> > > > Crysis 2: Neuer Trailer

Crysis 2: Neuer Trailer

Veröffentlicht am: von

Es ist schon etwa einen Monat her, dass wir das letzte Mal über die Crysis Engine 2 berichtet haben. Nun hat Crytek auf der diesjährigen Game Developers Conference (GDC) ein neues Video gezeigt, bei dem auch einige Spieleentwickler ins Staunen kamen. Das neue Video zeigt die folgenden Features der Engine etwas genauer: Time of Day Lightning, Dynamic Soft Shadows, Real Time Ambient, Lightbeams, Long Range Viewdistance, Parallax Occlusion Mapping, 3D Ocean Technology, Facial Animation, Parametric Skeletal Animation System, Procedual Motion Warping, Object Motion Blur, Depth of Field, Breakable Buildings, Breakable Vegetation System, Advanced Rope Physics, What you see is what you PLAY, Component Vehicle Damage, Next-Gen Physics Engine. Die Features lassen sich in die vier Hauptkategorien Physik, Umwelt, Charaktere & Animationen sowie Grafikeffekte einteilen. Die Links sowie einige Informationen gibt es unter "Read More".
Einer der ersten Kunden für die Lizensierung der Crytek Engine 2 ist schon vor der GDC bekannt geworden: Electronic Arts. Eventuelle Spekulationen um einen neuen Shooter im Command & Conquer Universum sind bislang noch nicht belegt, könnten aber realistisch sein. Dadurch kann Crytek auch an Konkurrenzprodukten mitverdienen und ihre Engine populär machen, wie es damals Epic mit der Unreal-Engine getan hat. Das drei Minuten lange Video gibt es zum einen auf YouTube in etwas schlechterer Qualität, sowie bei Crysis-HQ in HD-Qualität (1280x720 - WMV).

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]