> > > > AMD veröffentlicht Catalyst 12.8

AMD veröffentlicht Catalyst 12.8

Veröffentlicht am: von

AMDIm Laufe der Nacht hat AMD den Catalyst 12.8 veröffentlicht. Der Treiber mit WHQL-Zertifikat unterstützt alle Karten der Radeon-HD-5000-, HD-6000- und HD-7000-Serie. Erstmals direkt mit im Paket ist auch der Support von Windows 8. Wer ein Modell der Radeon-HD-2000-, HD-3000- und HD-4000-Serie besitzt, muss erstens ohne den Support von Windows 8 auskommen und zweitens auf den Catalyst 12.6 zurückgreifen. AMD will mit dem Catalyst 12.8 einige Optimierungen in der Stabilität und Performance vorgenommen haben.

Changelog:

Feature Highlights of the AMD Catalyst 12.8: Windows 8 support

AMD’s first logo certified driver for Windows 8 production featuring support for the DirectX® 11.1 and the new WDDM 1.2 driver model:

 

  • Target-Independent Rasterization (TIR): TIR is a new rendering path that enables superior anti-aliasing in Direct3D driver applications.
  • Native Stereo 3D Support: Windows 8 natively supports stereoscopic 3D gaming and videos via compatible applications.
  • Unified Video API: Video playback has been integrated into the DirectX 11 API, enabling simultaneous video and gaming content. Transcoding performance may also be improved for supporting applications.
  • Optimized screen rotation for rotation aware devices.
  • Improved sleep/resume performance.
  • Optimized GPU power consumption.
  • Support for AMD features
    • AMD Eyefinity
    • OpenCL™
    • OpenGL
    • UVD
    • AMD Dual Graphics / AMD CrossFire™ Technology
    • AMD Overdrive
    • AMD Catalyst Control Center / Vision Engine Control Center         

RESOLVED ISSUES

This section provides information on resolved known issues in this release of the AMD Catalyst 12.8 software suite. 

Resolved Issues for the Windows 7 Operating System

  • Over/underscan settings are correctly restored on system reboot
  • SolidWorks: Graphical corruption is no longer experienced
  • Crysis Warhead: No longer crashes when launched in DirectX 10 mode
  • System no longer hangs when resuming from sleep mode
  • Audio is no longer disabled if the connected HDTV Is switched off/on
  • Enabling dual graphics mode with a HD 7000 series product no longer displays green video playback
  • Call of Duty- Black Ops : No longer hangs when loading a mission in DirectX 9 mode with Crossfire enabled
  • Shogun 2: Flickering text is no longer experienced
  • Star Wars – The Old Republic: In game cinematics no longer experience flicker when using the arrow keys
  • Dirt Showdown: 8-Ball track no longer hangs with AMD Crossfire functionality enabled
  • Max Payne 3: A black screen is no longer observed when launching game in DirectX 11 mode with AMD Crossfire functionality enabled
  • Max Payne 3: Applying in game settings no longer causes the game to crash

Resolved Issues for the Windows 8 Operating System (These issues were found in the Catalyst driver for the Windows 8 Preview)

  • Video playback using the Metro video player no longer shows green corruption
  • Deus Ex - Human Revolution: Graphics corruption is no longer experienced during in game cinematics with AMD Crossfire functionality enabled
  • Battlefield 3: game no longer crashes when AMD Crossfire functionality is enabled
  • Need for Speed – The Run: game no longer crashes to the desktop
  • Blocky video corruption no longer seen when using  VLC
  • System no longer hangs when using PowerDVD
  • Green video corruption is no longer seen when using various video players

Resolved Issues for the Windows XP Operating System

  • QQ Dancer: A black screen is no longer randomly experienced

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2346
Vielleicht bin ich der einzige dem es so geht, aber bei mir bringt die Installation des Treibers einen Bluescreen und die Grafikkarte wird danach nicht erkannt. Zwei mal runtergeladen um sicher zugehen das kein korrupter Download. 12.6 und 12.7 funktionieren hingegen Problemlos.
Graka: XFX 6870
Edit: Win7/ 64Bit
#2
customavatars/avatar63057_1.gif
Registriert seit: 30.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2679
Ich hoff doch mal das sie endlich die "Skalierungsoptionen" fixsen (ATI 7950)

