1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Star Citizen: Cloud Imperium Games veröffentlicht Alpha-Update 3.14

Star Citizen: Cloud Imperium Games veröffentlicht Alpha-Update 3.14

Veröffentlicht am: von

star-citizenMit dem umfangreichen Alpha-Update 3.14 stellt Cloud Imperium Games bereits den dritten großen Patch für Star Citizen in diesem Jahr vor. Das Hauptaugenmerk liegt wohl auf der neuen Landezone im Stanton-System, nach der das Update "Welcome to Orison" auch benannt wurde. Dabei handelt es sich um eine schwebende Metropole, welche in der Atmosphäre des Gasplaneten Crusader lokalisiert ist. Da es sich bei der imposanten Anlage um das Hauptquartier von Crusader Industries (ein Hersteller von Raumschiffen und Raumschiffkomponenten) handelt, zeichnet sich die Stadt durch einen hohen Grad an Luxus und Annehmlichkeiten für die Führungsriege aus.

So können Spieler Spieler beispielsweise die Voyager-Bar besuchen oder auf eine Shopping-Tour in den exklusiven Geschäften gehen. Danach kann man die Gartenanlagen besuchen und den Sonnenuntergang genießen. Dieser sieht dank der neuen Volumetric Cloud-Technologie, die mit dem Update ebenfalls Einzug in das Spiel hält, besonders gut aus.

Darüber hinaus erweitern die Entwickler mit der Einführung des "Power Management"-Systems die Möglichkeiten der Spieler, ihre Schiffe individuell an verschiedene Situationen anzupassen. So können Raumschiff-Kapitäne ab sofort die verfügbar Energie in Echtzeit auf die drei Kernsysteme Waffen, Schilde sowie Antrieb verteilen. Dies eröffnet laut dem Studio auch mehr Möglichkeiten für eine mehrköpfige Crew. So könnte der Co-Pilot die Energieverteilung überwachen und gegebenenfalls anpassen, während der Pilot das Schiff steuert und die Waffen abfeuert.

Der neue Raketen Operator-Modus soll auch die Steuerung und Möglichkeiten von Raketengeschossen erweitern. So können diese ab sofort auch vom Co-Piloten abgefeuert werden. Zudem soll eine Verbesserung des Intelligenten Flight Control-Systems zu einem realistischerem Verhalten der Sprengkörper beitragen. Darüber hinaus haben Spieler nun die Möglichkeit, vorbeikommende Schiffe auf Informationen wie Ladung, Crewstärke, Kriminalitätsstatus und Komponenten zu scannen. Gleichzeitig ermöglicht das Update sein eigenes Schiff zu maskieren, um es vor neugierigen Blicken zu schützen.

Das Update ist wie Eingangs erwähnt recht umfangreich. Eine vollständige Beschreibung der Änderungen und Neuerungen findet sich hier in den offiziellen Patch-Notes.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab 18 Uhr: Far Cry 6 für kurze Zeit kostenlos verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Mit Far Cry 6 präsentierte die Spieleschmiede Ubisoft Toronto den sechsten Teil der bekannten Ego-Shooter-Reihe. Die Hauptrolle des Bösewichts übernahm der unter anderem aus der TV-Serie Breaking Bad bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito.  Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven... [mehr]

  • Dying Light 2 ungeschnitten in Deutschland und Day-One-Patch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DYINGLIGHT

    Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 die Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 2015. Wir haben uns das Open-World-Action-Rollenspiel bereits im Vorfeld angeschaut und unsere Eindrücke in einem Angespielt festgehalten. Des Weiteren hat Techland während des Reviewprozesses... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Ubisoft macht bei 90 Spielen das Licht aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBISOFT_LOGO

    Online-Multiplayer können im Vergleich zum Singleplayer sicherlich einen signifikanten Teil zum Spielspaß der Gamer beitragen. Allerdings sind solche Dienste auch immer mit Kosten verbunden. Die Entwicklerstudios müssen die Infrastruktur bereitstellen und pflegen. Im Falle von zum Beispiel... [mehr]

  • Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox... [mehr]

  • Cyberpunk-2077-Skandal: Dienstleister äußert sich zu den Anschuldigungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Bereits gestern wurde bekannt, dass die Probleme beim Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 allem Anschein nach nicht zwangsläufig die Schuld der verantwortlichen Spieleschmiede CD Projekt Red sein könnte. Ein nicht genannter Whistleblower behauptet, dass der externe Dienstleister Quantic Lab für... [mehr]