> > > > AMD: Treiber für Radeon-HD-7900-Serie mit SSAA- und AAA-Support

AMD: Treiber für Radeon-HD-7900-Serie mit SSAA- und AAA-Support

Veröffentlicht am: von

AMDAMD hat soeben den ersten Treiber für die Radeon-HD-7900-Serie vorgestellt. Bislang ist die Radeon HD 7970 (Hardwareluxx-Test) allerdings die erste und einzige Karte dieser Serie. Allerdings haben die vergangenen Tage bereits viele Details zu einer möglichen Radeon HD 7950 hervorgebracht - sie könnte am 31. Januar vorgestellt werden. Der nun veröffentlichte Treiber namens "8.921.2 RC11" bietet den Support von Super Sample Anti-Aliasing und Adaptive Anti-Aliasing in DirectX-10- und 11-Anwendungen. Dazu müssen die Spiele allerdings In-Game Anti-Aliasing unterstützen.

AMD gibt folgende Performance-Highlights an:

  • 8% (up to) performance improvement in Aliens vs. Predator
  • 15% (up to) performance improvement in Battleforge with Anti-Aliasing enabled
  • 3% (up to) performance improvement in Battlefield 3
  • 3% (up to) performance improvement in Crysis 2
  • 6% (up to) performance improvement in Crysis Warhead
  • 10% (up to) performance improvement in F1 2010
  • 5% (up to) performance improvement in Unigine with Anti-Aliasing enabled
  • 250% (up to) performance improvement in TessMark (OpenGL) when set to “insane” levels

Mit dem 8.921.2 RC11 hat AMD folgende Fehler beseitigt:

  • [email protected]: intermittent stability issues have been resolved for the OpenCL version of [email protected]>
  • Call of Duty Modern Warfare 3 no longer experiences minor flickering with Tri CrossFireX™ configurations
  • Dragon Age 2 no longer experiences minor flickering with Tri CrossFireX™ configurations
  • StarCraft 2 no longer encounters issues when quitting campaign with Tri and Quad CrossFireX™ configurations
  • BattleForge stability has been improved with Tri CrossFireX™ configurations
  • Improved stability when enabling / disabling CrossFireX™ and installing the AMD graphics driver on AMD CrossfireX™ configurations

Der Download des AMD Catalyst 8.921.2 RC11 ist ab sofort für Windows 7 64 Bit möglich.

Update:

AMD verlinkte noch auf den RC7, hat den Link aber inzwischen auf den RC11 umgebogen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8975
Sehr schön...absolutes Hammerfeature :D
#2
customavatars/avatar83807_1.gif
Registriert seit: 30.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
na das ist ja mal erfreulich, jetzt ist mir das warten überdrüssig und ich werd so schnell wie möglich bei nem guten angebot zuschlagen *freu*
#3
customavatars/avatar23168_1.gif
Registriert seit: 22.05.2005
Leipzig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1950
Leider nur für 7xxx Serie, de 6xxx könnte das auch gebrauchen
#4
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
AMD bietet nun doch Supersampling Anti-Aliasing unter DirectX 10/11 | 3DCenter.org

Zitat
Benötigt wird hierfür ein spezieller Beta-Treiber auf Basis des Catalyst 11.12, welchen es nur für Windows 7 64-Bit gibt und welcher angeblich nur für die Radeon HD 7900 Serie gedacht ist – laut inf-Datei werden jedoch die kompletten Radeon HD 2000 bis 7000 Serien unterstützt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]

NVIDIA GeForce 375.86 als neuer Game-Ready-Treiber für neue Spiele

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat mit dem GeForce 375.86 einen neuen Treiber veröffentlich, der zahlreiche Optimierungen für die neuerschienenen Spiele enthalten soll. Unter diesen neuen Spielen sind Tom Clancy’s The Division Survival DLC, Battlefield 1, Steep: Open Beta und Civilization VI. Außerdem enthält der... [mehr]