> > > > iD Software: DOOM soll von Asynchronous Shaders profitieren

iD Software: DOOM soll von Asynchronous Shaders profitieren

Veröffentlicht am: von

idsoftwareBereits vor fast einem Jahr führte AMD die Implementation der Asynchronous Shaders genauer aus. Bis zur ersten Umsetzung sollte es aber die besagte 12 Monate dauern und vor wenigen Tagen konnten wir uns den Leistungsunterschied in Ashes of the Singularity genauer anschauen. Dabei zeigte die Aktivierung der Asynchronous Shaders bei Grafikkarten aus dem Hause AMD einen deutlichen Leistungsschub, während solche mit NVIDIA-GPU nicht davon profitieren konnte. Nun wurden schon einige DirectX-12-Titel angekündigt, aber bisher ist Ashes of the Singularity das einzige Spiel, welches die Asynchronous Shaders direkt anspricht. Mit dem neuen DOOM steht ein weiterer Titel an, der sich aber noch in der Alpha- oder Beta-Phase befindet.

DOOM basiert auf der neuen Tech 6 Engine und verwendet auch Technologien wie eine dynamische Beleuchtung und Physically Based Rendering. Da DOOM nicht nur auf dem PC, sondern auch für die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll, sehen die Entwickler Leistungsziel von 60 FPS bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel als wünschenswert an. Dabei sollen auch die Asynchronous Shaders helfen.

Tiago Sousa, Leitender Rendering Programmierer, der zuvor bei Crytek angestellt war, äußerte sich bei Twitter wie folgt:

Wer nun eine Optimierung rein für AMD-Grafikkarten befürchtet, dem kann diese Angst genommen werden.

In der ersten Closed-Alpha zeigten die Benchmarks einen klaren Vorteil für AMD. Ob damals DirectX 11 oder DirectX 12 zum Einsatz kam und ob Asynchronous Shaders schon eine Rolle spielten, ist nicht bekannt. Eine Closed-Beta des Multiplayer vom 31. März bis 3. April könnte hierzu weitere Erkenntnisse bringen. iD Software hat dazu die Mindestvoraussetzungen veröffentlicht.

Minimum Spec (720p)

  • Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit versions only)
  • Intel Core i5-2400 or better / AMD FX-8320 or better
  • 8 GB RAM NVIDIA GeForce GTX 670 (2GB) or better / AMD Radeon HD 7870 (2GB) or better
  • Up to 22 GB HDD space
  • Steam account
  • Broadband internet connection
  • *Please note that the NVIDIA GeForce GTX 750 Ti, and mobile GPUs are not supported for the DOOM Beta. Please check back later for minimum or recommended system specs for the final game

    Recommended Spec (1080p)

  • Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit versions only)
  • Intel Core i7-3770 or better / AMD FX-8350 or better
  • 8GB RAM NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB) or better / AMD Radeon R9 290 (4GB) or better
  • Up to 22 GB HDD space
  • Steam account
  • Broadband internet connection
  • Social Links

    Ihre Bewertung

    Ø Bewertungen: 0

    Tags

    Kommentare (3)

    #1
    customavatars/avatar192568_1.gif
    Registriert seit: 26.05.2013

    Kapitän zur See
    Beiträge: 3236
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.
    #2
    customavatars/avatar64398_1.gif
    Registriert seit: 21.05.2007
    Wien
    Kapitän zur See
    Beiträge: 3792
    Zitat BrennPolster;24421664
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.


    es gibt auch games die haben ein 30FPS lock, die frage ist warum man dieses thema nicht angeht. Viele haben ja einen 120HZ Schirm.

    The Last of Us Remastered "Lock at 30 FPS" Graphics Comparison (Video The Last of Us) | IGN Asia
    #3
    customavatars/avatar76607_1.gif
    Registriert seit: 08.11.2007

    Kapitän zur See
    Beiträge: 3247
    Zitat BrennPolster;24421664
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.


    dir ist schon klar, dass das an den MegaTextures lag? Die werden nicht mehr genutzt in Doom.

    60fps finde ich auch dämlich. Je mehr desto besser. Wer weniger will, soll das eben für sich selbst locken können.
    Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

    Das könnte Sie auch interessieren:

    • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

      Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

    • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

      Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

    • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

      Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

    • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

      Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

    • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

      Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

    • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

      Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]