> > > > Wii wie niemals? Die ambitionierte aber erfolglose Story über einen Wii-Kauf

Wii wie niemals? Die ambitionierte aber erfolglose Story über einen Wii-Kauf

Veröffentlicht am: von
Am 8.12. dem D-, respektive Wii-Day war es so weit. Ich bin 24 Jahre alt, teilweise erwachsen und trotzdem um 5 Uhr aufgestanden, um bei Ladenöffnung vor dem örtlichen Kaufhof parat zu stehen. Die nette Dame am Telefon hatte mir versichert, sie nähmen keine Vorbestellungen an und ich könnte mir ein Gerät sichern, wäre ich nur früh genug da. Nunja, da stand ich nun vor dem Eingang der Damenmodenabteilung, der nach genauer Analyse als das optimale Basislager zum Zugriff in die Spielwarenabteilung ausgemacht wurde. Allerdings nur, wenn dieser Eingang auch zeitgleich mit den anderen geöffnet werden würde. Falls etwa der Sicherheitsdienst im Keller anfinge, die Türen aufzuschließen, würden wichtige Sekunden verrinnen, bevor wir im Erdgeschoss überhaupt das Gebäude infiltrieren konnten. Nach kurzer Beratung mit dem Wii-begeisterten, mitgebrachten Freund habe ich mich entschlossen, vor dem Kelleingang Position zu beziehen. Der Erstankömmling im Operationsgebiet sollte sich dann einfach zwei Konsolen sichern... (weiter unter read more) So wurde das Risiko minimiert, ohne Wii nach Hause zu gehen. Um Punkt 8:30 Uhr öffnete der Schuppen (wie ich ihn heute abfällig nenne) und ich stürmte hoch in die Spielwarenabteilung. Da stand dann schon eine Schlange von circa 10 Leuten, wovon die ersten, darunter auch mein Kollege, bereits eine Wii in den Händen hielten. Ich wurde angewiesen, mich ebenso in die Schlange zu stellen. Da jeder nur eine Konsole kaufen durfte, wartete ich brav, bis die Dame die Herrschaften vor mir Bediente um mir dann meinen Wii in die Hand zu drücken. Doch nach dem zweiten Lauf ins Lager kam sie bereits mit leeren Händen zurück und sagte: "Tut uns leid, das war der letzte!". Ja Wii? Ja wie kann es sein, dass ihr 8 Konsolen ausgebt und dann keine mehr habt! Acht! In Buchstaben Acht!

Nicht verzagen, die Münchner Innenstadt hat ja noch mehr Geschäfte zu bieten, die den Kram verkaufen. 10 Minuten nach Ladenöffnung war ich dann im Hertie, wo mir der nette Herr L. knapp entgegnete "Nix mehr, nix!" Leicht beunruhigt schob ich mich durch die Unterführung Richtung Obletter. "Alles weg, alles!". Saturn, Mediamarkt, Medimaxx, alles ausverkauft ! Langsam bin ich etwas verzweifelt.

Zu Hause angekommen wurde erstmal stundenlang herumtelefoniert. Leider brachte das kein neues Ergebnis, alles weg.

Am Montag, so verkündete Real, sei der Wii im Wochenangebot. Also wieder in aller Frühe und Kälte vor einen Markt gestellt und nach Öffnung einen Spurt zu den Konsolen hingelegt. Nix da! Nicht das man es bereits erwartet hätte. Vor lauter Verzweiflung haben wir unglücklichen Käufer zwischen 17 und 56 begonnen, die vorhandene Wii-Dekoration aus den Regalen zu rupfen und zur Information zu tragen. Immerhin waren das Schachteln, die vielleicht nur zur Sicherheit als Leerverpackung ausgestellt worden waren. Das diese ungefähr die Maße von zwei Bierkästen hatten, habe ich einfach ignoriert. Die arme Informationsdame war völlig überfordert und holte die Marktleiterin, die uns dann zusicherte, dass wir keine bekommen. Reservieren durften wir. Fantastisch. Leider hat mich ein anonymer Anruf auch diesbezüglich desillusioniert. Die Real Mitarbeiter haben die Lieferung bereits am Donnerstag bekommen und am Freitag abverkauft. Das die Ware im Wochenkatalog für KW50 stand, interessierte wohl niemanden. Genauso war es dann auch im Wal-Mart. Bei Toys'r'us haben sie zumindest meine Vorbestellung akzeptiert. Vor lauter Panik hätte ich dort beinahe eine PS3 vorbestellt. Wo bin ich nun angekommen? Ich refreshe alle 5 Minuten die Amazon Bestellseite für den Wii. Ich rufe jeden Laden an, der auch nur im entferntesten etwas mit Elektronik zu tun hat. Ich habe 4 Vorbestellungen bei den unterschiedlichsten Märkten am Laufen und das schlimmste daran ist: wahrscheinlich werde ich auch alle vier kaufen, wenn sie denn eintreffen! Ich bin mit den meisten Mediamarkt-Telefonfuzzis per Du und erfinde ständig neue Wortspiele mit dem "Wii", die ich allesamt hasse. Wenn ich noch ein Wortspiel in einer News lese... Und warum das alles? Wegen dem Hype. Bis vor 10 Tagen wollte ich noch garkeinen kaufen.

Soeben schickt mir ein Kollege dieses sadistische Bild per MMS und teilt mir mit, ich könne das gute Stück haben, wenn er es nach dem heutigen Antesten nicht selbst haben möchte.



Er ist erfolgreicher Geschäftsmann und ich vermute, er hat einen Mediamarkt gekauft um an das Teil zu kommen. Meine Hoffnung ist allerdings gering. Morgen weiß ich mehr. Wii Käufer sind Masochisten.

Euer Uhu

…Fortsetzung folgt.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]