1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Watch Dogs und Wolfenstein

NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Watch Dogs und Wolfenstein

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013NVIDIA gibt ab sofort eine neue Version seines GeForce-Treibers mit WHQL-Zertifikat frei - eigentlich war diese Freigabe erst für morgen geplant, allerdings findet sich der Treiber schon jetzt auf dem FTP von NVIDIA. Die 337.xx-Generation der Treiber widmete sich als "Wundertreiber" der Performance-Verbesserung unter DirectX 11 und sollte zeigen, dass auch ohne neue API eine deutliche Steigerung der Leistung möglich ist. Unsere Messungen dazu konnten dies teilweise bestätigen, allerdings verwendete NVIDIA für den "Wundertreiber" ebenso wie AMD für Mantle bestimmte Szenarien, welche die Vorteile besonders hervorbrachten.

Nun hat man den GeForce 337.88 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der ein Release-Treiber für Watch Dogs und Wolfenstein: New Order sein soll. Während erstgenannter Titel wirklich erst morgen startet, ist das neue Wolfenstein bereits seit ein paar Tagen auf dem Markt. Für beide Spiele verspricht NVIDIA eine deutliche Performance-Steigerung im Vergleich zur Vorgänger-Version des Treibers. Konkrete Zahlen nennt NVIDIA für Watch Dogs, dass bis zu 10 Prozent schneller sein soll, als mit dem GeForce 325.32 WHQL. Alle weiteren Änderungen findet ihr im Changelog direkt bei NVIDIA.

- Download NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Windows Vista, 7, 8 und 8.1 (32 Bit)
- Download NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Windows Vista, 7, 8 und 8.1 (64 Bit)
Download NVIDIA Mobile GeForce 337.88 WHQL  für Windows 7, 8 und 8.1 (32 Bit)
Download NVIDIA Mobile GeForce 337.88 WHQL  für Windows 7, 8 und 8.1 (64 Bit)
- Download NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Windows XP (32 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.88 WHQL für Windows XP (64 Bit)

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Radeon Software 2020 mit neuen Funktionen und neuer Optik (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-2019

    AMD gewährt einen Blick auf die nächste Treiber-Generation, die heute auch offiziell veröffentlicht werden wird. AMD bleibt dabei seiner Tradition treu und bietet neben den monatlichen oder gar wöchentlichen Updates also weiterhin auch ein großes jährlich erscheinendes Update-Paket. Wir... [mehr]

  • NVIDIA GeForce 442.59 für Call of Duty: Warzone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat jetzt den GeForce-442.59-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Fokus der neuen Treiberversion steht unter anderem der Support für den neuen Battle-Royal-Modus "Warzone" des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare. Des... [mehr]

  • Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 bringt das GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Nachdem NVIDIA mit dem GeForce 451.48 bereits einen Treiber mit der Unterstützung von GPU-Scheduling veröffentlicht hat, zieht AMD nun mit dem Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 nach. Es handelt sich noch um einen Beta-Treiber, daher ist die... [mehr]

  • NVIDIA: Ersten Treiber mit DirectX 12 Ultimate und GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DX12ULTIMATE

    Bereits Mitte April veröffentlichte NVIDIA den ersten Treiber mit Unterstützung für DirectX 12 Ultimate. Die damalige Version richtete sich aber an Entwickler. Nun hat NVIDIA einen Game-Ready-Treiber mit DirectX 12 Ultimate veröffentlicht, der auch ein WHQL-Zertifikat erhalten hat. DirectX... [mehr]

  • NVidia veröffentlicht GeForce 445.75 WHQL-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Erst kürzlich veröffentlichte NVIDIA den optimierten Game-Ready-Treiber mit der Versionskennung 442.74 für Doom Eternal. Nun erscheint etwas überraschend ein weiterer GeForce-Game-Ready-Treiber in der WHQL-Version 445.75 der einmal mehr für Stabilität, eine höhere Performance und für mehr... [mehr]

  • GeForce-Treiber ist bereit für Minecraft RTX und erste Leistungsvorschau

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Ab heute schon bietet NVIDIA mit dem GeForce 445.87 einen Game-Ready-Treiber für Minecraft RTX an. Erst gestern kündigte NVIDIA gemeinsam mit Microsoft den Start der Beta von Minecraft RTX für die morgigen Donnerstag an. Neben den Raytracing-Effekten wird Minecraft RTX das DLSS 2.0... [mehr]