1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Square Enix: Weitere Details zu Final Fantasy VII Remake Intergrade

Square Enix: Weitere Details zu Final Fantasy VII Remake Intergrade

Veröffentlicht am: von

ff7 remake angespieltSquare Enix hat jetzt neue Details zum Final Fantasy VII Remake Intergrade veröffentlicht. Die Spieleschmiede enthüllte den offiziellen Titel für die neue Episode Yuffie: FF7R EPISODE INTERmission. Darüber hinaus gibt es weitere Informationen zum Hauptcharakter Yuffie Kisaragi sowie zu den englischen Synchronsprechern. 

Yuffie ist in der Lage, sowohl die Reichweite als auch den Schaden der Ninjutsu-Fernangriffe zu erhöhen. Außerdem können mit der Fertigkeit “Elementar-Ninjutsu“ die Elemente Feuer, Eis, Blitz oder Wind mit dem Fernangriff kombiniert werden. Des Weiteren verfügt Yuffie über die “Verbannung“. Hierbei wird ein Angriff entfesselt, der umso mehr Schaden verursacht, je mehr ATB für andere Kommandos verwendet wurden. Ähnlich wie bei den Ninjutsu-Angriffen kann das Element dieser Attacke mit Elementar-Ninjutsu verändert werden. Ebenfalls ist es mit “Wirbelsturm“ möglich Windböen zu erzeugen, die Gegnern in der Nähe Schaden zufügen und diese näher an sich heranziehen.

Neben Yuffie werden auch Sonon sowie weitere Charaktere in der FF7R Episode INTERmission vorgestellt. Dazu zählen Zhijie, ein Wutaianer, der als Kontakt zwischen der neuen Regierung Wutais und Avalanche dient, sowie Mitglieder von Avalanche. Diese sind Nayo, Billy Bob sowie Polk und Weiss, der sadistische Regent von Shinras streng geheimer, unterirdischer Forschungseinrichtung Deepground.

Die englischen Synchronsprecher der neuen Charaktere

  • Yuffie Kisaragi, gesprochen von Suzie Yeung
  • Sonon Kusakabe, gesprochen von Aleks Le
  • Weiss, gesprochen von Daman Mills
  • Zhijie, gesprochen von Griffin Puatu
  • Nayo, gesprochen von Ashley Boettcher
  • Billy Bob, gesprochen von David Goldstein
  • Polk, gesprochen von Daniel Amerman

Final Fantasy VII Remake Intergrade nutzt laut Square Enix die Vorteile der neuen Hardware von Sonys PlayStation 5 und bietet eine Vielzahl von Verbesserungen. Wer im Besitz des Final Fantasy VII Remakes für die PS4 ist, erhält das PS5-Enhancement-Upgrade kostenlos. Die neue Episode mit Yuffie kann zudem als eigenständiger Download im PlayStation-Store erworben werden. Alle Käufer der Disc-Version des Final Fantasy VII Remakes benötigen eine PS5-Konsole mit Laufwerk, um besagtes Upgrade in Anspruch nehmen zu können.

Final Fantasy VII Remake Intergrade wird ab dem 10. Juni 2021 als Standard-Edition, in physischer wie digitaler Form und als Digital-Deluxe-Edition im PlayStation Store verfügbar sein. Die Digital-Deluxe-Edition von Final Fantasy VII Remake Intergrade verfügt über einen digitalen Mini-Soundtrack mit Titeln wie “Descendant of Shinobi“ sowie über ein digitales Artbook mit Concept Art und Charakterbögen. Alle Gamer, die sich die Standard-Edition oder die Digital-Deluxe-Edition von Final Fantasy VII Remake Intergrade vorbestellen, erhalten als Bonus die Waffe “Kaktoriken“. 

Final Fantasy VII Remake Intergrade kann ab sofort im stationären Handel sowie online in digitaler Form als Standard-Edition oder Digital-Deluxe-Edition im PlayStation-Store vorbestellt werden.

Preise und Verfügbarkeit
Final Fantasy VII Remake
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 19,99 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab 18 Uhr: Far Cry 6 für kurze Zeit kostenlos verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Mit Far Cry 6 präsentierte die Spieleschmiede Ubisoft Toronto den sechsten Teil der bekannten Ego-Shooter-Reihe. Die Hauptrolle des Bösewichts übernahm der unter anderem aus der TV-Serie Breaking Bad bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito.  Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven... [mehr]

  • Dying Light 2 ungeschnitten in Deutschland und Day-One-Patch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DYINGLIGHT

    Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 die Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 2015. Wir haben uns das Open-World-Action-Rollenspiel bereits im Vorfeld angeschaut und unsere Eindrücke in einem Angespielt festgehalten. Des Weiteren hat Techland während des Reviewprozesses... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Ubisoft macht bei 90 Spielen das Licht aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBISOFT_LOGO

    Online-Multiplayer können im Vergleich zum Singleplayer sicherlich einen signifikanten Teil zum Spielspaß der Gamer beitragen. Allerdings sind solche Dienste auch immer mit Kosten verbunden. Die Entwicklerstudios müssen die Infrastruktur bereitstellen und pflegen. Im Falle von zum Beispiel... [mehr]

  • Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox... [mehr]

  • Cyberpunk-2077-Skandal: Dienstleister äußert sich zu den Anschuldigungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Bereits gestern wurde bekannt, dass die Probleme beim Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 allem Anschein nach nicht zwangsläufig die Schuld der verantwortlichen Spieleschmiede CD Projekt Red sein könnte. Ein nicht genannter Whistleblower behauptet, dass der externe Dienstleister Quantic Lab für... [mehr]