> > > > Skyrim Total-Conversion-Mod Enderal erscheint im Juli

Skyrim Total-Conversion-Mod Enderal erscheint im Juli

Veröffentlicht am: von

Enderal LogoBereits seit einiger Zeit ist die Total-Conversion-Mod Enderal vom Entwickler SureAI in Arbeit. Technisch basiert die Modifikation auf The Elder Scrolls V: Skyrim, inhaltlich gibt es allerdings keinerlei Parallelen mehr zu Skyrim. Nun haben die Entwickler ein Releasedatum bekanntgegeben: Enderal wird zwischen dem 1. und dem 3. Juli 2016 kostenlos erscheinen.

Storymäßig haben sich die Entwickler richtig ins Zeug gelegt. Diese bietet in den ersten paar Spielmomenten bereits einen weitaus bombastischeren Einstig in die Welt von Enderal als es das Original mit seiner Story vermochte. Grafisch braucht sich Enderal nicht vor anderen Rollenspielen verstecken und die Mod erscheint im direkten Vergleich mit einem reinen Skyrim ohne Grafikmods auch deutlich schöner und harmonischer.

Das Enwicklerstudio selbst sitzt in München und plant das Spiel voll zu vertonen. Das bedeutet das vor allem auch NPC-Gespräche vertont sein werden. Da das Projekt kostenlos angeboten werden wird wurde das Entwicklerstudio von 2day-Productions, einem in Berlin ansässigen Tonstudio, unterstützt sowie durch viele gagenfreie Sprecher.

Bekannt dürften SureAI bereits durch Nehrim sein, einer Total Conversion vom Vorgänger The Elder Scrolls IV: Oblivion sein.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar193800_1.gif
Registriert seit: 22.06.2013
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 389
Sieht vielversprechend aus. Scheint enorm viel Modder-Herzblut drin.
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 28270
vor allem das sie es zu ende bringen find ich stark. das da was kommt stand ja schon vor ein paar jahren fest.
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2118
Cool! Werd ich mir auf jeden Fall reinziehen.
#5
customavatars/avatar135186_1.gif
Registriert seit: 26.05.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Sieht sehr gut aus! Schön, dass das angestaubte Skyrim nochmal scheinen darf!
#6
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3631
Schon deren Total Con zu Oblivion war genial und schon hart an der Grenze zwischen Mod und Vollpreisspiel.
Bin echt gespannt was für kreative Ideen diesmal wieder eingeflossen sind.

Freu mich :)
#7
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3436
Geil, sieht echt gut aus
#8
customavatars/avatar226146_1.gif
Registriert seit: 08.08.2015

Obergefreiter
Beiträge: 117
"Da das Projekt kostenlos angeboten werden wird ..."

Wenn Enderal so gut wie Nehrim wird, und so gut wie es in Trailern und Berichten dasteht, dann spende ich dem Entwickler auch gerne etwas. Das ist ja quasi ein eigenes Spiel und wenn ich lese, dass TES VI vielleicht erst 2019 kommt, dann kann es die Lücke bis dahin sicher gut füllen.
#9
customavatars/avatar141825_1.gif
Registriert seit: 11.10.2010
Hessen
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Lade mir gleich Skyrim runter, wenn der Mod so gut wie Nehrim wird, spende auch ich sehr gerne einen angemessenen Betrag.
#10
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 8687
Zitat derbro;24393140
"Da das Projekt kostenlos angeboten werden wird ..."

Wenn Enderal so gut wie Nehrim wird, und so gut wie es in Trailern und Berichten dasteht, dann spende ich dem Entwickler auch gerne etwas.


So halte ich das auch. Wobei mir diese Konzept (kostenfrei veröffentlichen und auf Spenden hoffen) deutlich besser gefällt als das kostenpflichtige Veröffentlichen.
#11
customavatars/avatar97488_1.gif
Registriert seit: 25.08.2008
Hamburg
Moderator
Beiträge: 25268
Macht wirklich einen sehr guten Eindruck.
Dummerweise habe ich es bis heute nicht geschafft Skyrim durchzuzocken.:fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]