> > > > Käufer von Batman Arkham Knight können PC-Version zurückgeben

Käufer von Batman Arkham Knight können PC-Version zurückgeben

Veröffentlicht am: von

wb gamesErst vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass der Publisher Warner Bors. die verbesserte Version von Batman Arkham Knight veröffentlicht hat. Jedoch hat die Version immer noch mit großen Problemen zu kämpfen. Trotz der Wartezeit gelang es den Entwicklern anscheinend nicht, die Fehler zu beseitigen. Deshalb hat sich Warner Bros. dazu entschlossen, den Käufern erneut eine Rückgabemöglichkeit einzuräumen. Die Käufer sollen den kompletten Kaufpreis erstattet bekommen und die Rückgabe sei direkt über die Steam-Plattform möglich.

Bereits kurz nach dem Release von Batman Arkham Knight hatte der Publisher gravierende Fehler mit einigen PC-Konfigurationen zugegeben und gleichzeitig offen kommuniziert, dass die Behebung der Fehler nicht einfach durch einen Patch möglich sei. Deshalb wurde der Verkauf der PC-Version komplett gestoppt und den Entwicklern nochmals mehr Zeit zum Ausbessern gegeben. Jedoch scheinen laut den Berichten der Käufer diese Fehler auch in der verbesserten Version nicht beseitigt worden zu sein und deshalb hat sich der Hersteller nun zur Rücknahme des Spiels entschieden. Laut den Entwicklern kann allerdings nur die PC-Version zurückgegeben werden. Die Versionen für die Playstation sowie Xbox sind davon nicht betroffen, da diese größtenteils fehlerfrei funktionieren.

Stamenet der Entwickler:

 "Wir bedauern, dass viele unserer Kunden nach wie vor mit der PC-Version von Batman: Arkham Knight unzufrieden sind. Wir haben hart gearbeitet, um das Spiel auf den Standard zu bekommen, den ihr verdient, aber verstehen, dass bei vielen von euch immer noch Probleme auftreten. Bis Ende 2015 werden wir daher eine volle Rückerstattung für Batman: Arkham Knight für den PC anbieten, unabhängig davon, wie lange ihr das Produkt gespielt habt. Auch der Season Pass lässt sich zusammen mit dem Hauptspiel (aber nicht separat) zurückgeben. Für diejenigen unter euch, die weiterhin zum Spiel stehen, werden wir auch weiter an den Fehlern die wir beheben können arbeiten, und genauer über die Probleme sprechen, die wir nicht lösen können."

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Käufer von Batman Arkham Knight können PC-Version zurückgeben

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]