> > > > Microsoft schluckt Lionhead

Microsoft schluckt Lionhead

Veröffentlicht am: von
Wie Shane Kim, General Manager der Microsoft Game Studios soeben bekannt gab, schifft Lionhead ab sofort unter der Redmonter Flagge. Das Kreativ-Team um Peter Molyneux zeichnete sich in der Vergangenheit für Spiele wie "Black and White" oder, das auf der Xbox sehr beliebte "Fable" aus. Der Erfolg des Rollenspiels war bestimmt mit ein ausschlaggebender Punkt für die Übernahme. Lionhead soll zukünftig exklusiv für Microsoft entwickeln, besonders für Xbox360 und PC. Der exklusive Reigen um die bereits bestehenden MGS-Mitglieder Bungie (Halo), Ensemble (Age of Empires), FASA (Shadowrun) und Rare (Perfect Dark Zero, Kameo) erhält also hochkarätigen Zuwachs. Microsoft Game Studios (MGS) hat heute den Erwerb des englischen Entwicklungsstudios Lionhead bekannt gegeben. Lionhead Studios zählt zu den weltweit führenden und kreativsten Spieleschmieden, die auch für die erfolgreiche Fable-Serie auf Xbox und Windows verantwortlich zeichneten. Lionhead Studios wird ab sofort exklusive Inhalte für Xbox 360 und Windows-Plattformen liefern. Die beiden Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet. Von den Action-Rollenspielen „Fable“ für Xbox und „Fable: The Lost Chapter“ für Xbox und Windows wurden weltweit zwei Millionen Einheiten verkauft. „Fable“ ist damit das bislang erfolgreichste Action-RPG auf Xbox. Das Besondere an diesem Spiel ist, dass jede Entscheidung des Gamers individuelle Auswirkungen auf den weiteren Ablauf des Games und dessen Umgebung hat. „Wir mussten hart daran arbeiten, der beste Partner für die kreativsten Köpfe unserer Industrie zu werden und diese Akquisition unterstreicht unser Streben nach diesem Ziel“, so Shane Kim, General Manager der Microsoft Game Studios. „Peter Molyneux zählt ohne Zweifel zu den wahren Visionären unserer Branche. Seine Mitwirkung bei den Microsoft Game Studios ist sowohl für die Zukunft der interaktiven Unterhaltung, als auch für MGS selbst sehr wichtig. Lionhead ist ein schillerndes Beispiel für innovative und kreative Ideen, die einige der einflussreichsten und einzigartigsten Spielerlebnisse hervor brachten. Ich bin sehr stolz, Peter und sein wunderbares Team der Lionhead Studios bei uns begrüßen zu können.“ „Wir könnten begeisterter nicht sein, jetzt zu den Microsoft Game Studios zu gehören. Sie unterstützen unsere kreativen Visionen schon sehr lange und aus diesem guten Teamwork resultierte die enorm erfolgreiche Fable-Serie,“ so Molyneux, Managing Director der Lionhead Studios. „Dieser Zusammenschluss gibt uns Stabilität und die Möglichkeit, unsere Arbeit voll auf die Entwicklung hochklassiger Next-Generation-Titel zu fokussieren. Wir schließen uns einigen der besten Spieleentwickler an. Unsere kombinierten Kräfte werden Next-Gen-Gaming auf die nächste Stufe heben.“ Mit der heutigen Ankündigung wird Lionhead Studios das neueste Mitglied der Microsoft Game Studios, zu denen bereits namhafte Teams wie Bungie (Halo), Ensemble (Age of Empires), FASA (Shadowrun), Rare Ltd. (Perfect Dark Zero, Kameo) zählen. Alle Studios verfolgen dabei das Ziel, exklusive Spielerlebnisse auf Xbox 360 und Windows zu schaffen, die sich von denen auf anderen Spielplattformen unterscheiden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]