> > > > AGEIA: Kostenloser Physikshooter

AGEIA: Kostenloser Physikshooter

Veröffentlicht am: von
Lange Diskusionen um Sinn und Unsinn der AGEIA PhysX-Karten waren an der Tagesordnung, als der Hersteller vor einem Jahr seine Karten vorstellte. Also Vorzeigespiel galt damals der selbst entwickelte Shooter "Cellfactor: Combat Training", der die potentiellen Kunden durch die zahlreichen Physik-Effekte zum Kauf animieren sollte. Exakt auf die Karte zugeschnitten, schien es so, als würde die Karte massig Vorteile bieten. Doch bei einem Blick auf die weiteren unterstützten Spiele verflog die Freude auch schon wieder. Nun versucht das Unternehmen durch den Launch der kostenlosen Version von "Cellfactor: Revolution", welche auch auf Systemen ohne PhysX-Karte läuft, weitere Kunden für die Karte zu begeistern. Mit einem Single-Player Modus von bis zu fünf Leveln (nur zwei, wenn keine PhysX-Karte vorhanden ist) und einem Multiplayer Modus soll das Spiel vor allem unentschlossene Kunden zum Kauf bringen. Entsprechende Karten sind mittlerweile ab ungefähr 125 Euro zu haben. Spiele wie z.B. Unreal Tournament 3, die die Karte komplett ausreizen sollen, lassen aber dennoch auf sich warten.Sollte AGEIA nicht bald der Durchbruch gelingen, könnte es sein, dass ATI und NVIDIA mit ihren Physik-Lösungen den kleinen Hersteller zum Aufgeben zwingen. Nun wieder zum Spiel: Der Multiplayer bietet vier verschiedene Spielmodi, darunter Capture the Flag, Deathmatch, Domination und natürlich Team Deathmatch. Die Größe von nur 850MB kann jedem, der DSL besitzt, eigentlich nicht schaden und so ist ein kleiner Schnupperkurs bei den meisten nicht ausgeschlossen. Ohne die PhysX Karte soll es bei normalen Systemen jedoch zu einigen Rucklern kommen, während PhysX-Karten Besitzer in den vollen Genuss des Spiels kommen sollen, sobald sie den neuesten Treiber installiert haben. Auf ihrer Homepage haben die Entwickler verschiedene Mirror für das Spiel angegeben.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]