> > > > "The Banner Saga 3": Kickstarter-Kampagne für das Finale beginnt

"The Banner Saga 3": Kickstarter-Kampagne für das Finale beginnt

Veröffentlicht am: von

Banner Saga Logo„The Banner Saga“: Der erste Teil der Reihe wurde 2014 nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter veröffentlicht. Das storylastige Spiel stieß auf positive Resonanzen. 2016 folgte die Fortsetzung „The Banner Saga 2“. Dieses Mal ohne Crowdfunding ins Leben gerufen, verkaufte sich das Spiel laut den Entwicklern leider trotz abermals positiver Kritiken schlechter als erhofft. Deswegen kehren die Macher von Stoic dieses Mal auch zu ihrem alten Modell zurück. Mittlerweile ist die Kickstarter-Kampagne für den dritten Teil angelaufen. 200.000 US-Dollar sollen von der Community eingesammelt werden. Noch läuft die Kampagne 41 Tage und es sind bereits über 100.000 US-Dollar beisammen. Damit sieht es für die Finanzierung also aktuell äußerst gut aus.

Zu erwähnen ist, dass Stoic bei Kickstarter erstmal nur die PC-Version finanzieren will. Portierungen für Konsolen wie die Sony PlayStation 4, die Xbox One und auch mobile Endgeräten seien zwar anvisiert, im ersten Schritt werde man aber die PC-Variante entwickeln. Der Mindestbeitrag, um die Entwicklung zu fördern und sich ein Spiel als Belohnung zu sichern, sind übrigens 20 US-Dollar. Wer nochmals 20 US-Dollar drauflegt, erhält im Übrigen schon jetzt „The Banner Saga und „The Banner Saga 2“ zur Einstimmung. Diese 20 US-Dollar können auch bei höheren Belohnungsstufen einfach ergänzt werden, um die Games zu erhalten. Dabei läuft die Kampagne noch bis zum 8. März. Wer mehr als 20 US-Dollar ausgeben mag, kann sich in zusätzlichen Stufen weitere Belohnungen sichern: Von digitalen Soundtracks der Spiele, über eine Erwähnung in den Credits oder sogar einem Cameo im Spiel ist alles dabei.

Stretch-Goals hat Stoic hingegen nicht festgelegt – hier gilt also, dass mehr Geld nicht mehr Spiel bedeutet. Der Entwickler gibt an, das Gros der Entwicklung bereits finanziert zu haben, sich über die zusätzlichen 200.000 US-Dollar aber weitere Sprachaufnahmen und Animationen leisten zu können. Das Geld soll auch in die Qualitätsoptimierungen fließen. Als Erscheinungsdatum gibt Stoic für „The Banner Saga 3“ den Dezember 2018 an, wobei es sich hier nur um einen Platzhalter handelt.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 15.01.2017

Obergefreiter
Beiträge: 79
So gut mir das Spiel auch gefallen hat, bei dem Verkaufserfolg sollten die das auch eigenständig finanzieren können. Das wirkt für mich jetzt nur noch gierig von den Entwicklern
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]