> > > > "Forza Horizon 3": Demo für Xbox One ist da

"Forza Horizon 3": Demo für Xbox One ist da

Veröffentlicht am: von

xbox one konsoleMicrosoft hat die offizielle Demo zum kommenden Open-World-Rennspiel „Forza Horizon 3“ veröffentlicht. Während das Spiel für sowohl den PC als auch die Xbox One erscheinen soll, steht die Demo vorerst nur für die Konsole bereit. Das komplette Spiel wird exklusiv für die beiden Microsoft-Plattformen ab dem 27. September im Handel erhältlich sein. Microsoft hat bestätigt, dass zwar auch eine Demo für Windows-PCs geplant sei, jene aber erst nach dem Launch von „Forza Horizon 3“ zur Verfügung stehen werde. Einen konkreten Termin könne man daher auch noch nicht nennen.

 forza horizon 3

Im Gegensatz zur Hauptserie „Forza Motorsport“, die eher in der Simulations-Ecke beheimatet ist, sind die Ableger „Forza Horizon“ nicht um Nachbildungen realer Rennstrecken gestrickt. So verschlägt es die Fahrer im Spiel stattdessen ins australische Outback, wo sich eine offene Spielwelt mit diversen Missionen und Beschäftigungsmöglichkeiten befahren lässt. „Forza Horizon 3“ ist Teil von Microsofts Initiative „Xbox Play Anywhere“. Im Klartext bedeutet das, das Käufer des Konsolenspiels als Dreingabe auch die Version für Windows 10 ohne Mehrkosten erhalten. Zudem soll sich die Kampagne im Coop-Modus mit bis zu vier Spielern durchzocken lassen. Wer Interesse am Spiel hat, sich aber vielleicht noch unschlüssig ist, kann ab sofort für die Xbox One die Demo herunterladen. Dabei sollte die Dateigröße einkalkuliert werden: Satte 18,34 GB bringt die Demo für „Forza Horizon 3“ an der Xbox One auf die Waage.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Banned
Beiträge: 1520
Ich schau es mir vllt an, wenns in paar Monaten auf Steam kommt.
#2
customavatars/avatar125190_1.gif
Registriert seit: 15.12.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2597
Wird es bestimmt nicht. Ich denke mal, dass Quantum Break die Ausnahme bleibt, weil es sich im Windows 10 Store schlecht verkauft hat, auf Grund des schlechten Ports.
#3
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Banned
Beiträge: 1520
Zitat Pazox;24915923
Wird es bestimmt nicht. Ich denke mal, dass Quantum Break die Ausnahme bleibt, weil es sich im Windows 10 Store schlecht verkauft hat, auf Grund des schlechten Ports.


Das Spiel hier wird sich genauso schlecht verkaufen. KEIN Mensch mit Hirn würde Geld für ein WinStore Game ausgeben, wo man nichtmal die Sprache umstellen kann ohne sein ganzes Windows umstellen zu müssen.
#4
customavatars/avatar67459_1.gif
Registriert seit: 04.07.2007
Odelzhausen
Bootsmann
Beiträge: 607
Weil ja Sprache umstellen auch so wichtig ist, gerade in einem Rennspiel...

Also ich habe Hirn, sonst könnte ich garantiert nicht das hier tippen :) und ich habe die Ultimate Version im Windows Store vorbestellt.
Warum?
Weil man endlich eine der besten Rennspiel Serien auf PC Spielen kann. Ganz einfach. Ja auch ich bin kein Freund von dem Store und auch keiner von UWP und von den Spiele Preisen. Aber da musste ich einfach zugreifen.
#5
Registriert seit: 19.07.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Zitat Blackvoodoo;24916046
Weil ja Sprache umstellen auch so wichtig ist, gerade in einem Rennspiel...

Also ich habe Hirn, sonst könnte ich garantiert nicht das hier tippen :) und ich habe die Ultimate Version im Windows Store vorbestellt.
Warum?
Weil man endlich eine der besten Rennspiel Serien auf PC Spielen kann. Ganz einfach. Ja auch ich bin kein Freund von dem Store und auch keiner von UWP und von den Spiele Preisen. Aber da musste ich einfach zugreifen.


Kann ich dir nur zustimmen, habe auch die Ultimative bestellt ! Einige Sprechen halt gern für alle und wenn man was anders sieht, hat man gleich eine an der Waffel ich verstehe das Volk manchmal nicht !
#6
customavatars/avatar67459_1.gif
Registriert seit: 04.07.2007
Odelzhausen
Bootsmann
Beiträge: 607
Weis denn einer wann der PreLoad beim PC beginnt?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]