1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Microsoft bringt Xbox-Cloud-Gaming bald auch auf iOS und Windows

Microsoft bringt Xbox-Cloud-Gaming bald auch auf iOS und Windows

Veröffentlicht am: von

xbox one logoGestern veröffentlichte Microsoft eine Pressemitteilung, in der neben einigen Zahlen und Danksagungen zu dem Release der neuen Xbox Series X und S, Neuigkeiten zur Zukunft des Xbox-Game-Pass bekannt gegeben wurden. So soll der Cloud-Gaming-Dienst schon nächstes Jahr im Frühling auf iOS- und auf Windows-Geräten verfügbar sein. Auf Windows-PCs soll der Zugriff auf den Game-Pass sowohl via Xbox-App als auch per Browser möglich sein. Auf iOS-Geräten, wie dem iPad oder iPhone, soll die Nutzung des Spiele Streaming-Dienstes ausschließlich im Browser möglich sein, eine eigene App soll nicht folgen. 

Auch wenn Microsoft nichts weiter zu dem Controller-Support sagte, so ist anzunehmen, dass die neuen Xbox-Series X-Controller, wie auch schon die Xbox Wireless-Controller, kompatibel sein werden.

Ursprünglich wollte Microsoft das Angebot des Cloud-Gaming-Dienstes für iOS und Android zeitgleich starten. Apple machte dem mit einem Verbot von Spiele-Streaming-Diensten auf der eigenen Plattform aber einen Strich durch die Rechnung. Danach folgte eine leichte Lockerung der Restriktionen, welche in der Praxis ein Angebot des Dienstes nach wie vor nicht zuließen. So forderte Apple, dass man jedes verfügbare Spiel als einzelne App behandele und sie daher zur Prüfung bei dem Konzern einreichen müsse. 

Darüber hinaus sollten Anbieter eines Cloud-Gaming-Dienstes stets dafür Sorge tragen, dass sämtliche In-App-Käufe über Apples eigene Bezahlschnittstelle laufen, welche dem Konzern bei jedem Kauf einen prozentualen Anteil zugesteht. Trotz lauter Kritik seitens Microsoft wich der iPhone-Hersteller bisher nicht von seiner Position ab, wodurch nur der Weg über den Browser bleibt. 

NVIDIAs Spiele Streaming-Service GeForce Now ist bereits über den Safari-Browser erreichbar, ebenso wie Amazon Luna. Google Stadia dürfte in naher Zukunft folgen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]