> > > > Windows-XP-Support für Radeon-HD-7900-Serie kommt im April

Windows-XP-Support für Radeon-HD-7900-Serie kommt im April

Veröffentlicht am: von

AMDBislang bietet AMD für die Radeon-HD-7900-Serie keinen Support für Windows XP. Dies soll sich jedoch mit dem Treiber-Release im April ändern. Features wie Crossfire, OpenCL und Eyefinity sollen allerdings nicht funktionieren.

Auszug aus dem Support-Dokument von AMD:

We currently do not officially support Windows® XP on the AMD Radeon™ HD 7900 Series. An upcoming Catalyst™ release in April 2012 will provide support.

Please note that AMD Crossfire, OpenCL, and AMD Eyefinity will not be supported on the AMD Radeon HD 7900 Series when using Windows XP. New technologies introduced with the new AMD Radeon HD 7900 Series are incompatible with the Windows XP (released 2001) operating system, and will only become fully functional on modern operating systems. Both AMD CrossFireX technologies and OpenCL are support under Windows Vista and Windows 7 for the AMD Radeon HD 7900 Series.

Der Catalyst 12.4 wird somit den Support der Radeon-HD-7900-Serie für Windows XP mitbringen. Wie es mit den weiteren Karten der Radeon-HD-7000-Serie aussieht, wird man mit dem Release derselbigen sehen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar114674_1.gif
Registriert seit: 11.06.2009
~ Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2484
genau so siehts aus :D
#3
Registriert seit: 01.10.2009
Thüringen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Zitat Vagabund;18357756
Wer sich eine HD7900 kauft und dennoch Windows XP nutzt, dem ist def nicht mehr zu helfen ;-)


+1

wer kauft sich diese Graka für DX9, da ist total hohl, da die DX9 Leistung gar nicht so pralle ist.
#4
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Jep, den Aufwand könnte sich AMD auch glatt sparen.
#5
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2282
Naja wer keine Windoof CD mehr zur Hand hat , nur noch die Alte xp rauskramen kann, der wird glücklich sein ^^
Aber Xp ist leider eh tot. Sollten mal anstadt diese useroberfläche immer spaciger machen, einfach ein Re XP design machen!
#6
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 670
Vieleicht die Leute, die aus Kompatibilitätsgründen sowohl 7 als auch XP auf dem System haben, und bei beidem gerne vollen Treibersupport hätten? ;) Eyefinitiy / Multimonitor wird da wohl Hauptgrund sein
#7
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 670
Die sollten die Energie lieber in bessere Linux-Treiber installieren - so erreichen die auch eine größere Kundenmasse und bekommen in dem Segment dann vllt. auch ein paar mehr Karten verkauft.
#8
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 6836
Zitat Shevchen;18358987
Die sollten die Energie lieber in bessere Linux-Treiber installieren - so erreichen die auch eine größere Kundenmasse und bekommen in dem Segment dann vllt. auch ein paar mehr Karten verkauft.


Sorry, aber denke mal drüber nach, wieviele Leute Linux und wieviele (noch) XP nutzen.
Vorallem für ältere Software die nicht unter Vista und 7 läuft ist ein XP-Treiber ne gute Sache.

Ein besserer Linux Support wäre trotzdem wünschenswert :)
#9
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
höhö @Xero, es wird kein Eyefinity für XP geben ;-)
#10
Registriert seit: 01.10.2009
Thüringen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Zitat Xer0;18358155
Vieleicht die Leute, die aus Kompatibilitätsgründen sowohl 7 als auch XP auf dem System haben...


Öhm welche Kompatibilitätsgründe?

Damit ich Superbikes mit Sound laufen lassen kann...? :fresse:

Da lass ich XP lieber in ner VM auf meinem Iphone laufen :banana:
#11
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18172
Zitat Vagabund;18359620
höhö @Xero, es wird kein Eyefinity für XP geben ;-)


Das denke ich leider auch, das war bei den alten schon so und das wird man sicher nicht ändern, schade eigentlich.

(MultiTFT geht trotzdem, ist zwar etwas, aber nicht alles)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

Neue Grafikkarten-Treiber von AMD und NVIDIA

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD-RADEON-2013

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben in den vergangenen Tagen neue Treiber vorgestellt. Diese bringen keine neuen Funktionen mit, optimieren die Leistung aber für die neuesten Spiele wie Overwatch, Total War: Warhammer, World of Tanks, War Thunder und Dota 2. Für den NVIDIA GeForce 368.22 sieht... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]

Nvidia veröffentlicht Game-Ready-Treiber 368.39 WHQL mit Unterstützung für...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

NVIDIA hat seinen neuen Game-Ready-Treiber 368.39 WHQL für aktuelle GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. So ist der neue Treiber für das frische Spiel „Mirror's Edge: Catalyst“ optimiert, bringt aber auch erstmals Unterstützung für die am 10. Juni 2016 erscheinende NVIDIA GeForce GTX 1070... [mehr]