> > > > AMD will Performance der eigenen Treiber optimieren

AMD will Performance der eigenen Treiber optimieren

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013Der Mikrochipspezialist AMD sucht nun nach einigen Berichten einen CPU-Spezialisten, um die Performance seiner Catalyst-Treiber bei sehr CPU-fordernden Spielen zu optimieren. Neben anderen großen Softwareprojekten wie der Grafik-API Mantle sowie der Computing-Architektur HSA will sich das kalifornische Unternehmen mitten im Silicon Valley nun nach dem Omega-Treiber im Dezember weiter auf die Grafiktreiber konzentrieren.

Dies wäre auch einigermaßen nötig, denn bisher scheint der NVIDIA-Treiber etwas besser mit schwachen Hauptprozessoren zu arbeiten. Eventuell kann man dies auch als Vorläufer auf neue CPU-Architekturen durch AMD sehen, denn in der Ausschreibung ist ebenfalls die Rede von neuen Architekturen.

Allerdings scheint bisher noch kein geeigneter Kandidat gefunden worden sein, denn die Anzeige ist noch aktiv. Die Job-Ausschreibung sieht wie folgt aus:

Job description

Preferred Location: Boxborough, MA or Sunnyvale, CA
Will also consider: Markham, Canada or Austin, TXWe are looking for a CPU performance engineer working with highly talented 3D graphics driver developers to optimize graphics drivers. The responsibilities include analyzing CPU bound benchmarks and games to identify a variety of CPU bottlenecks in drivers, optimizing the drivers, and providing optimization actions to ISVs. The candidate will analyze new CPU architecture impact on driver performance and translate into actionable tasks. This position requires the candidate to collaborate with graphics and CPU architects at multi-sites across multiple graphics driver components.
Qualifications and skills
•Must hold a B.S or higher degree in Computer Science/Engineering
•Strong programming skills in C and C++ with in depth knowledge of assembly code
•Have 5+ years of CPU performance tuning and optimization experience
•Familiar with multiprocessing and multi-thread programing
•Understand CPU and computer system architecture
•Experience on AMD CPUs, 3D graphic driver development, Windows OS memory management, CPU ASIC design/debug, and performance tools like CodeXL is a big plus
•Ability to communicate, cooperate, and thrive in a team environment

Social Links

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 18766
interessant wie die hälfte der user hier die news gar nicht verstehen :fresse:

es geht nicht darum fps im GPU limit zu erhöhen, sondern im CPU limit.
#15
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8745
Zitat sTOrM41;23214273
interessant wie die hälfte der user hier die news gar nicht verstehen :fresse:

es geht nicht darum fps im GPU limit zu erhöhen, sondern im CPU limit.


Dabei haben sie doch ganz andere Sorgen bei den Treibern dachte CPU limit ist mit Mantel Obsolet geworden .
Haben doch so viele Leute getönt.
Hat sich Mantel etwa immer noch nicht durchsetzen können?

Wenn ich immer noch lese das im CF Betrieb ULPS deaktiviert werden muss Frage ich mich was AMD seit HD7970 da so getrieben hat?
#16
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 18766
cpu limit ist mit mantel obsolet,
nur unterstützt eben nur ein bruchteil der spiele mantle.

zu cf kann ich dir nichts sagen.
cf interessiert allerdings auch kaum jemanden, und die wenigen welches es interessiert, verbauen keine 100€ cpu zu ihrem 1000€ grafikkarten gespann.
#17
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8745
Zitat sTOrM41;23214838
cpu limit ist mit mantel obsolet,
nur unterstützt eben nur ein bruchteil der spiele mantle.

zu cf kann ich dir nichts sagen.
cf interessiert allerdings auch kaum jemanden, und die wenigen welches es interessiert, verbauen keine 100€ cpu zu ihrem 1000€ grafikkarten gespann.


Genau diese Antworten habe ich erwartet.
#18
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 18766
macht ja nix.
#19
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1437
Yeah, AMD will den Treiber optimieren.
Hat aber seit Monaten den selben Fehler drin der mein System zum abstürzen bringt.
Der Fehler ist leicht zu beheben, vergesse es aber jedesmal.
#20
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17435
Wenn du das evtl mal genauer ausführen könntest, dann wäre u.u. auch anderen geholfen... :wink:
#21
Registriert seit: 02.04.2012

Obergefreiter
Beiträge: 83
Geile Meldung, nur wegen einer Jobbeschreibung.

Ich hab ULPS an...
MMn. sind das 0815 Tipps: ULPS, Core Parking, Auslagerungsdatei etc. naja.
#22
Registriert seit: 12.01.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Gibt es denn ein Release-Datum für die nächste Version des Omega-Treibers? Ich würde gerne das Downsampling-Feature auch mit höheren Auflösungen nutzen... es gab Gerüchte, dass letzte Woche was hätte erscheinen sollen :(
#23
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2806
Die werden vermutlich schon genug mit dem Release der neuen Karten zu tun haben. Daher auch die Stellenausschreibung. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]

NVIDIA GeForce 375.86 als neuer Game-Ready-Treiber für neue Spiele

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat mit dem GeForce 375.86 einen neuen Treiber veröffentlich, der zahlreiche Optimierungen für die neuerschienenen Spiele enthalten soll. Unter diesen neuen Spielen sind Tom Clancy’s The Division Survival DLC, Battlefield 1, Steep: Open Beta und Civilization VI. Außerdem enthält der... [mehr]