> > > > Catalyst 9.9 offiziell verfügbar

Catalyst 9.9 offiziell verfügbar

Veröffentlicht am: von
amdAMD steckt derzeit viel Energie in die Entwicklung seiner Treiber-Pakete und stellt noch immer im Monats-Rhythmus eine neue Version zur Verfügung. So gab man gestern, in den späten Abendstunden, nun die September-Ausgabe zum Download frei. Wie gewohnt eignet sich der ATI Catalyst 9.9 nicht nur für die aktuellsten Grafikkarten, sondern kommt auch mit älteren Modellen ab der ATI-Radeon-HD-2000-Reihe zurecht. Für diesen Monat sollen laut den offiziellen Releasenotes jedoch kaum Performance-Verbesserungen anstehen. So nutzte man die Zeit eher dazu, um bekannte Probleme zu lösen und implementierte promt die AntiAliasing-Unterstützung für das Computerspiel Ghostbuster. Auch ein CrossFireX-Profil für Resident Evil 5 ist nun mit am Start. Zudem soll das beliebte Sims 3 fortan weniger Probleme bereiten und nun – je nach System – wieder in gewohnter Grafikpracht erstrahlen. Zu guter Letzt verbesserten die US-Amerikaner auch wieder die HDMI-Unterstützung. Eine komplette Liste aller Änderungen finden Sie in den Releasenotes.

Der ATI Catalyst 9.9 steht ab sofort auch in unserem Download-Archiv bereit und wiegt in der 32-Bit-Variante rund 49 MB. Die 64-Bit-Version schlägt hingegen mit etwa 66 MB zu Buche. Die Windows-XP-Pakete sind deutlich kleiner. Wie sich die neuste Treiber-Version schlägt, erfahren Sie in unserem kommenden Treiper-Round-Up, welchen wir in den kommenden Tagen veröffentlichen werden.

Download:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar93999_1.gif
Registriert seit: 28.06.2008
Hamburg
Obergefreiter
Beiträge: 111
Wie schauts aus mit Anno und DX10?
#2
Registriert seit: 14.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
Warum steht hier 9.8 bei Download?

# ATI Catalyst 9.8 WinXP
# ATI Catalyst 9.8 WinXP 64
# ATI Catalyst 9.8 Vista/Win7
# ATI Catalyst 9.8 Vista/Win7 64bit
#3
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11903
Hier bekommst du das Paket: http://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/ati/ati_catalyst_komplettpaket/
#4
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7295
Wird die Rubrik für die News eigentlich ausgewürfelt?^^
#5
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14553
Die Links waren schon richtig, man hätte also auch hier schon den Catalyst 9.9 bekommen. Nun ist die Beschreibung gefixed.

@Techlogi
Die Rubrik ist für das CMS ebenfalls korrekt gewählt. Warum er aber im Windows-2008-Thread gelandet ist, gute Frage... :D
#6
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7295
Und Mac-News im Windows-Forum sind auch korrekt? :D
#7
customavatars/avatar64200_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007
Potsdam
Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
hatten wir auch schon :D

*moved*
#8
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13095
Laut CB geht Anno immernoch nicht richtig.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2009/bericht_ati_catalyst_99/

Frage mich was die da machen / gemacht haben...

Das Spiel ist immerhin schon 2 Monate oder noch länger aufm Markt ?!

Ist denen so ein Spiel wie "Anno" einfach egal ? Ist ja wahrscheinlich in den USA nicht ansatzweise so bekannt wie hier.
#9
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Du darfst nicht vergessen, dass nicht alle Fehler in Anno mit einem neuen Treiber von ATi/AMD behoben werden können. Manche Sachen wie z.B. das Ruckeln im Bedürfnismenu brauchen eben ein Patch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]