1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Call of Duty: Modern Warfare: Trailer und erste Infos

Call of Duty: Modern Warfare: Trailer und erste Infos

Veröffentlicht am: von

activision blizzard

Nachdem Black Ops 4 mit einem Zombie-Modus und einem Battle-Royale etwas von seinem üblichen Stil abgewichen war, macht Call of Duty jetzt mit Call of Duty: Modern Warfare den Sprung zurück in die Realität. Hierbei handelt es sich um einen Neustart der lang laufenden Subserie des Ego-Shooters.

Im Gegensatz zu Black Ops 4 wird Modern Warfare eine Einzelspieler-Kampagne besitzen. Das neue Call of Duty stellt keine direkte Fortsetzung von Modern Warfare 3 aus dem Jahr 2011 dar, sondern ist eher ein sanfter Neustart, der eine neue Handlung mit einigen bekannten Charakteren einleitet. Die Kampagne wird in zwei Hälften aufgeteilt: in der ersten Hälfte schlüpft der Spieler in die Rolle des Tier-1-Operators, einen Spezialsoldat. Im zweiten Teil hingegen übernehmen die Spieler die Rolle eines Rebellenkämpfers im Nahen Osten. Hierbei ist es möglich, dass der Spieler verschiedene Sichtweisen auf einen Konflikt erlangen kann. Der Designdirektor Jacob Minkoff gab bekannt, dass man beabsichtigt, eine Geschichte über den modernen Krieg in der realen Welt zu erzählen.

If we whitewash it, if we backpedal from it, if we show a world where the heroes fight the terrorists and win, you never see the impact on the average person, the collateral damage, or the morally gray situations that soldiers themselves have to face.” so Minkoff.

Seit der Veröffentlichung von Call of Duty 4: Modern Warfare im Jahr 2007 zeichnet sich die Serie durch ihre Risikobereitschaft aus, wie das Beispiel der "No Russian"-Terrorszene in Modern Warfare 2 zeigt, bei der die Spieler zur Teilnahme an einem Massaker aufgefordert werden. Call of Duty gelang es im Laufe der Jahre nicht mehr, mit seinen Einzelspieler-Kampagnen zu schockieren beziehungsweise die Spieler zu beeindrucken. Zudem fanden sich immer mehr Science-Fiction-Elemente in der Serie wieder. Mit dem Neustart von Modern Warfare versucht man jetzt allerdings Call of Duty als Spiel mit einem starken Storytelling wieder zu altem Glanz zu verhelfen.

Ein Teil der Umstellung auf eine zeitgemäßere Geschichte bedeutet einen stärkeren Fokus auf Realismus in praktisch jedem Aspekt des Spiels. Modern Warfare wurde mit einer neuen speziellen Engine entwickelt und zeichnet sich durch seinen Detailreichtum aus. Das Spiel nutzt insbesondere die Photogrammetrie, mit der das Team von Infinity Ward sogar einen ganzen Panzer gescannt hat. Auf der Infinity Ward konnten bereits zwei Szenen aus dem Spiel in einer Demoversion gespielt werden. Im ersten Teil der Demo befindet sich der Spieler nach einem Terroranschlag in der Nähe des Londoner Piccadilly Circus. Das zweite Szenario stellt eine Rückblende dar, die das frühere Leben eines der Rebellen zeigt. Die Rückblende spielt vor 20 Jahren in einem scheinbar kleinen Dorf im Mittleren Osten inmitten eines Militärangriffs.

Mehr Informationen wird es aller Voraussicht nach auf der E3 im nächsten Monat geben. Call of Duty: Modern Warfare erscheint offiziell am 25. Oktober und lässt sich auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC zocken.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]