> > > > Crytek will sich für eine sichere Zukunft drastisch verschlanken

Crytek will sich für eine sichere Zukunft drastisch verschlanken

Veröffentlicht am: von

crytek

Schon seit Tagen kursieren auf den einschlägigen Gaming-Seiten Meldungen über massive Probleme bei Crytek. Nun ist der Spieleentwickler in die Offensive gegangen und hat mit einer Pressemeldung reagiert, die einschneidende Veränderungen ankündigt. 

Der offizielle Text liest sich auf den ersten Blick eher harmlos. Durch die Rückkehr zu den eigenen Wurzeln und das Besinnen auf Kernkompetenzen soll Crytek fit für die Zukunft gemacht werden. Dahinter verbirgt sich aber letztlich ein radikaler Einschnitt. Denn erhalten bleiben nur zwei Entwicklerstudios - das in Frankfurt und das in Kiew. Die fünf anderen Studios werden nicht Teil von Crytek bleiben. Es soll Pläne geben, wie die betroffenen Arbeitsplätze erhalten werden können. Genauere Angaben dazu macht die Pressemeldung aber nicht. 

Die beiden verbliebenen Studios sollen sich auf Technologieentwicklung und innovative Spiele konzentrieren. Die CRYENGINE wird weiterhin ein Hauptbestandteil des Unternehmens bleiben und Enterprise-Lizenznehmer und Indie-Entwickler sollen weiterhin auf Engine-Updates bauen können. Im Endeffekt zeigt sich Crytek zuversichtlich, dass die Anpassungen das Unternehmen zukunftsfähiger machen und wieder auf Wachstumskurs bringen werden.  

Der Crytek Mitgründer und Managing Direktor Avni Yerli im Wortlaut:

Derartige Veränderungen zu durchlaufen ist uns nicht leicht gefallen und wir möchten uns aufrichtig bei jedem einzelnen gegenwärtigen und ehemaligen Crytek-Mitarbeiter für ihre harte Arbeit und Treue zu Crytek bedanken. Diese Veränderungen sind ein Teil von mehreren essentiellen Schritten die wir gehen um sicher zu stellen, dass Crytek ein gesundes und gut aufgestelltes Studio für die Zukunft ist, das hochtalentierte Entwickler beschäftigt und fördert. Die genauen Gründe hierfür wurden bereits lange und im Voraus allen Mitarbeitern kommuniziert. Unser Fokus liegt von nun an ausschließlich auf unseren Kernkompetenzen, die Crytek seit Beginn definieren: hochtalentierte Mitarbeiter, Technologien auf höchstem internationalen Niveau und innovative Spieleentwicklung. Wir glauben fest daran, dass wir aus diesem herausfordernden Prozess als agileres und wachstumsfähigeres Unternehmen hervorgehen: Aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3667
Zitat M.t.B.;25161509
Schon mal FarCry 1 oder Crysis 1 gespielt? Beides waren tolle Spiele, mit jeder Menge Spielspaß.


Für mich eben nicht, und wenn du Geld verdienen willst musst du "zwangsweise" eine große Menge ansprechen. Hier spricht das Geld eine eigene Sprache
#10
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2544
Zitat Splater;25161512
Wie kommst du darauf, dass die Gebrüder Yerli arrogant sind?


Hast du schon mal irgendein Interview mit einem gelesen? Cevats "keine andere Engine kann es mit der CryEngine 3 aufnehmen" ist da noch harmlos...
Oder die Aussagen der betroffenen Mitarbeiter letztes Mal, als Crytek in der Krise steckte?

Sympathisch ist jedenfalls was anderes :vrizz:

Edit:
Und zur Kompetenz der Geschäftsführung reicht es aus, den Artikel zu lesen.
Übrigens gab es schon letztes Mal (erschreckend wenig lange her) Stimmen, die sogar schon von Insolvenzverschleppung sprachen.
#11
Registriert seit: 11.01.2015
Siegen
Oberbootsmann
Beiträge: 927
Zitat Splater;25161512
Wie kommst du darauf, dass die Gebrüder Yerli arrogant sind?


Zur Arroganz kann ich nichts sagen, aber die Kompetenz der Geschäftsführung stelle ich trotzdem in Frage. Vor ~2 Jahren war ein Artikel zu F2P in der Gamestar. Da wurde auch einer der Yerlis interviewt. Seiner Meinung nach ist F2P die einzige Zukunft im Spielesektor und dahingehend müsse Crytek komplett umgebaut werden. Wie man sieht können auch heute noch Vollpreistitel Rekordsummen einspielen und dieses komische Crysis F2P ist bedeutungslos geblieben.
#12
customavatars/avatar255568_1.gif
Registriert seit: 27.05.2016
München
Banned
Beiträge: 1386
Ich kenne beide Brüder und ich hatte das vergnügen Sie kennen zu lernen. Für mich sind Sie absolut nicht Arrogant. Verurteilt niemanden die ihr nicht kennt.

