> > > > NVIDIA Geforce-Treiber 337.81 Beta mit SLI-Optimierungen

NVIDIA Geforce-Treiber 337.81 Beta mit SLI-Optimierungen

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013NVIDIA hat über seine Download-Server einen neuen Beta-Treiber namens GeForce 337.81 veröffentlicht, der sich über die Treiber-Suche auf der Homepage von NVIDIA aber noch nicht findet. Somit kann eigentlich noch nicht von einer echten Veröffentlichung die Rede sein, allerdings sind auch die Änderungen im Vergleich zum Vorgänger bereits vermerkt und somit kann von einem baldigen Release ausgegangen werden.

Neben zahlreichen Bugfixes beinhaltet der GeForce 337.81 Beta vor allem neue SLI-Profile für Watch Dogs, Daylight, Wildstar und Sniper Elite 3 sowie den AA-Support für Dark Souls 2. Wer im Zusammenspiel mit einer SLI-Konfiguration einen 4K-Monitor einsetzt, wird sich vor allem für die verbesserte Unterstützung von SST (Single-Stream-Transport) bedanken. Weitere Änderungen sind bisher noch nicht bekannt, da das komplette Changelog noch nicht zugänglich ist.

Wer möchte, findet unter den folgenden Download-Links die jeweilige Version für die unterschiedlichen Windows-Versionen, jeweils in 32 und 64 Bit:

- Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta für Windows Vista, 7, 8 und 8.1 (32 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta für Windows Vista, 7, 8 und 8.1 (64 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta Mobile für Windows 7, 8 und 8.1 (32 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta Mobile für Windows 7, 8 und 8.1 (64 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta  für Windows XP (32 Bit)
Download NVIDIA GeForce 337.81 Beta  für Windows XP (64 Bit)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar197242_1.gif
Registriert seit: 10.10.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1031
Endlich wieder ein Treiber, der nicht regelmäßig crasht. Ich dachte schon, ich würde ewig mit 332.21 vorlieb nehmen müssen.
#2
customavatars/avatar165940_1.gif
Registriert seit: 03.12.2011

Obergefreiter
Beiträge: 103
Zitat Smagjus;22217113
Endlich wieder ein Treiber, der nicht regelmäßig crasht. Ich dachte schon, ich würde ewig mit 332.21 vorlieb nehmen müssen.


Welche Karte benutzt du?
#3
customavatars/avatar197242_1.gif
Registriert seit: 10.10.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1031
Eine GTX 670, wobei diese gerade in RMA ist. Das Problem betraf soweit ich weiß alle Karten mit Kepler Architektur, wenn auch nur in bestimmten Spielen.
#4
customavatars/avatar47158_1.gif
Registriert seit: 13.09.2006
Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Flottillenadmiral
Beiträge: 4493
Crashes und massive Framedrops? Hatte ich mit der GTX 660 Ti bis zuletzt, besonders extrem bei War Thunder. Mal sehen, ob das jetzt wieder besser wird.
#5
customavatars/avatar165940_1.gif
Registriert seit: 03.12.2011

Obergefreiter
Beiträge: 103
Zitat SeriousSeb;22223111
Crashes und massive Framedrops? Hatte ich mit der GTX 660 Ti bis zuletzt, besonders extrem bei War Thunder. Mal sehen, ob das jetzt wieder besser wird.


Habe auch ne 660ti (Jetstream von Palit) und ähnliche Probleme, schon seit diversen Treibern. Hauptsächlich treten die Crashes bei mir bei Borderlands 2 auf. Hab deswegen schonmal Windows neu installiert, brachte leider keine Abhilfe.
Werde nachher diese neue Beta mal ziehen und testen.
#6
customavatars/avatar47158_1.gif
Registriert seit: 13.09.2006
Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Flottillenadmiral
Beiträge: 4493
Kannst ja mal ne Rückmeldung geben. Werde die 660ti aber wohl austauschen gegen msi 770gtx twin frozr oder ne asus r9 280x directcu.
Die 660ti kam in tests zwar gut weg aber ettliche forenbeiträge sagen was anderes. Google ist voll davon. Leider am ende keine gute Karte.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#7
customavatars/avatar47158_1.gif
Registriert seit: 13.09.2006
Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Flottillenadmiral
Beiträge: 4493
Zitat Smagjus;22222803
Eine GTX 670, wobei diese gerade in RMA ist. Das Problem betraf soweit ich weiß alle Karten mit Kepler Architektur, wenn auch nur in bestimmten Spielen.


Würde heißen, dass auch eine GTX 770 betroffen wäre? Will meine 660Ti abgeben und gegen R9 280X oder GTX 770 aufrüsten.
#8
Registriert seit: 30.07.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1414
habe auch eine 660Ti, allerdings mit 3GB, und seit vielen treibern null crashes und probleme. Es geht also auch ohne eure merkwürdigen Bugs. Und ich bin damit immer noch sehr zufrieden solange es nicht ums Downsampling geht.
#9
customavatars/avatar165940_1.gif
Registriert seit: 03.12.2011

Obergefreiter
Beiträge: 103
Die ersten zwei Tage ging es problemlos, ich wollte nachher eine positive Rückmeldung geben. JEtzt ist mir aber grade Borderlands 2 mit diesem neuen Treiber wieder abgestürzt :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]