1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. "For Honor": Ubisoft nennt offizielle Systemvoraussetzungen des Spiels

"For Honor": Ubisoft nennt offizielle Systemvoraussetzungen des Spiels

Veröffentlicht am: von

ubisoftDer Publisher Ubisoft rührt aktuell mit vollem Elan die Werbetrommel für sein kommendes Spiel „For Honor“. Es handelt sich um ein Hack and Slash mit Fantasy-Setting, das sich sowohl im Single- als auch Multiplayer spielen lassen wird. International erscheint das Game am 14. Februar 2017 für sowohl die Sony PlayStation 4, die Microsoft Xbox One als auch den PC. Heute hat Ubisoft dann auch endlich die offiziellen Systemanforderungen bekannt gegeben. Dabei nennt der Publisher sowohl die minimalen als auch die empfohlenen Hardware-Komponenten. Wer„For Honor“ einfach nur zocken will und nicht mehr über das neueste Gaming-System verfügt, sollte mindestens folgende Hardware mitbringen:

Prozessor: Intel Core i3-550 | AMD Phenom II X4 955 oder vergleichbar

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660 / GTX 750 Ti/ GTX 950 / GTX1050 mit 2 GB VRAM oder mehr bzw. AMD Radeon HD 6970 / HD 7870 / R9 270 / R9 370/ RX460 mit 2 GB VRAM oder mehr

Arbeitsspeicher: 4 GB

Mit obiger Technik soll laut Ubisoft das Spielen mit ca. 30 FPS bei einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten ohne VSync bei niedrigen Einstellungen möglich sein. Als Betriebssystem mit 64-bit darf Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 an Bord sein. Wer etwas höher hinaus will, sollte mindestens über folgende Komponenten verfügen:

Prozessor: Intel Core i5-2500K | AMD FX-6350 oder vergleichbar

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX680 / GTX 760 / GTX 970 / GTX 1060 mit 2 GB VRAM oder mehr bzw. AMD Radeon R9 280X / R9 380 / RX470 mit 2 GB VRAM oder mehr

Arbeitsspeicher: 8 GB

Dann soll sich das Spielen in 1080p mit 60 FPS und hohen Einstellungen bequem gestalten. Insgesamt sind das im Grunde relativ moderate Anforderungen, welche das Gros der Spieler erfüllen sollte. „For Honor“ unterstützt neben der Steuerung via Maus und Tastatur auch etwa die Gamepads der Xbox 360, Xbox One und Sony PlayStation 4.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Obiges Video stimmt schon einmal auf den kommenden Blockbuster ein. Wer Interesse an dem Spiel hat, kann dann ja schon einmal überprüfen, ob die aktuelle Hardware des heimischen Gaming-PCs ausreicht.