> > > > Windows-Klassiker: Microsoft veröffentlicht Solitaire für Android und iOS

Windows-Klassiker: Microsoft veröffentlicht Solitaire für Android und iOS

Veröffentlicht am: von

microsoft solitaireInzwischen 26 Jahre alt, aber noch immer beliebt: Mit seiner eigenen Version des Kartenspiels Solitaire hat Microsoft so etwas wie einen Klassiker geschaffen. Nun will man auch Android- und iOS-Nutzer in seinen Bann ziehen und die Popularität weiter steigern - wenn auch nur mit Einschränkungen kostenlos. Denn auf die Finanzierung per In-App-Kauf will man nicht verzichten.

Allerdings kann nicht viel Geld ausgegeben werden, mit dem Upgrade auf die Premium-Version umfasst die Liste nur eine Position. Nach dem einmaligen Kauf wird die sonst eingeblendete Werbung entfernt, zudem erhalten Spieler mehr Münzen für die täglichen Herausforderungen und auch Fortschritte sollen schneller erzielt werden können. Der Preis: In den USA werden 1,99 US-Dollar fällig, für Deutschland gibt es noch keine Angaben. Wer das Spiel bis zum 31. Dezember installiert, kann die Premium-Vorteile einen Monat lang kostenlos nutzen.

Mit Klondike, Spider, FreeCell, Pyramid und Tripeaks enthalten auch die Android- und iOS-Adaptionen die fünf bekannten Solitaire-Versionen. Im Rahmen der täglichen Herausforderungen werden diese um besondere Rätsel erweitert, die laut Microsoft garantiert lösbar sein sollen. Viel mehr als Awards kann man im Erfolgsfall aber nicht erringen. Allerdings kann man sich auf Wunsch auch mit Spielern weltweit messen. Möglich wird das durch die Xbox-Live-Integration. Darüber werden Ranglisten geführt, auch die üblichen Erfolge können errungen werden. Wichtiger dürfte für viele jedoch sein, dass die Speicherstände online verwaltet werden und auf einem Gerät begonnene Spiele auf einem anderen fortgesetzt werden können - unabhängig vom Betriebssystem.

Die Systemanforderungen sind äußerst moderat. Android und iOS müssen in Version 4.4 respektive 8.0 oder jünger vorhanden sein, die Download-Größen liegen bei rund 40 und 160 MB (Android/iOS), nach der Installation werden knapp 80 und gut 140 MB belegt.

Der Startschuss für Microsoft Solitaire ertönte bereits 1990 mit der Veröffentlichung von Windows 3.0. Seit dem war das Spiel Bestandteil fast aller Windows-Versionen, teilweise fehlte es in den speziellen Business- oder Education-Varianten. Allerdings konnte es in älteren Fassungen des Betriebssystems explizit von der Installation ausgeschlossen werden, wovon vermutlich vor allem auf Arbeits-PCS ausgiebig Gebrauch gemacht worden sein dürfte. Denn wie populär das Spiel ist, zeigt eine Zahl: Allein in den vergangenen vier Jahren hat Solitaire nach eigenen Angaben 119 Millionen Spieler erreicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]