> > > > Spiele aus dem Microsoft Store werden Free/G-Sync unterstützen

Spiele aus dem Microsoft Store werden Free/G-Sync unterstützen

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoFreeSync und G-Sync sind Technologien gegen Mikroruckler und für ein saubereres Spielen auf PCs, welche von AMD bzw. NVIDIA entwickelt wurden. Wie Microsoft nun auf der Build-Konferenz ankündigte, so werden Spiele welche über den Store vertrieben werden und als UWP-Applikation konzipiert wurden diese Technologien unterstützen. Zudem fällt der V-Sync-Zwang weg. Dies waren beispielsweise große Mankos an der Store-Version von Rise of the Tomb Raider (zum Test) im Vergleich zur Win32-Steam-Version.

FreeSync bzw. G-Sync verhindern Tearing und Mikroruckler in dem sie die Bildwiederholrate des Monitors der Ausgabe der Grafikkarte anpassen, sodass keine Abgeschnittenen Bilder mehr auftreten können. Diese beiden Technologien benötigen auf beiden Seiten der Verbindung eine aktive Komponente, weswegen das Ganze in den neuen Standard DisplayPort 1.2a in Form von Adaptive Sync (AMD FreeSync) gegossen wurde. NVIDIA geht einen etwas anderen Weg. So wird für G-Sync ein proprietäres Modul im Monitor benötigt, welches ausschließlich mit NVIDIA-Grafikkarten diese Funktionalität bereitstellen kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2534
Die große Frage ist doch WANN?
#2
customavatars/avatar110682_1.gif
Registriert seit: 18.03.2009
Rheinland Pfalz
Obergefreiter
Beiträge: 91
Zitat c137;24454459
Die große Frage ist doch WANN?


Im Mai wurde dort gesagt, genauso wie das Mod unterstüzung und Overlays kommen sollen
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 27541
was hat ms denn vor? steam konkurrenz machen? viel spaß^^
#4
customavatars/avatar176691_1.gif
Registriert seit: 03.07.2012
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1799
Also Rise of the Tomb Raider unterstützt doch schon G-Sync über den Windows Store, ich kann es zumindest mit G-Sync auf dem Asus PG27AQ ohne Probleme zocken, auch der eingebaute Framecounter des Monitor funktioniert, da dieser ja an das G-Sync Modul gekoppelt ist und der Framecounter auch nur dann funktioniert, wenn G-Sync an ist.
#5
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Banned
Beiträge: 1520
Ja in 34 Jahren vllt. Aktuell ist alles aus dem M$-Store unspielbar. Dazu müssen sie den Drecks XBOX-Program Zwang abschalten, das Program hat jeder 1min nach Upgrade auf Win10 deinstalliert!
#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Selbst wenn die die Probleme beheben, können die Steam keine ernsthafte Konkurrenz machen.

Und der Mod Support soll sowas wie der Steam Workshop sein? Hier läge wohl die einzige Möglichkeit etwas besser zu machen und Valve anzugreifen, aber das traue ich Microsoft definitiv nicht zu.
#7
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1267
Hm?
Dachte G-Sync oder Freesync sei schlicht eine Frage ob AMD/NVidia Karte und dem dazu passenden Monitor.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]