> > > > BioShock The Collection: Spiele basieren auf Ursprungs-Engine

BioShock The Collection: Spiele basieren auf Ursprungs-Engine

Veröffentlicht am: von

BioShock LogoVor geraumer Zeit wurde BioShock The Collection von Publisher 2k Games für die aktuelle Konsolengeneration sowie den PC angekündigt. Enthalten sollen in dieser Sammlung alle BioShock-Titel samt DLCs sein. Auf der Xbox One sowie der Playstation 4 werden die drei Spiele ein Grafikupdate erfahren. Auf dem PC bekommen lediglich BioShock sowie BioShock 2 dieses Update.

Nun wurde uns auf einer Präsentation im Rahmen der Gamescom verraten, dass bei dem Grafik-Update keine neue Engine zum Einsatz kommen wird. Die Entwickler beschränkten sich lediglich auf einige kleinere Optimierungen sowie besser aufgelöste Texturen. So wird man bei BioShock immer noch auf die Unreal Engine 2.5 setzen, welche mittlerweile über 11 Jahre auf dem Buckel hat.

Trotzdem sind die neuen Spiele sehr hübsch anzusehen und es macht Spaß, alte klassiker nochmal in neuem Glanze auferstehen zu sehen. BioShock The Collection wird am 16. September für Xbox One, Playstation 4 sowie den PC erscheinen.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Ok, die optischen Verbesserung für BS1 sind etwas besser als ich erwartet habe. Aber mehr als verbesserte Texturen hat dieses Spiel auch wirklich nicht nötig.

Warum BSI für PC nicht verbessert wurde, ist etwas rätselhaft.

Aber ich hab diese Spiele nun schon allesamt so oft durchgespielt, dass ich kaum über 15 € für die optischen Aufwertungen ausgeben würde...
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Das schöne ist ja, wenn du BioShock, BioShock 2 oder BioShock Infinite in Steam hast, bekommst du die runderneuerte Version des jeweiligen Spieles sowieso :)
#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5428
Wait wat... in 4 Wochen hab ich also ne Remastered-Version von BS1/2 und darf mich dann mit allen möglichen Bugs rumärgern? :hmm:
#4
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 7028
ich gehe mal davon aus, dass das wie bei "Divinity: Original Sin - Enhanced Ed." so gehandhabt wird,
dass man original und remastered unabhängig von einander installieren kann!
#5
customavatars/avatar107160_1.gif
Registriert seit: 23.01.2009
Hannover
Bootsmann
Beiträge: 716
Toll, und was ist mit Mac?
#6
Registriert seit: 17.08.2016

Banned
Beiträge: 446
Zitat phisCON;24844980
Ok, die optischen Verbesserung für BS1 sind etwas besser als ich erwartet habe. Aber mehr als verbesserte Texturen hat dieses Spiel auch wirklich nicht nötig.

Warum BSI für PC nicht verbessert wurde, ist etwas rätselhaft.



Weil die PC Version schon bei Release besser aussah, als alles was die Konsolen-Kiddies nun bekommen. Infinite bekommt nur höhere Auflösung und 60FPS (falls der Hardwareschrott das überhaupt schafft).
#7
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5428
Du meinst das so: BSI bekommt Framedrops nachgepatcht.
#8
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Zitat blackwusel;24846344
Toll, und was ist mit Mac?


Was soll mit MacGyver sein?
Gab es Überlegungen, den als Charakter in eines der Spiele zu integrieren? :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]