> > > > Rise of the Tomb Raider bekommt VXAO und DirectX 12 per Patch

Rise of the Tomb Raider bekommt VXAO und DirectX 12 per Patch

Veröffentlicht am: von

Per Patch hat Nixxes Software, der Entwickler hinter Rise of the Tomb Raider, die Option einer neue Verschattungstechnologie sowie die Unterstützung für DirectX 12 nachgereicht. Während der Support von DirectX 12 bereits erwartet wurde, ist die Einführung von Voxel Accelerated Ambient Occlusion oder kurz VXAO eine Überraschung, denn bisher hat man von dieser Technologie nur in der Theorie gehört. In Rise of the Tomb Raider erfolgt nun die erste praktische Umsetzung.

DirectX 12 kann in den Einstellungen aktiviert werden. Das Spiel warnt den Nutzer aber davor, da nicht jedes System von DirectX 12 profitiert und es sogar zu einer geringeren Leistung kommen kann. VXAO ist unter DirectX 12 nicht verfügbar und läuft nur unter DirectX 11. Nähere Details zu VXAO dürfen wir aktuell nicht verraten. NVIDIA hält auf der GDC in der nächsten Woche einen Vortrag dazu: "Advanced Ambient Occlusion Methods for Modern Games". Erst danach dürfen wir euch mit den technischen Hintergründen der Technologie versorgen.

Einstellungen von Rise of the Tomb Raider - DirectX 12
Einstellungen von Rise of the Tomb Raider - DirectX 12

Wir zitieren an dieser Stelle aber schon einmal die Pressemeldung von NVIDIA: "Im Gegensatz zu bisherigen Umgebungsverdeckungstechnologien berechnet VXAO die Verschattung der gesamten geometrischen Spiel-Szene, inklusive der Bereiche, die mit der Kamera nicht sichtbar sind (etwa die Bereiche hinter Objekten). Dadurch werden alle Bereiche einer Spielszene, in denen Verschattung sichtbar ist, realistischer dargestellt."

Einstellungen von Rise of the Tomb Raider - VXAO
Einstellungen von Rise of the Tomb Raider - VXAO

VXAO wird seit unserem Game-Ready-Treiber 354.61 für Tomb Raider unterstützt. Gleiches gilt natürlich auch für DirectX 12. Der Patch für Rise of the Tomb Raider war nur wenige Megabyte groß. In einem Technik-Check haben wir uns die Leistung unterschiedlicher Grafikkarten in den verschiedenen Einstellungen bereits angeschaut. Tests zu VXAO und DirectX 12 werden nun folgen.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2476
Oh toll, noch eine proprietäre NVidia Technologie... wie hab ich mir das herbeigesehnt...kotz.
#2
Registriert seit: 22.10.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
bla bla , jeder macht das hör auf rumzukotzen und spiel! ;D

hab mal dx12 gebenched , optisch kein unterschied zu sehen und was frames angeht unter dx 12 sind die minimalen frames weniger geworden und die durchschnittlichen sind gleich geblieben

muss aber sagen habe noch nicht den letzten nv treiber drauf

#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30890
Wir machen gerade ein paar Benchmarks mit einer GeForce GTX 980 Ti und Radeon R9 Fury X.
#4
Registriert seit: 25.11.2012

Obergefreiter
Beiträge: 102
Da habt ihr in den letzten Tagen aber einiges an Arbeit zu leisten.
#5
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
GTX 980 ~ 1 FPS langsamer in dx12 als DX11
GTX 980 Ti ~ 2 FPS langsamer in dx12 als DX11

zumindest haben die dafür gesorgt das amd Karten direkt einbrechen.
mit ner Fury X haben ich fast 10 fps weniger in dx12

Zitat efxeon;24403749
Da habt ihr in den letzten Tagen aber einiges an Arbeit zu leisten.

Zukunft und Vergangenheit in einem Satz?
#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30890
Rise of the Tomb Raider unter DirectX 12 und mit VXAO: Topmodelle von AMD und NVIDIA verlieren Leistung - Hardwareluxx
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]