> > > > AGEIA: Kostenloser Physikshooter

AGEIA: Kostenloser Physikshooter

Veröffentlicht am: von
Lange Diskusionen um Sinn und Unsinn der AGEIA PhysX-Karten waren an der Tagesordnung, als der Hersteller vor einem Jahr seine Karten vorstellte. Also Vorzeigespiel galt damals der selbst entwickelte Shooter "Cellfactor: Combat Training", der die potentiellen Kunden durch die zahlreichen Physik-Effekte zum Kauf animieren sollte. Exakt auf die Karte zugeschnitten, schien es so, als würde die Karte massig Vorteile bieten. Doch bei einem Blick auf die weiteren unterstützten Spiele verflog die Freude auch schon wieder. Nun versucht das Unternehmen durch den Launch der kostenlosen Version von "Cellfactor: Revolution", welche auch auf Systemen ohne PhysX-Karte läuft, weitere Kunden für die Karte zu begeistern. Mit einem Single-Player Modus von bis zu fünf Leveln (nur zwei, wenn keine PhysX-Karte vorhanden ist) und einem Multiplayer Modus soll das Spiel vor allem unentschlossene Kunden zum Kauf bringen. Entsprechende Karten sind mittlerweile ab ungefähr 125 Euro zu haben. Spiele wie z.B. Unreal Tournament 3, die die Karte komplett ausreizen sollen, lassen aber dennoch auf sich warten.Sollte AGEIA nicht bald der Durchbruch gelingen, könnte es sein, dass ATI und NVIDIA mit ihren Physik-Lösungen den kleinen Hersteller zum Aufgeben zwingen. Nun wieder zum Spiel: Der Multiplayer bietet vier verschiedene Spielmodi, darunter Capture the Flag, Deathmatch, Domination und natürlich Team Deathmatch. Die Größe von nur 850MB kann jedem, der DSL besitzt, eigentlich nicht schaden und so ist ein kleiner Schnupperkurs bei den meisten nicht ausgeschlossen. Ohne die PhysX Karte soll es bei normalen Systemen jedoch zu einigen Rucklern kommen, während PhysX-Karten Besitzer in den vollen Genuss des Spiels kommen sollen, sobald sie den neuesten Treiber installiert haben. Auf ihrer Homepage haben die Entwickler verschiedene Mirror für das Spiel angegeben.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]