dieser Zusatzsoftware erkannt und pfeife daher darauf.
#3
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 621
Sind jetzt endlich alle Einstellungen in die neue Oberfläche migriert oder landet man bei den erweiterten Einstellungen noch immer in den Catalyst-Überbleibseln?
#4
Registriert seit: 22.01.2014

Fregattenkapitän
Beiträge: 2850
ich denke immer noch
wenn sie das geschafft hätten, wäre es angekündigt
#5
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 453
Immerhin habt ihr erweiterte Einstellungen. Bei mir passiert nichts wenn ich da drauf klicke
#6
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5001
Zitat Morrich;24559519
Bei den ständigen Problemen, die die "Gaming Evolved App" zu verursachen scheint, sollte AMD mal überlegen, ob sie das Ganze nicht wieder begraben, oder zumindest komplett neu auflegen.

Mir würde es ja reichen, wenn der Haken standardmäßig einfach nicht gesetzt wäre. Aber das lehnen sie aus irgendwelchen Gründen ab.
#7
Registriert seit: 04.01.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Nutzt jemand von euch zufällig auch EyeFinity? Seit dem Update wechseln Spiele nicht mehr von selber in den Eyefinity-Modus auch ein Vollbildmodus ist nicht mehr möglich. Bin zurück auf 16.3.1
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]