Besonders bei Crysis2 in DX11 sieht man das besonders. Gestern hatte ich das Problem wieder bei Shogun 2 gemerkt. Das ist mal nervig -.-

@Sheena: Ich installier ihn gerade. Kann ich gleich bescheid geben
#3
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Schön wäre es auch, wenn ZCP endlich gescheit funktionieren würde.
#4
customavatars/avatar54394_1.gif
Registriert seit: 27.12.2006
Oberösterreich
Oberbootsmann
Beiträge: 998
Wie schaut es bei BF3 aus, hat sich was gebessert oder ist es noch immer so arg mit den Leistungseinbrüchen?
#5
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat Sheena;19313123
Vielleicht bin ich der einzige dem es so geht, aber bei mir bringt die Installation des Treibers einen Bluescreen und die Grafikkarte wird danach nicht erkannt. Zwei mal runtergeladen um sicher zugehen das kein korrupter Download. 12.6 und 12.7 funktionieren hingegen Problemlos.
Graka: XFX 6870
Edit: Win7/ 64Bit


Vielleicht ist das Setup hier fehlerhaft.
Ich lade mir die Treiber (für mein Notebook) generell hier runter:

Download AMD Catalyst 12.8 WHQL Desktop- und Notebook-Grafiktreiber - Planet 3DNow! Forum


Zitat chrisall;19313297
Wie schaut es bei BF3 aus, hat sich was gebessert oder ist es noch immer so arg mit den Leistungseinbrüchen?


Guckst du hier: Release Notes
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25444
Bin mal gespannt ob die Bugs in der Videobeschleunigung bei manchen FirePro Karten gelöst wurde. -_-
#7
customavatars/avatar145933_1.gif
Registriert seit: 28.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 107
hab den Treiber seit gestern Abend drauf. Läuft um einiges besser als der 12.6 und der 12.4, mit denen hatte ich nur Probleme. Jetzt klappt alles mit der HD7970.
#8
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Zitat chrisall;19313297
Wie schaut es bei BF3 aus, hat sich was gebessert oder ist es noch immer so arg mit den Leistungseinbrüchen?


Das liegt IMHO eher an Battlefield 3. Mit jedem neuen Map-Pack wird die Performance schlechter. Das hat auch nichts mit AMD zu tun. Ich hatte eine 5850, eine GTX 580 und jetzt eine übertaktete 7850, und mit keiner Karte kriege ich durchweg tolle Performance. Auch auf den alten Maps gibt es z.T. noch extreme Einbrüche, z.B. auf Seine Crossing wenn man auf den Fluss zugeht (z.T. unter 40 FPS!), auf Kharg Island wenn man quer über die Map schaut, oder Metro auf der Straße zwischen der Börse und Punkt Alpha. Für die kleinen Close-Quarters Maps könnte man einen Performancezuwachs erwarten, aber wegen der erweiterten Zerstörung gibt es extreme Lagspikes (nehme an, dass hier die CPU limitiert). Ich habe einen Phenom 955BE der auf 3,6ghz übertaktet ist. Ich weiß, dass er an einen i5 oder i7 nicht ran kommt, aber es gibt zig andere Spiele die auch im Multiplayer mit dieser Konfiguration durchweg über 60fps bleiben.

On topic: Ich bleibe erst noch beim 12.3 mit den CAP 12.7. Diese Kombi hat sich zum Übertakten der 7850 am stabilsten herausgestellt. Oder hat jemand schon dahingehend Erfahrungen gemacht mit dem 12.8?
#9
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26211
BF3 Läuft sehr gut - weniger Bugs als der 12.7 inkl diverese Betas.

Meine XFX HD7970 BE DD läuft gerade mit 1200 VID 1218 - Lüfter @ 46% Prozent - bestens.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]

NVIDIA GeForce 388.31 liefert deutlich mehr Leistung für Destiny 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber vorgestellt, der als Game-Ready-Treiber für Star Wars: Battlefront 2 fungiert und für Destiny 2 ein deutliches Leistungsplus bieten soll. Der GeForce 388.31 kann ab sofort direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden. NVIDIA nennt für die Modelle GeForce GTX 1060 mit 3... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]