> > > > Anno 1800: Alle Details zur Open Beta (Update)

Anno 1800: Alle Details zur Open Beta (Update)

Veröffentlicht am: von

anno 1800Nachdem Ubisoft gestern die Systemvoraussetzungen von Anno 1800 veröffentlicht hatte, gibt es jetzt alle Informationen zur Open Beta, die am 12. April startet. Der Preload der Open Beta beginnt bereits am 10. April, damit es zwei Tage später um 2 Uhr nachts losgehen kann. 

Die Beta lässt sich anschließend bis zum 14. April spielen und ebenfalls zwei Tage später fällt dann am 16. April der offizielle Startschuss zum Aufbau-Strategiespiel Anno 1800. Es ist nicht notwendig, sich für den Preload zusätzlich zu registrieren, die Open Beta lässt sich einfach im Uplay- oder im Epic-Games-Store mit dem bereits vorhandenen Kundenkonto herunterladen.

In der besagten Beta erwartet den Spieler die nahezu finale Version des Spiels. Außerdem sollen bereits alle Änderungen, die aufgrund der Feedbacks im Spiel vorgenommen wurden, in der Open Beta enthalten sein. Man wird wieder in der Lage sein, in die dritte Bevölkerungsstufe vorzustoßen. Neu ist hierbei jedoch, dass das komplette erste Kapitel der Anno-1800-Kampagne erkundet werden kann. Den Spielern steht ebenfalls die Multiplayerfunktion zur Verfügung. Außerdem dürfen alle Spieler Inhalte erstellen und diese teilen. 

Die Entwickler bestätigten, dass Anno 1800 keinerlei Verschwiegenheitsvereinbarungen unterliegt. Somit dürften sich unter den Hashtags #Anno1800, #AnnoUnion und #Anno1800OB ab dem 12. April diverse Eindrücke des Aufbau-Strategiespiels finden lassen. Die Beta wird in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch in Schrift und Ton erhältlich sein. Für alle italienisch, spanisch, japanisch, koreanisch, polnisch oder chinesisch sprechenden Mitmenschen wird es übersetzte Texte geben. Speicherstände können allerdings nicht aus der vorherigen Beta-Version übernommen werden. Die Entwickler äußerten sich diesbezüglich wie folgt:

"Für uns ist es wichtig, dass Spieler bei der Veröffentlichung am 16. April die ideale Anno Erfahrung haben, weswegen wir jegliches Szenario vermeiden wollen, das unseren Spielern einen schlechten Start in den Release gibt, weil manche Inhalte mit dem Open Beta Spielstand nicht funktionieren könnten. Die AI wird natürlich bei einem frischen Start bei Veröffentlichung ihr Imperium ohne Probleme ins Endgame expandieren können, da diese Fehlerquellen nur die Open Beta Spielstände betreffen werden."

Es ist nicht möglich, die Beta-Installation für die offizielle Release-Version von Anno 1800 zu verwenden. Alle Beta-Teilnehmer erhalten jedoch ein exklusives Ornament. Der Schachtisch lässt sich nach der Veröffentlichung als Belohnung im Ubisoft-Club einlösen.

Update: Neuer Open Beta Trailer veröffentlicht

Update #2: Gestern Abend ist der Preload gestartet. Rund 18,2 GB müssen für die Beta heruntergeladen werden.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Anno 1800: Alle Details zur Open Beta (Update)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]