> > > > Commandos 2 und Praetorians bekommen noch 2019 einen HD Remaster

Commandos 2 und Praetorians bekommen noch 2019 einen HD Remaster

Veröffentlicht am: von

commandos2 remasterKein Spiel hat das Genre der Echtzeit-Taktik so geprägt wie die Commandos-Reihe und nichts ist derzeit beliebter, als erfolgreiche Titel vergangener Jahre mit einer neuen Grafik aufzupolieren und noch einmal auf den Markt zu bringen. Im Rahmen der E3 2019 in Los Angeles hat Kalypso Media nun einen HD Remaster von Commandos 2 und Praetorians angekündigt. 

Beide Spiele sollen noch in diesem Jahr für Windows und Linux auf Steam verfügbar werden, aber auch eine Version für die aktuelle Konsolengeneration bis hin zur Nintendo Switch und teilweise sogar ein Ableger für iOS- und Android-Geräte sollen erscheinen. Commandos 2 - HD Remaster, dessen Grundspiel 2001 erstveröffentlicht wurde, soll die angestaubte Grafik deutlich überarbeiten. Neben einer höheren Auflösung soll es eine vollwertige 3D-Engine mit 360-Grad-Kamera und stufenlosem Zoom geben. Die 3D-Modelle von Fahrzeugen, Objekten und Einheiten sollen von Grund auf neu designt werden. Aber auch die Steuerung und die Benutzeroberfläche wollen die Entwickler überarbeiten. Das Spiel soll inhaltlich dem Original entsprechen, jedoch will man das Tutorial aufgrund der technischen Änderungen leicht anpassen. 

In Commandos 2 spielt der Spieler eine Elitetruppe von Soldaten, die im zweiten Weltkrieg taktisch vorgehen muss, um ihr Missionsziel zu erreichen. Dabei müssen Gegner lautlos ausgeschaltet oder aber aufgeflogene Spione aus den Fesseln des Feindes befreit werden. Hierfür kann aus unterschiedlichen Klassen wie Scharfschütze, Spion oder Dieb ausgewählt werden.

Bei Praetorians spielt man hingegen inmitten der politischen Verwicklungen des aufstrebenden römischen Reiches und kämpft in staubigen Schlachten in Ägypten, Gallien oder im eigenen Imperium gegen den Feind. Mit gewaltigen Feldzügen steigt der Spieler nach und nach zum Imperator auf und steuert eine Vielzahl von unterschiedlichen Truppen und Kriegsmaschinen. 

Preaetorians wird als HD Remaster erstmals auf der Konsole erscheinen, eine Version für iOS und Android wird es davon allerdings nicht geben. Auch hier setzt man auf HD-Texturen und eine überarbeitete Steuerung. Praetorians wurde ursprünglich 2003 veröffentlicht. 

Die HD-Remaster-Versionen beider Titel sollen ab dem vierten Quartal verfügbar sein.

Social Links

Kommentare (4)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Commandos 2 und Praetorians bekommen noch 2019 einen HD Remaster

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (8. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]