> > > > Cryteks VR-Demo Back to Dinosaur Island 2 ab sofort kostenlos

Cryteks VR-Demo Back to Dinosaur Island 2 ab sofort kostenlos

Veröffentlicht am: von

crytekIn kaum einer Technik-Ecke ist derzeit so viel in Bewegung, wie bei der Hard- und Software rund um die virtuellen Welten. Nun hat Crytek bekanntgegeben, dass die VR-Demo "Back to Dinosaur Island 2" ab sofort kostenlos bei Steam erhältlich ist. Mit solchen Maßnahmen will das Entwicklerstudio sicherlich einerseits zeigen, was mit der eigenen Engine im Zusammenspiel mit VR möglich ist, auf der anderen Seite aber echte Anreize dazu geben, sich eine HTC Vive oder Oculus Rift anzuschaffen.

Bei zahlreichen Gelegenheiten konnten wir uns "Back to Dinosaur Island 2" bereits mit der Oculus Rift und HTC Vive anschauen. In der Demo erklimmt der Spieler per Seilzug, an dem er sich festhält, eine gefährliche Steilwand und zieht dabei die Aufmerksamkeit riesiger Flugdinosaurier auf sich. Währenddessen muss auch noch auf herabstürzendes Geröll geachtet werden. "Back to Dinosaur Island 2" ist dabei sicherlich ein gutes Beispiel für die schnelle Immersion, in die der Träger eines VR-Headsets geführt wird. Intuitiv entsteht ein Gefühl für Höhe, die Angst für die herabstürtzenden Gesteinsbrocken und die anfliegenden Dinosaurier – dabei weiß das Gehirn genau, dass es sich nur um eine virtuelle Darstellung handelt.

"Das Feedback der Leute, die Back to Dinosaur Island 2 gespielt haben, hat uns sehr motiviert und was wir in der Entwicklung gelernt haben hat auch unsere aktuellen VR-Projekte stark beeinflusst. Die Demo ist nicht nur eine visuelle Vorschau, sondern enthält interaktive Elemente, die das einzigartige Potential dieses Mediums voll nutzen. Wir hoffen, dass durch das kostenlose Angebot so viele Spieler wie möglich die Gelegenheit ergreifen und sich in eine Welt voller Dinosaurier trauen", so Crytek’s Executive Producer Elijah Freeman.

Back to Dinosaur Island 2 setzt eine GeForce GTX 970 oder Radeon R9 290 voraus. Dies entspricht die Mindestanforderungen für VR-Hardware. Ausgelegt ist die Demo ausschließlich auf die Oculus Rift DK2 und sicherlich auch auf die finale Version.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 930
Den letzten Absatz vielleicht noch mal überarbeiten (den Rest warscheinlich auch, nicht gelesen).
Ließt sich schrecklich und der letzte Satz ergibt nicht mal einen Sinn.
#2
customavatars/avatar145326_1.gif
Registriert seit: 17.12.2010

Matrose
Beiträge: 33
Solange inhaltlich kein Missverständnis aufkommen kann gibt es für mich schlimmeres auf dieser Welt. Ich danke für den Bericht so wie er jetzt ist.
#3
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1089
Zitat
In der Demo erklimmt der Spieler per [U]Sailzug[/U],


Hab noch auf die schnelle einen Schreibfehler gefunden. Seil wird mit e geschreiben:;D
#4
Registriert seit: 11.06.2011
Planet Erde
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1350
Aber warum gibt es zu den Händen keine Arme?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]