> > > > Modder bastelt "Wolfenstein 3D" für den GameBoy Color

Modder bastelt "Wolfenstein 3D" für den GameBoy Color

Veröffentlicht am: von

Wolfenstein 3D GameBoy ColorDer Modder Anders Granlund hat sich mehr Mühe gemacht, als die meisten Bastler: Nicht nur, dass er den Retro-Shooter „Wolfenstein 3D“ auf dem GameBoy Color zum Laufen gebracht hat, er hat auch eine passende Verpackung sowie ein Modul hergestellt. „Wolfenstein 3D“ gilt als Pionier der modernen Egoshooter und wurde im Jahr 1992 veröffentlicht. Die Entwickler sind iD Software, heute so gut wie jedem Gamer durch beispielsweise „Doom“ bekannt. In Deutschland wurde „Wolfenstein 3D“ anno dazumal indiziert bzw. sogar beschlagnahmt, da das Game Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen, sprich Hakenkreuze, darstellt. Während das in Filmen und Serien im Rahmen der künstlerischen Darstellungen erlaubt ist, ist dies in Videospielen bis heute ein anderes Thema.

Wolfenstein 3D fuer GameBoy Color

Jedenfalls läuft „Wolfenstein 3D“ auf dem GameBoy Color nur durch viel Bastelei: Granlund verbaut nämlich im Modul ein spezielles Board mit modernem ARM-SoC, um die Grafikberechnung zu übernehmen – hier wäre Nintendos Handheld aus dem Jahr 1998 sonst überfordert. Dadurch wird das Projekt natürlich noch ein ganzes Stück beeindruckender. Grundlage der Portierung war im Übrigen die alte MS-DOS-Version des Spiels.

In einem Video zeigt Granlund dann auch das flüssige Gameplay auf dem Bildschirm des GameBoy Color mit stolzen 160 x 144 Pixeln als Auflösung. Durchaus liegt hier also eine technisch beeindruckende Leistung vor.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar201451_1.gif
Registriert seit: 03.01.2014
Niederösterreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1816
Man stelle sich vor Nintendo greift diese Technik auf die Berechnung in das Modul zu integrieren, und portiert aktuelle 2D Games auf GameBoy Module, und verkauft diese.
Denke dass dies durchaus auch einige Käufer finden würde.
#2
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1498
Die Idee mit den Zusatz Chips in den Cartridges ist nicht neu! Besonders das SNES hatte die eine Vielfalt zu bieten! Dazu gern mal lesen:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Super_NES_enhancement_chips

Und hier nochmal eine technisch sehr gute Erklärung zu der Erweiterbarkeit von alten Konsolen/Computern mit Cartridges (Video starten ab 1:47 !)
https://youtu.be/NLEMsw1SjDY?t=1m48s
#3
Registriert seit: 09.12.2006

Banned
Beiträge: 11173
Coole Story, aber warum kein Link zum Projekt?

Wolf | www.happydaze.se
#4
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
Ganz nette Sache, gut gemacht würde ich mal sagen. mfg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]