> > > > AMD: Treiber für Radeon-HD-7900-Serie mit SSAA- und AAA-Support

AMD: Treiber für Radeon-HD-7900-Serie mit SSAA- und AAA-Support

Veröffentlicht am: von

AMDAMD hat soeben den ersten Treiber für die Radeon-HD-7900-Serie vorgestellt. Bislang ist die Radeon HD 7970 (Hardwareluxx-Test) allerdings die erste und einzige Karte dieser Serie. Allerdings haben die vergangenen Tage bereits viele Details zu einer möglichen Radeon HD 7950 hervorgebracht - sie könnte am 31. Januar vorgestellt werden. Der nun veröffentlichte Treiber namens "8.921.2 RC11" bietet den Support von Super Sample Anti-Aliasing und Adaptive Anti-Aliasing in DirectX-10- und 11-Anwendungen. Dazu müssen die Spiele allerdings In-Game Anti-Aliasing unterstützen.

AMD gibt folgende Performance-Highlights an:

  • 8% (up to) performance improvement in Aliens vs. Predator
  • 15% (up to) performance improvement in Battleforge with Anti-Aliasing enabled
  • 3% (up to) performance improvement in Battlefield 3
  • 3% (up to) performance improvement in Crysis 2
  • 6% (up to) performance improvement in Crysis Warhead
  • 10% (up to) performance improvement in F1 2010
  • 5% (up to) performance improvement in Unigine with Anti-Aliasing enabled
  • 250% (up to) performance improvement in TessMark (OpenGL) when set to “insane” levels

Mit dem 8.921.2 RC11 hat AMD folgende Fehler beseitigt:

  • [email protected]: intermittent stability issues have been resolved for the OpenCL version of [email protected]>
  • Call of Duty Modern Warfare 3 no longer experiences minor flickering with Tri CrossFireX™ configurations
  • Dragon Age 2 no longer experiences minor flickering with Tri CrossFireX™ configurations
  • StarCraft 2 no longer encounters issues when quitting campaign with Tri and Quad CrossFireX™ configurations
  • BattleForge stability has been improved with Tri CrossFireX™ configurations
  • Improved stability when enabling / disabling CrossFireX™ and installing the AMD graphics driver on AMD CrossfireX™ configurations

Der Download des AMD Catalyst 8.921.2 RC11 ist ab sofort für Windows 7 64 Bit möglich.

Update:

AMD verlinkte noch auf den RC7, hat den Link aber inzwischen auf den RC11 umgebogen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
Sehr schön...absolutes Hammerfeature :D
#2
customavatars/avatar83807_1.gif
Registriert seit: 30.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
na das ist ja mal erfreulich, jetzt ist mir das warten überdrüssig und ich werd so schnell wie möglich bei nem guten angebot zuschlagen *freu*
#3
customavatars/avatar23168_1.gif
Registriert seit: 22.05.2005
Leipzig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1950
Leider nur für 7xxx Serie, de 6xxx könnte das auch gebrauchen
#4
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
AMD bietet nun doch Supersampling Anti-Aliasing unter DirectX 10/11 | 3DCenter.org

Zitat
Benötigt wird hierfür ein spezieller Beta-Treiber auf Basis des Catalyst 11.12, welchen es nur für Windows 7 64-Bit gibt und welcher angeblich nur für die Radeon HD 7900 Serie gedacht ist – laut inf-Datei werden jedoch die kompletten Radeon HD 2000 bis 7000 Serien unterstützt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

NVIDIA GeForce 388.31 liefert deutlich mehr Leistung für Destiny 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber vorgestellt, der als Game-Ready-Treiber für Star Wars: Battlefront 2 fungiert und für Destiny 2 ein deutliches Leistungsplus bieten soll. Der GeForce 388.31 kann ab sofort direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden. NVIDIA nennt für die Modelle GeForce GTX 1060 mit 3... [mehr]