> > > > NVIDIA veröffentlicht den GeForce 314.07 mit WHQL-Zertifikat

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 314.07 mit WHQL-Zertifikat

Veröffentlicht am: von

nvidiaNVIDIA gibt heute den GeForce-Treiber in der Version 314.07 mit WHQL-Zertifikat frei. Die wichtigsten Änderungen auf Seiten der Performance betreffen Crysis 3, für das NVIDIA von einem Performance-Plus von fünf Prozent für den Single-GPU-Betrieb und bis zu 65 Prozent im SLI ausgeht. Weiterhin enthalten sind auch die bereits aus der Beta bekannten Optimierungen für Assassin's Creed III, Call of Duty: Black Ops II und Far Cry 3. Der Treiber enthält die PhysX System Software v9.12.1031 und HD Audio Treiber in Version 1.3.23.1. Wie auch beim letzten Beta-Treiber hat NVIDIA die SLI-Profile für Crysis 3, Warframe und DmC: Devil May Cry aktualisiert.

Innerhalb des Control Panel wird nun auch eine Warnung angezeigt, wenn eine oder mehrere Grafikkarten nicht ausreichend über die Anschlüsse mit Strom versorgt werden bzw. diese vergessen wurden. In den Systeminformationen werden nun auch die Device-IDs, Projekt-Nummern und Projekt SKUs der installierten Karten angezeigt. Alle weitere Informationen findet ihr in den Release Notes.

- Download NVIDIA GeForce 314.07 WHQL für Windows 8, Windows 7 und Windows Vista (32 Bit)
- Download NVIDIA GeForce 314.07 WHQL für Windows 8, Windows 7 und Windows Vista (64 Bit)
- Download NVIDIA GeForce 314.07 WHQL für Windows XP (32 Bit)
- Download NVIDIA GeForce 314.07 WHQL für Windows XP (64 Bit)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar119402_1.gif
Registriert seit: 08.09.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 852
Sind damit die hell umrandeten Pixel bei Objekten in Crysis 3 weg?
#2
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Das war ein Grafikfehler innerhalb der beta und kein Problem des Grafiktreibers.

#3
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Weiß schon jemand, wie sich der Treiber in BF3 macht?
#4
customavatars/avatar161061_1.gif
Registriert seit: 31.08.2011
Untergruppenbach (heilbronn)
Banned
Beiträge: 2406
Absturz =)
#5
Registriert seit: 18.02.2013

Matrose
Beiträge: 4
Also ich habe in BF3 keinen Unterschied zum 313.96 Beta-Treiber feststellen können
#6
Registriert seit: 02.08.2011

Matrose
Beiträge: 24
Zitat Chaos Commander;20213225
Weiß schon jemand, wie sich der Treiber in BF3 macht?


Überhaupt keine Probleme. mit dem 310.90 hatte ich nicht mal 2 Minuten geschafft ohne dass ich nicht wieder auf den Desktop geflogen bin.
#7
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Hab im AC3 und FC3 damit öfters mal Abstürze, 310.90er WHQL war dagegen problemlos, jemand noch Probleme mit diesem Treiber in beiden Spielen? Graka ist GTX670...
#8
Registriert seit: 13.09.2006
Mühldorf am Inn
Hauptgefreiter
Beiträge: 186
Hatte meine 680er immer auf 1306 core laufen und nie probleme. Auf einmal hatte ich 2 Abstürtze bei bf3 hm graka runter auf 1280 wieder absturz. Was hab ich gemacht ? Dachte erst meine graka hat altersschwäche. Daweil hab ich 2 tage vorher den neuen treiber installiert. Bin jetzt wieder beim 310.90 ohne Abstürze und Probleme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]