NEWS

Starfield

Bethesda kündigt neues Sci-Fi-Franchise an

Portrait des Authors


Bethesda kündigt neues Sci-Fi-Franchise an
5

Werbung

Für Rollenspieler dürfte die vergangene Nacht die wichtigste des Jahres gewesen sein. Denn im Vorfeld der Spielemesse E3 ging Bethesda nicht nur etwas näher auf bereits angekündigte Titel ein, sondern stellt auch gleich mehrere neue Spiele vor. Zwar bildete „The Elder Scrolls VI" den Abschluss der Pressekonferenz, das Highlight dürfte aber „Starfield" gewesen sein.

Gerüchte rund um ein neues Franchise, das erste seit 25 Jahren, gab es schon seit einigen Monaten, obwohl das Studio sich bis gestern nie zu derartigen Plänen geäußert hatte. Die nun erfolgte Bestätigung dürfte die Spekulationen aber nicht beenden - im Gegenteil. Denn da Bethesda außer einem sehr kurzen, nahezu nichtssagendem Video-Clip keinerlei Informationen verteilte, darf weiter gerätselt werden.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Darf das Video als Hinweis auf den Handlungsort verstanden werden, ist „Starfield" im Weltraum angesiedelt und als Sci-Fi-Titel konzipiert. Ob die kurz zu sehende Raumstation eine wesentliche Rolle einnehmen wird, ist nicht klar. Früheren Gerüchten zufolge soll das Spiel sich aber grob an „Star Trek: Deep Space Nine" orientieren: Eine Raumstation fungiert als Basis, das Reisen erfolgt entweder per Raumschiff oder mit der Raumstation selbst. Eine Bestätigung dafür könnte das Ende des Clips darstellen, an dem sich ein Wurmloch öffnet.

Bethesda selbst spricht von einer „Space-Saga", an der man bereits seit Jahren arbeite und deutet bereits mehrere Teile an. Zumindest der erste wird als Singleplayer-Titel ausgelegt. Worauf sich der Zusatz „next generation" bezieht, ist wiederum unklar. Dahinter könnte sich eine komplett neue Engine verbergen, aber auch ein neue Spielkonzept. Denn ob es sich um ein Rollenspiel, einen Shooter oder etwas völlig anderes handelt, bleibt vorerst geheim. Gleiches gilt für die unterstützten Plattformen sowie den derzeit geplanten Veröffentlichungszeitpunkt.

Abgesehen von „Starfield" hatte Bethesda auch die Ankündigung von „The Elder Scrolls VI" sowie weitere Details zu „Fallout 76" im Gepäck.

Quellen und weitere Links

    Werbung

    KOMMENTARE (5) VGWort