> > > > Kein Multiplayer zwischen Steam- und Store-Version bei Call of Duty Infinite Warfare

Kein Multiplayer zwischen Steam- und Store-Version bei Call of Duty Infinite Warfare

Veröffentlicht am: von

activisionCross-Plattform-Multiplayer war schon immer ein Thema, bei dem Publisher und Spieler anderer Meinung sind. Viele Spieler würden sich wünschen, mit Freundin im Multiplayer zu spielen, welche aber auf eine andere Plattform setzen. So würde es keine Rolle mehr spielen, ob jemand zuhause eine Xbox, eine Playstation oder einen PC besitzt, um gegeneinander antreten zu können. Auf dem PC als eine einzige Plattform konnten bisher alle PC-Spieler, sofern sie denn wollten gegeneinander antreten. Bei Call of Duty Infinite Warfare sowie dem Modern Warfare 2 Remaster wird dies nicht der Fall sein.

Besitzer der Windows Store Version des Spieles werden nicht gegen Käufer der Steam-Version antreten können. Activision Blizzard unterscheidet hierbei zwischen den beiden App-Plattformen. Auch wird das Spiel das Play Anywhere Feature der Xbox One nicht unterstützen, sodass Käufer der Store-Version nicht automatisch die Xbox-Version spielen können und umgekehrt.

Diese Einschränkungen liegen allerdings nicht an der Universal Windows Platform oder an Store-Beschränkungen, da CD Project Red bei ihrem Spiel Gwent ebenfalls das Zusammenspielen zwischen Store- und GOG-Version ermöglichen wird. Auch Microsoft sagt dazu aus, dass Multiplayer-Gaming zwischen verschiedenen Plattformen und Geräten möglich ist, sofern der Entwickler sich dazu entscheidet dies zu implementieren.

Da erfahrungsgemäß die Verkäufe im Windows Store denen bei Steam weit hinterherhinken, sind Käufer der Store Version im Nachteil, da es im Multiplayer unter Umständen schwerer sein kann, Mitspieler zu finden. Auch ist es nicht mehr selbstverständlich das Freunde gemeinsam spielen können, da sie das Spiel auch noch im selben Store aktiviert haben müssen.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13924
Spätestens bei der Abschaltung von "Games for Windows" war MS unten durch.

Und die neusten Call of Duty sind nur Codemüll und kein Geld wert.

Auch kein Bock auf mehrere Clients. Entweder Steam oder garnichts.

Wenn der nexte Shitstorm kommt werden die zurück rüdern oder Kunden verlieren.
#12
customavatars/avatar150930_1.gif
Registriert seit: 26.02.2011
Bingen am Rhein
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Zitat KinG-SeKo;25045034
Deswegen soll man Verständnis haben?


Hab ich nicht behauptet. :D
#13
Registriert seit: 03.12.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 141
Zitat MENCHI;25045122
Spätestens bei der Abschaltung von "Games for Windows" war MS unten durch.


Damit waren sie schon bei mir durch, als sie den Rotz überhaupt erst eingeführt hatten... "Speichern nur noch, wenn man mit GfWL angemeldet ist" am Ar***!

Aber um MS geht es hier ja gar nicht, Activision war zu faul oder zu geizig, das einzubauen. Einfach lächerlich.
#14
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3228
Oh man. ^^
#15
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5178
Man kann echt keine spiele mehr kaufen, zum glück bin ich in der Hinsicht eh sparsam
#16
customavatars/avatar124238_1.gif
Registriert seit: 29.11.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1104
Nachdem ich das Gefühl hatte mit TF2 einen fehlkauf getätigt zu haben, weil selbst in advanced warefare diverse Aspekte besser umgesetzt sind, fühle ich mich immer wohler in Titanfall. Meine dlcs, kein rumgespackele mit der Playerbase, keine Bugs und so weiter und so fort....

Die CoD Menschen schaffen es echt bei jedem release die Kundschaft weiter zu vergraulen...
#17
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10485
Das ist einer der Gründe weshalb ich immernoch Steam-only Nutzer bin und alle anderen Spiele aus Prinzip boykottiere. Kein Bock auf so ne Verarsche...

Vorallem: wie stellen die sich das vor? Wenn das Spiel älter wird werden die Nutzerzahlen der UWP Version gegen Null gehen und alle Nutzer dieser Version gezwungenermaßen auf die Steam Version umschwenken müssen. Klar, doppelter Gewinn, aber wer kauft ein Spiel auf der gleichen Plattform bitte doppelt? o.O
#18
customavatars/avatar255568_1.gif
Registriert seit: 27.05.2016
München
Banned
Beiträge: 1386
Das ist reine verarsche, einfach Boykottieren und gut ist.
#19
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3371
Eben hat null mit MS zu tun (abgesehen davon dass man auch andere Firmen aufzählen könnte die was in den Satz setzten und dann doch was brauchbares brachten)

Hätte genauso gut auch das geliebte GOG sein können.

Fakt ist das so eine Trennung einfach verarsche ist.

Gesendet von unterwegs.
#20
customavatars/avatar76457_1.gif
Registriert seit: 06.11.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 946
Call of Duty: Infinite Warfare: Käufer erhalten im Windows-10-Store ihr Geld zurück
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]