> > > > NVIDIA GeForce 191.03 Beta steht zum Download bereit

NVIDIA GeForce 191.03 Beta steht zum Download bereit

Veröffentlicht am: von

nvidiaWährend AMD im Monats-Rhythmus für neue Treiber sorgt, veröffentlicht Konkurrent NVIDIA hingegen in unregelmäßigen Abständen neue Versionen. Dafür stehen allerdings zahlreiche Beta-Treiber bereit. Mit dem GeForce 191.03 Beta hat der kalifornische Grafikkartenspezialist gestern Abend nun eine solche Version online gestellt. Das Treiber-Paket eignet sich dabei für alle 3D-Beschleuniger der NVIDIA-GeForce-6-, 7-, 8-, 9-, und 200-Reihe sowie für aktuelle ION-Systeme. Neben gewohnten Bugfixing implementierte man auch OpenGL 3.2 und drehte teilweise deutlich an der Performance-Schraube. So soll das erst vor Kurzem erschienene Computer-Actionspiel Batman: Arkham Asylum nun bis zu acht Prozent schneller über den Bildschirm laufen. Auch Call of Juarez: Blood in Bound, Fallout 3, Far Cry 2 und Prototype erfreuen sich - je nach Einstellung und Spiel - über einen Performance-Zuwachs von bis zu 50 Prozent. Auch zahlreiche neue SLI-Profile wurden eingepflegt. Alle Änderungen und Neuerungen finden Sie in den Release-Notes.

Der neue GeForce 191.03 Beta steht ab sofort auf der NVIDIA-Homepage zum Download bereit und ist auch in Kürze in unserem Download-Archiv erhältlich.

Download:

Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar35749_1.gif
Registriert seit: 22.02.2006
Munich
Special Forces
Beiträge: 1300
und die besagten Quadrate siehst du nicht? Habe auch eine GTX295 (2560x1600, all high, 2xaa, 2xaf) und mit dem vorherigen Treiber gabs das nicht. Allerdings läuft das Spiel, wie oben beschrieben, jetzt bei kleinen Remplern flüssig.
#6
customavatars/avatar38014_1.gif
Registriert seit: 03.04.2006
Leipzig
Kapitän zur See
Beiträge: 3252
Nein die Quadrate habe ich nicht. Nur das bei mir das game ab und an leicht Ruckelt. Wunderbar zu sehen an der Fahrlinie. Habe genau die selben einstellung wie im Alten treiber und game. Naja habe jeze wieder den 190,62 mit Sli Patch 2 drauf und geht Bestens

alles @1920x1200 alles voll hoch
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
50%+ ist schon heftig... Oo
#8
Registriert seit: 03.09.2009

Gefreiter
Beiträge: 49
Bin zufrieden (bis jetzt) mit dem 191.03er. Endlich taktet er sauber runter bzw. hoch.
Ein Flackern bzw. Quadrate wie bei meinem Vorredner erwähnt, konnte ich nicht feststellen (bei 8xAA, und 16 AF, 1280x1024).

Allerdings kann ich ein sporadisches ruckeln manchmal auch bestätigen, weiß aber nicht, ob da mein 186.18 besser war ;)
#9
customavatars/avatar38014_1.gif
Registriert seit: 03.04.2006
Leipzig
Kapitän zur See
Beiträge: 3252
Ok Also bin ich nicht ganz blöd :D Naja mit dem 190,62 und Sli Upate 2 is das Ruckeln weg
#10
customavatars/avatar64772_1.gif
Registriert seit: 27.05.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 818
Zitat Mr.Gambler;12955559
50%+ ist schon heftig... Oo


Das liegt leider daran, daß der Begleittext ungeprüft und unkommentiert einfach so nachgebetet wird in den News.

Die 50% Mehrleistung werden wieder Laborbedingungen gewesen sein, die du real zu Hause nicht nachstellen können wirst. Oder aber Spiel xy lief dermaßen grottig, daß dieses nun der dringend benötigte Patch für "normale" fps ist, die der Leistung einer Karte entsprechen (siehe zB Shift&ATI).
#11
customavatars/avatar109941_1.gif
Registriert seit: 07.03.2009

Obergefreiter
Beiträge: 69
Hallo

Kann mir bitte wer schritt für schritt erklären wo man bei dem Beta Treiber die SLI Lastverteilungsanzeige aktiviert?
Ich finde es einfach nicht.

Danke
#12
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
was heit hier \"laborbedingungen\" das sind die selben treiber wie die haben

du wirst aber nicht konstant +50% haben , sondern im test wird wohl die Framerate mal hoch gependelt sein weshalb man auch BIS ZU 50% sagt
und dann noch \"mit verschiedenen SLI profilen\"
#13
Registriert seit: 13.07.2008
Linden, Hessen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1356
Ansich ein guter Treiber, nur leider gibt's mit dem bei Champions Online nen fetten Memory Leak, sobald man nen NPC anspricht.
Danach laggt das ganze Spiel alle paar Sekunden beim Fliegen.
#14
Registriert seit: 04.03.2005

Bootsmann
Beiträge: 558
hallo,
habe zwar ne ziehmlich alte Graka 7800GT
aber das mit den kleine weißen Quatraten kann ich bestätigen, letztlich führt es dazu das das Spiel einfriert und abstürzt.

- werde auch auf den alten Treiber zurückgehen

Grüß hugo2
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]