> > > > Catalyst 12.3 steht zum Download bereit

Catalyst 12.3 steht zum Download bereit

Veröffentlicht am: von

amd radeon_neuJeden Monat veröffentlicht AMD eine neue Version seiner Treiber für Desktop-Grafikkarten. Wie immer gehen damit allerlei Verbesserungen und Neuerungen einher. Neu ist unter anderem die Unterstützung der Radeon-HD-7970-, -HD-7950-, -HD-7870-, -HD-7850-, -HD-7770- und -HD-7750-Grafikkarten. Die Unterstützung der AMD-Radeon-HD-7900- und -HD-7800-Serien für Windows XP wird mit dem Catalys 12.4 erfolgen.

Außerdem besserte die US-amerikanische Grafikschmiede an einigen Stellen nach und behob Fehler in einigen Spielen. So wurde die Startzeit des Kontrollcenters verringert und bei The Elder Scrolls V: Skyrim wurde u. a. das Texturflackern behoben, das bei der Nutzung von Anti-Aliasing auftrat. Außerdem soll Alan Wake nicht mehr aufgrund von Treiberproblemen abstürzen, wenn DirectX 9 aktiviert und Crossfire genutzt werden. Weitere Fixes sind:

  • Far Cry 2: kein Aufhängen des Systems bei hohen Einstellungen mehr
  • Tom Clancy HAWX: stürzt nicht mehr ab, wenn bei aktiviertem MLAA und Anti-Aliasing ins Spiel gewechselt wurde
  • Furmark Benchmark: stürzt nicht mehr ab, wenn er im High Performance Modus gestartet wird
  • Quake 4: Keine Bildfehler mehr, wenn bei eingestelltem High Performance Modus ins Spiel gewechselt wird
  • XPlane: Keine kaputten oder flackernden Texturen mehr

Wie immer steht der Catalyst in unserem Archiv zum Download bereit, sowohl für Windows 7 und Vista als auch für Windows XP in der 32- und 64-Bit-Version. Letztere ist 164 Megabyte schwer, erste kommt auf 118 Megabyte.

Download:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 25.06.2009
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 876
Hab ich irgendwas verpasst ? Ich habe den 12.3 scho seit cA NEM Monat am laufen ...
#2
Registriert seit: 26.06.2008

Moderator
Beiträge: 13272
Die News ist ja auch schon über zwei Wochen alt!?
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27027
:lol:, schon blöd, wenn man nich aufs Datum schaut :D
#4
Registriert seit: 25.06.2009
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 876
Ach F*. Irgendwie hat sich die drecks seite mal wieder umgestellt von Neuste auf Hauptmeldungen Oo
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]