> > > > Quantum Break setzt DirectX 12 und enorme Systemkomponenten vorraus (Update)

Quantum Break setzt DirectX 12 und enorme Systemkomponenten vorraus (Update)

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoWie nun bekannt wurde, soll das bald erscheinende Spiel Quantum Break der erste Direct-X-12-Titel werden, der ausschließlich auf die neue Grafikschnittstelle setzen wird. Gleichzeitig zu dieser Information wurden ebenfalls die hoch ausfallenden Systemanforderungen bekannt gegeben. Unter anderem soll die aktuelle High-End-Grafikkartenriege zur empfohlenen Hardware gehören.

quantum break pc. 635x234

Die minimalen Systemanforderungen des von Microsoft gepublishten Spieles sehen mindestens einen AMD FX-6100 oder Intel Core i5-4450 als Prozessor vor. Bei der Grafikkarte sollte mindestens eine AMD Radeon R7 260X oder NVIDIA GeForce GTX 760 mit mindestens 2 GB VRAM verbaut sein. An Arbeitsspeicher sollte der Rechner mindestens 8 GB verbaut haben.

Empfohlen wird ein Intel-Core-i7-4790k-Prozessor (oder AMD-Äquivalent) sowie die aktuellen High-End-Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX 980 Ti bzw. AMD Radeon Fury X. Empfohlener Arbeitsspeicher sind 16 GB sowie 6 GB VRAM. Aufgrund der Direct-X-12-Exklusivität wird Windows 10 64-Bit vorausgesetzt.

Neben dem PC wird das Spielen ebenfalls auf der Xbox One erscheinen. Welche Features aus dem DirectX-12-Repertoire verwendet werden, ist noch nicht bekannt.

Update:

Mittlerweile hat der Entwickler Ramedy die Systemanforderungen wieder etwas relativiert. So wird nur noch ein Intel Core i5 4690 sowie eine AMD Radeon R9 390 oder NVIDIA GeForce GTX 970 empfohlen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (80)

#71
Registriert seit: 27.11.2005
NRW / DORTMUND
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1497
Ja aber nur per cc und im Ukraine Store zeigt der mir was mit 10.000 ukh an 🙄
#72
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2604
Yoa, umrechnen halt. Nicht jedes Land hat den vielgeschmähten aber praktischen Euro ;)

Auf der One kann ich Quantum Break übrigens mittlerweile (im Sinne von "gestern nicht, jetzt schon", man muss ja auch noch ab und an arbeiten) starten.
Nachricht mit PC-Key kam bisher keine.
#73
customavatars/avatar156115_1.gif
Registriert seit: 28.05.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 271
"in der Praxis kann sich wohl kaum ein PC-Spieler an dem Zustand der aktuellen Windows-Version erfreuen. Das Spiel fühlt sich selbst mit High-End-GPUs und schon in 1080p extrem unrund an, selbst dann, wenn die Framerate auf anachronistische 30 Bilder pro Sekunde beschränkt wird."
Quantum Break PC im Zwischenfazit: Technik-Test des DX-12-Spiels und 50 Ultra-HD-Screenshots
#74
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 7012
das ist echt bitter :(!

auf der One läuft das spiel eigentlich ziemlich gut! 2-3 glitches bisher, ne verschwindene grafiti textur und ähnliches,
aber im großen und ganzen ein sehr sauberer release! die serie streamt sogar überaschenderweise mit DSl 6000 absolut
ruckel- und nachladefrei durch!

hoffentlich bessert MS bei der PC version nach, tut mir vorallem leid für Remedy! das spiel ist wieder genail wie nichts,
aber wird wohl wie Alan Wake aufgrund der MS exklusivität floppen *grrr*! 70€ für ein reines SP PC spiel, mit den großen
einschränkungen des Windows-Stores und extrem mieser performance...da stellt sich MS selbst ein bein!
#75
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2604
Ja, das ist natürlich nichts. Müssen die schnellstmöglich patchen, sonst ist der Ruf am PC komplett dahin.

Zitat c137;24472086
Bin jetzt auch grad mit Akt 1 und Episode 1 durch. Bisher: super Game!
Tolle Grafik auf der Xbox One, super Stimmung und spannende Story.
Gleich auch zwei große Referenzen auf/Reverenzen an Alan Wake, echt nett. Witzig ist auch, dass an den Junctions die Entscheidung der Community in Prozenten angegeben wird.

Die Serie ist leider vom Niveau her eher so "meh". Ich hab schon 2014 zu den Entwicklern gesagt "Shaky Cam und Lensflare ist doof" - gehört haben sie nicht auf mich :D
Lance Reddick ist n sehr guter Schauspieler (man schaue mal die zweite Staffel Bosch bei Amazon!) und auch der Darsteller von Paul Serene ist gut besetzt, hat aber wenig Screentime bislang. Die Bildqualität ist auch gut, HD streamt sich ohne Probleme.
Woran es aber dann echt krankt: die Dialoge... Dann noch dieser IT-ler/Pseudohacker und die grauenhaft-cheesy-billigen Kampfszenen. Immerhin das Nissan-Product-Placement ist auf Top-TV-Level ;)


Den Kauf bereue ich (momentan noch?) nicht.
#76
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 5295
Zitat
sonst ist der Ruf am PC komplett dahin.

Welcher Ruf? :-[
#77
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 8163
Eigentlich ein Titel den ich gerne zocken wollen würde. Aber so warte ich lieber noch ein paar Wochen bzw Patches ab und vor allem eine Preissenkung Stände dem ganz gut. Denn 70€ ist es mir absolut nicht Wert, denn an die Konsolero Preise will ich mich ungern gewöhnen.
#78
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Banned
Beiträge: 1520
Das war doch klar, dass es so ein Softwaremüll wird. Windows Store = NO GO! Und das sie bis zu Release keinerlei PC-Reviewcodes rausgegeben haben war die Bestätigung das die PC-Version absolut unspielbarer Dreck sein wird.

Einfach den WinStore deinstallieren und M$ komplett ignorieren, bis sie es lernen!

edit: Outch!

[video=youtube;VpxQGLtDLeA]https://www.youtube.com/watch?v=VpxQGLtDLeA[/video]
#79
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 20007
erste benchmarks der steam dx11 version
Quantum Break тест GPU (Steam версия) | Action / FPS / TPS | Тест GPU

performance scheint immer noch grottig zu sein.. gtx 1080 zu lahm für stabile 60 fps in 1080p...ohjeh..
#80
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25590
Digital Foundry hat nun auch ein Video hochgeladen.

[video=youtube_share;-PK55-kCviA]http://youtu.be/-PK55-kCviA[/video]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]