> > > > Käufer von Batman Arkham Knight können PC-Version zurückgeben

Käufer von Batman Arkham Knight können PC-Version zurückgeben

Veröffentlicht am: von

wb gamesErst vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass der Publisher Warner Bors. die verbesserte Version von Batman Arkham Knight veröffentlicht hat. Jedoch hat die Version immer noch mit großen Problemen zu kämpfen. Trotz der Wartezeit gelang es den Entwicklern anscheinend nicht, die Fehler zu beseitigen. Deshalb hat sich Warner Bros. dazu entschlossen, den Käufern erneut eine Rückgabemöglichkeit einzuräumen. Die Käufer sollen den kompletten Kaufpreis erstattet bekommen und die Rückgabe sei direkt über die Steam-Plattform möglich.

Bereits kurz nach dem Release von Batman Arkham Knight hatte der Publisher gravierende Fehler mit einigen PC-Konfigurationen zugegeben und gleichzeitig offen kommuniziert, dass die Behebung der Fehler nicht einfach durch einen Patch möglich sei. Deshalb wurde der Verkauf der PC-Version komplett gestoppt und den Entwicklern nochmals mehr Zeit zum Ausbessern gegeben. Jedoch scheinen laut den Berichten der Käufer diese Fehler auch in der verbesserten Version nicht beseitigt worden zu sein und deshalb hat sich der Hersteller nun zur Rücknahme des Spiels entschieden. Laut den Entwicklern kann allerdings nur die PC-Version zurückgegeben werden. Die Versionen für die Playstation sowie Xbox sind davon nicht betroffen, da diese größtenteils fehlerfrei funktionieren.

Stamenet der Entwickler:

 "Wir bedauern, dass viele unserer Kunden nach wie vor mit der PC-Version von Batman: Arkham Knight unzufrieden sind. Wir haben hart gearbeitet, um das Spiel auf den Standard zu bekommen, den ihr verdient, aber verstehen, dass bei vielen von euch immer noch Probleme auftreten. Bis Ende 2015 werden wir daher eine volle Rückerstattung für Batman: Arkham Knight für den PC anbieten, unabhängig davon, wie lange ihr das Produkt gespielt habt. Auch der Season Pass lässt sich zusammen mit dem Hauptspiel (aber nicht separat) zurückgeben. Für diejenigen unter euch, die weiterhin zum Spiel stehen, werden wir auch weiter an den Fehlern die wir beheben können arbeiten, und genauer über die Probleme sprechen, die wir nicht lösen können."

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Wald
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Zitat
"Wir bedauern, dass viele unserer Kunden nach wie vor mit der PC-Version von Batman: Arkham Knightn unzufrieden sind.
Ein Buchstabe zu viel.

Meins geb ich nicht mehr zurück. Hab die ganze Serie nun für 45€ bekommen. Bei einem Ausreißer in der Serie geht das, für mich, noch in Ordnung.
#2
customavatars/avatar161856_1.gif
Registriert seit: 16.09.2011
Steiermark
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
Soll das jetzt schon möglich sein? Hab die Retail Version bei Steam aktiviert kann aber bis jetzt keinen Refund beantragen.
#3
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2297
Ich will gar nicht wissen, wie viele das Spiel jetzt kaufen und dann zurückgeben wenn sie durch sind.
#4
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
das war sicher das letzte batman für den PC
#5
customavatars/avatar195085_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Kapitänleutnant
Beiträge: 1793
Bei mir läuft es zufriedenstellend. Ich hab den Key für 16,99€ bekommen, da werde ichs behalten. Schade, dass man nicht den Season Pass als Entschädigung bekommen hat..
#6
customavatars/avatar191523_1.gif
Registriert seit: 27.04.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4321
Was passiert mit den Leuten, die es über die Nvidia Aktion bekommen haben?
#7
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11645
Zitat Songoku88;24007029
Was passiert mit den Leuten, die es über die Nvidia Aktion bekommen haben?


nichts
#8
customavatars/avatar67954_1.gif
Registriert seit: 11.07.2007
Köln
Bootsmann
Beiträge: 614
Sollte man nicht auch zwischenzeitlich die alten Teile bekommen haben? Also mir wurden die in Steam nicht gutgeschrieben.
#9
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Wahnsinn, was die sich für einen grottigen Auftritt hiermit leisten..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]