1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Sony zeigt mit Spider-Man: Miles Morales erstmals finales Design der PS5-Hüllen

Sony zeigt mit Spider-Man: Miles Morales erstmals finales Design der PS5-Hüllen

Veröffentlicht am: von

ps5

Mit der Einführung der Next-Gen-Konsolen erwartet die Spieler auch ein neues Design bei den Verpackungen der Spiele. Zwar gehen die physischen Verkäufe in der Videospielindustrie immer weiter zurück, doch auch bei der Sonys PlayStation 5 werden sich Kopien lokal in den Ladengeschäften erwerben lassen. Auch haben viele gerne noch die Spielehüllen im Regal neben der Konsole stehen.

Umso gespannter sind die Spieler aktuell, wie das neue Design der PS5-Hüllen wohl aussehen wird. In der Vergangenheit gab es bereits eine Vielzahl an Gerüchten darüber, welches Design Sony für die Verpackungen wählen wird. So hieß es, dass sich Sony in Zukunft für quadratische Hüllen entscheiden wird bzw. dass diese aus recyceltem Karton bestehen. Jetzt hat Sony das Geheimnis allerdings gelüftet und enthüllt die OVP vom neuen AAA-Titel Spider-Man: Miles Morales.

Allerdings scheint man bei Sony wenig Interesse an Experimenten zu haben und so gibt es im Vergleich zur Vorgängerversion kaum Änderungen zu vermelden. Zwar lassen sich die Dimensionen anhand des Renderbildes nicht eindeutig erkennen, allerdings scheint es beim Formfaktor keine Neuerung zu geben. Auch der Kunststoff der OVP ist weiterhin in Blau gehalten. Jedoch wurde das Layout des Labels vom Unternehmen leicht verändert. Wie sich dem Bild entnehmen lässt, haben sich die Japaner für ein schwarzes PlayStation-Logo auf weißem Hintergrund entschieden. Somit geht man bei der neuen PlayStation 5 auf maximalen Kontrast. Beim Vorgänger setzte man noch auf einen blauen Hintergrund mit einem weißen Schriftzug. Auch auf dem Rücken prangt das schwarze PlayStation-5-Logo auf weißem Grund. 

Zudem scheint sich der Standort der Logos nicht verändert zu haben. Die Altersfreigabe befindet sich noch immer auf der unteren linken Seite. Somit zeigt sich das neue Design der PS5-Spiele schlicht und im altbewährten Gewand. Da man sich aber auch bei Sony langsam aber sicher von physischen Veröffentlichungen verabschieden will, ist es verständlich, dass man bei der kommenden Generation das Rad nicht neu erfinden möchte, um so den Fokus auf die Hardcopies der Spiele zu legen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]