#13
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3195
In gewisser weise müssen die Yerlis ja in Interviews große Töne spucken, wäre ja z. B. schön blöd, wenn sie sagen eine andere Engine ist besser als ihre. Kann natürlich sein, dass man manches anders sagen hätte können.

Zitat brometheus;25161728
Wie man sieht können auch heute noch Vollpreistitel Rekordsummen einspielen und dieses komische Crysis F2P ist bedeutungslos geblieben.



Du meinst wohl Warface. Zumindest in Russland ist das ziemlich erfolgreich. Generell wird im asiatischen Raum mehr F2P gespielt als bei uns.
#14
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2544
Es geht ja nicht nur um's "wir haben das beste Produkt" - das ist Werbung. Trotzdem blöd, wenn man die Versprechen nicht halten kann.
Es geht um "wir sind die geilsten und besten, die anderen können nix" und v.a. die Behandlung der Mitarbeiter/Angestellten.

Rein geschäftlich war es außerdem abzusehen, dass zunächst "wir machen nur noch F2P" und dann "wir machen nur noch VR" keine optimale Strategie war/ist.

Zitat Sharif;25162114
und ich hatte das vergnügen Sie kennen zu lernen

Kann gar nicht sein, das wüsst ich wenn Sie mich kennen... Seit wann siezt man sich hier btw? ;)

Zitat Sharif;25162114
Ich kenne beide Brüder

Vielleicht ist der dritte ja dann der Übeltäter? Wie dem auch sei, es sind drei.
Möglicherweise kennst du auch einfach andere Gebrüder Yerli?

Zitat [-Dead Eye-];25162159
Du meinst wohl Warface. Zumindest in Russland ist das ziemlich erfolgreich.

Woanders aber nicht - von wegen "F2P ist die einzige Zukunft der Branche"... Und finanziell lohnt es sich offenbar auch nicht ausreichend.
#15
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Altes Interview, dieselben Probleme, die sie seit vielen Jahren haben:

Cevat Yerli über Cryteks "Transformation" und den Arroganz-Vorwurf - WinFuture.de

Wenn man die Antworten mal genau liest und sich etwas auskennt in der Geschäftswelt (speziell Wortwahl), dann kann man sehr wohl Arroganz erkennen. Die Jungs meinen immer noch, sie wären ein Big Player in der Spielewelt. Seit zig Jahren erzählen sie einem, wie die Spielewelt im Wandel sei und das sie Vorreiter sind. Interessanterweise können aber Konkurrenten bis zum heutigen Tag hunderte Millionen Dollar mit "normalen" Spielen einnehmen.

Das ein Firmenchef in einem Interview ernsthaft kritisiert, dass Angestellte irgendwann sauer wurden, weil es Verzögerungen bei der Gehaltszahlung gab, spricht schon Bände. Die Leute werden davon schlicht Rechnungen bezahlen müssen bei anderen Leuten, die sich nicht einlullen lassen und im Zweifelsfalle die Leistung komplett einstellen werden, oder das ausstehende Geld eintreiben lassen.

Zitat Sharif;25162114
Ich kenne beide Brüder und ich hatte das vergnügen Sie kennen zu lernen. Für mich sind Sie absolut nicht Arrogant. Verurteilt niemanden die ihr nicht kennt.


Natürlich kann man Leute anhand ihres Verhaltens und ihrer eigenen Worten beurteilen. Ob die privat nett sind, interessiert doch nicht.
#16
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
Zitat c137;25162826

Vielleicht ist der dritte ja dann der Übeltäter? Wie dem auch sei, es sind drei.
Möglicherweise kennst du auch einfach andere Gebrüder Yerli?


Da musste ich etwas schmunzeln.
#17
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2544
https://www.engadget.com/2016/12/24/star-citizen-switches-to-amazon-game-engine/
Star Citizen steigt von der CryEngine auf Amazons Lumberyard um, die allerdings ja auf der CryEngine basiert und Crytek einen großen Lizenzdeal eingebracht hat.

Laut CIG war das ganze schon ca. 1 Jahr lang in Arbeit, ist also keine Reaktion auf die aktuelle kritische Situation im Speziellen - sagt aber imho viel darüber aus, wie sehr (oder wenig) die Entwickler Crytek vertrauen und wie sie die Situation der Firma schon seit einiger Zeit (!) einschätzen.
#18
customavatars/avatar150207_1.gif
Registriert seit: 14.02.2011
Luk TOWN
Oberbootsmann
Beiträge: 928
Die sollten Crysis Wars wieder aufleben lassen, viele Spieler wären glücklich wieder selbst Maps zu bauen und ordentlichen Gameplay zu haben
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]