1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Erste Infos und 7 Minuten Gameplay in 4K von Need for Speed: Heat

Erste Infos und 7 Minuten Gameplay in 4K von Need for Speed: Heat

Veröffentlicht am: von

need for speed heat logo

Der Kreativdirektor des neuen Need for Speeds: Heat, Riley Cooper, gab bei der diesjährigen Gamescom in Köln zu Protokoll, das NFS Heat intern als "Rivals at night” bezeichnet wurde. Grund hierfür sind die Ähnlichkeiten in der Mechanik von Heat und Rivals. Need for Speed: Rivals wurde am 15. November 2013 veröffentlicht und lässt sich auf der PlayStation 3 beziehungsweise 4 sowie der Xbox One und der Xbox 360 spielen.  

Eine Ähnlichkeit von Rivals bei Heat ist laut Aussagen von Cooper unter anderem der Schaden, den das Fahrzeug erleiden kann. Je mehr Rennen gefahren werden, desto heißer wird der Wagen. Hier kommen auch die sogenannten Heat-Stufen als Multiplikator ins Spiel. Je höher der Multiplikator desto höher die Reputationvergütung und der Verschleiß des Fahrzeuges. Dies wiederum sorgt für ein verstärktes Interesse der Polizei. Außerdem wird es unterschiedliche Tageszeiten geben, welche das Spielerlebnis in Tag und Nacht aufteilen. Das Wetter ist zudem dynamisch und nicht statisch. Dies bedeutet, dass es jederzeit anfangen kann zu regnen. Die Besonderheit hierbei: die Straßen können auch nass bleiben, selbst wenn der Regen schon aufgehört hat. Scheint allerdings die Sonne, werden die Straßen nach einer gewissen Zeit wieder trocken. Doch zunächst ist direkt nach einem Regenschauer Vorsicht geboten. Der Asphalt ist feucht und rutschig.

Im Speedhunters Showdown-Modus tritt der Spieler gegen sieben CPU-Gegner an. Außerdem wird es einzelne Rennen geben sowie Drift- und Offroad-Events. Dadurch ist es möglich, seinen Ruf und sein Vermögen aufzubessern. 

Aktuell bleibt abzuwarten, aus welchen Need-For-Speed-Teilen sich Riley Cooper noch bedienen wird, um diese im neuesten NFS-Teil Heat abzubilden. Der offizielle Veröffentlichungstermin ist der 8. November 2019. Einen ersten Eindruck in das Gameplay des neuen Rennspiels gibt es mit einer Auflösung von 4K im folgenden Video: 

Social Links

Kommentare (10)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]