> > > > "Assassin's Creed": Erster Trailer zur Videospiele-Verfilmung ist da

"Assassin's Creed": Erster Trailer zur Videospiele-Verfilmung ist da

Veröffentlicht am: von

Assassins Creed LogoVideospiele-Verfilmungen: Hollywood tut sich schwer damit zugleich die Fans der Games zufrieden zu stellen und gute, für sich stehende Filme abzuliefern. Gurken wie „Street Fighter“ mit Jean-Claude Van Damme oder abschreckende Beispiele wie „Super Mario Bros.“ sind bis heute im negativen Sinne legendär. Auch jüngere Filme wie „Need For Speed“ oder „Hitman: Agent 47“ haben sich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Doch es gibt auch Ausnahmen: In den 1990er-Jahren konnten viele Fans „Mortal Kombat“ als Guilty-Pleasure benennen. Auch Christophe Gans „Silent Hill“ sammelte Pluspunkte, welche die missratene Fortsetzung „Silent Hill: Revelation“ jedoch gleich wieder verspielte. Mit „Assassin's Creed“ steht nun eine neue, auf dem Papier sehr vielversprechende Videospiele-Adaption fürs Kino auf dem Plan. Hauptdarsteller Michael Fassbender hat mit Rollen wie Apples ehemaligem CEO Steve Jobs oder dem Comic-Schurken Magneto bereits seine Vielseitigkeit unter Beweis gestellt. Hinter der Kamera fungiert Newcomer Justin Kurzel als Regisseur. Bisher gab es allerdings lediglich wenige Standbilder aus dem Film zu sehen. Doch nun feiert der erste Trailer seine Premiere.

„Assassin's Creed“ erzählt allerdings nicht die Geschichte der Games nach, sondern nimmt sich lediglich das Universum zum Vorbild. Ein Wiedersehen mit Desmond Miles, Ezio, Connor und Co. gibt es also nicht. Stattdessen schlüpft Fassbender in die Rolle des neuen Charakters Callum Lynch, der, wie Desmond Miles in den Spielen, via Computer die Erinnerungen seiner Ahnen durchlebt. So landet Lynch im Spanien des 15. Jahrhunderts in der Rolle von Aguilar, der dem mysteriösen Geheimbund der Assassinen angehört. Neben Fassbender spielen auch andere bekannte Darsteller wie Marion Cotillard („The Dark Knight Rises“), Jeremy Irons („Batman v Superman: Dawn of Justice“ und Brendan Gleeson („Im Herzen der See“) mit.

In die deutschen Kinos kommt „Assassin's Creed“ aber erst ab dem 5. Januar 2017. Der Trailer gibt zumindest schon einmal einen Fingerzeig darauf, ob sich das Warten lohnt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Wald
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1321
Irgendwie hat mich der Trailer nicht grad umgehauen. Hoffe die bauen da ne anständige Story rein.

#2
Registriert seit: 16.05.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 155
RIP BF1
#3
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Ich find den Trailer bis auf die schreckliche Musik ganz ansprechend. Allerdings wird wirklich viel davon abhängen, wie die Story am Ende ist. Fassbender mag ich sehr gerne und visuell trifft man die Spiele schonmal sehr gut.
#4
customavatars/avatar129573_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010
Lüneburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 278
Eine Erwähnung der bisherigen Uwe-Boll-"Meisterwerke" hätte auch noch in den Artikel gehört ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]