> > > > ATI Catalyst 10.1 Hotfix steht bereit

ATI Catalyst 10.1 Hotfix steht bereit

Veröffentlicht am: von

amdObwohl die ATI-Radeon-HD-5700- und –HD-5800-Familien in Sachen Stromverbrauch und Leistung alles richtig gemacht haben, entpuppten sich nach längeren Praxis-Tests doch einige Probleme. So berichteten Anwender nicht nur von zahlreichen Abstürzen, sondern vor allem auch von grauen Linien auf dem Bildschirm. Zunächst führte AMD dieses Problem auf ein Windows-7-Update zurück, gab aber dann in seinen Releasenotes der Januar-Ausgabe des ATI Catalysts bekannt, dass auch andere Windows-Betriebssysteme von den Fehlern betroffen seien. Anfang des Monats versprach man die gravierenden Fehler in Form eines Hotfix-Treibers zu beseitigen. Diesen hat AMD auf seiner offiziellen Homepage nun zum Download angeboten. In Kürze finden Sie die neue Version auch in unserem Download-Archiv.

Download:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar81608_1.gif
Registriert seit: 05.01.2008
Thüringen
Admiral
Beiträge: 8264
Hmm, ich hab mit dem normalen 10.1 keine Probleme. Graue Linien inl. Freezes hatte ich NUR mit der Crap-XFX 5870 XXX. Das lag aber NUR daran, weil diese OC-Graka ab Werk den von XFX eingestellten Ramtakt von 1300 nicht mitgemacht hat (runtergetaktet auf 1200MHz gabs KEINE Probleme mehr)! Hab das Schrottding eingetauscht in eine normale MSI 5870 und seit dem KEINE Probleme mehr :).

Hoffe der Hotfixtreiber hilft anderen \"Geplagten\" aus der Patsche *daumendrück*. Ich weiss noch net ob ich ihn probiere, da ja der \"Normale\" 10.1 gut bei mir lüppt^^.
#2
customavatars/avatar24334_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 4234
ich habe das problem ständig

vorallen wenn der pc über nacht ausgeschaltet ist und ich ihn dann starte, kommt immer erstmal dieser fehler

nach einen reset neustart habe ich dann meist ein bild
#3
customavatars/avatar41998_1.gif
Registriert seit: 23.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1730
Treiber Bringt bei der HD 5970 gar nichts
#4
customavatars/avatar41359_1.gif
Registriert seit: 09.06.2006

Admiral
Beiträge: 28426
@Cheesekilla
Kann ich bestätigen, weder im 2D noch im 3D stabil. Schmiert alle paar Minuten ab.
Ick versteh ATI nicht.
#5
customavatars/avatar41998_1.gif
Registriert seit: 23.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1730
Ich hab nur im 2 D einen Crash wenn die GPU unter 35°C warm ist. Und das @stock
#6
customavatars/avatar41359_1.gif
Registriert seit: 09.06.2006

Admiral
Beiträge: 28426
Ich hab sie im 2D wenn die Graka kalt ist, im 3D immer. Egal ob @Stock oder über/untertaktet :-(

Das coole daran ist: mit dem 9.12er läuft die Karte 1000/1200 stabil, Stock-Stabil, 2D-Stabil.
#7
customavatars/avatar41998_1.gif
Registriert seit: 23.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1730
glückspils den bug hab ich immer
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]