> > > > NVIDIA stellt neuen WHQL-Treiber online

NVIDIA stellt neuen WHQL-Treiber online

Veröffentlicht am: von

nvidiaWieder einmal mehr stellte NVIDIA heute seinen neusten Grafikkartentreiber samt WHQL-Zertifikat online. Der GeForce 195.62 arbeitet wie gewohnt mit Windows XP, Windows Vista und Windows 7 zusammen und steht auch in einer 32- oder 64-Bit-Variante bereit. Dazu bedarf es zudem mindestens einer GeForce-6-Karte. Erstmals unterstützt die neue Version auch die die neue Mittelklasse-Grafikkarte GeForce GT 240 (Hardwareluxx-Test) und beschleunigt die Wiedergabe von Flash-Videos mit Adobe Flash 10.1 Beta hardwaremäßig. Auch OpenCL 1.0 und OpenGL in Version 3.2 sind mit an Board. Weiterhin implementierte der Grafikkartenspezialist neue SLI-Profile, darunter Borderlands, Call of Duty: Modern Warfare 2 und FIFA 2010. Wie gewohnt wurden mit dem neuen GeForce 195.62 zahlreiche Bugs behoben und die Performance verbessert. Vor allem Need for Speed: Shift soll fortan etwas schneller über den Bildschirm laufen. Alle Änderungen finden sie in den Release Notes.

NVIDIAs neuste Treiberversion steht ab sofort auf der Hersteller-Homepage zum Download bereit und ist in Kürze auch in unserem Download-Archiv erhältlich.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 24.05.2009
Hessen, Bergstraße, B-Town
Kapitänleutnant
Beiträge: 1831
\"GPU Runs at a High Performance Level (full clock speeds)
in Multi-display Modes
This is a hardware limitation and not a software bug. Even when no 3D programs are
running, the driver will operate the GPU at a high performance level in order to
efficiently drive multiple displays. In the case of SLI or multi?GPU PCs, the second
GPU will always operate with full clock speeds; again, in order to efficiently drive
multiple displays. Today, all hardware from all GPU vendors have this limitation.\"

maaaan.... das wird wohl nie was -.-*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]