> > > > Overwatch Beta beginnt am 27. Oktober

Overwatch Beta beginnt am 27. Oktober

Veröffentlicht am: von

overwatchMit Overwatch schürt Blizzard derzeit hohe Erwartungen. Der Shooter soll vieles besser machen als all das, was atuell in diesem Genre geboten wird – allerdings macht Overwatch auch vieles anders und wird daher heiß erwartet. Bei Overwatch handelt es sich um einen teambasierten Shooter, der auch ein Heldensystem beinhaltet. Als geschichtliche Ummalung dient ein Krieg, in dem zerrissene Welten gegeneinander antreten.

Nicht einfach nur ein Shooter mit gleichen Charaktervoraussetzungen wird Overwatch sein. Der Spieler wählt einen von zahlreichen Helden – vom einfachen Krieger, über einen Robotermönch bis hin zur zeitreisenden Abenteurerin, die als solche im Echtzeit-Gefecht in der Zeit springen kann. Neben der Auswahl von verschiedenen Helden soll Overwatch auch bei der Spielweise zahlreiche Möglichkeiten offen lassen. Von der Verteidigung, über den agressiven Angriff bis hin zur Unterstützung von anderen Spielern, damit diesen ihren Schaden erhöhen können oder weniger Schaden erhalten. Der geschickte Einsatz dieser Fähigkeiten im Verbund mit den Teammitgliedern soll der Schlüssel zum Sieg sein. Hinzu gesellen sich verschiedene Spielmodi mit einer Auswahl an unterschiedlichen Karten. Mehr Informationen zu Overwatch liefert die Produktseite bei Blizzard.

Der Betatest wird zunächst nur in der Spielregion Amerika verfügbar sein. Europa und Asien folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Eine Closed-Beta gab es bereits und auch auf der Gamescom konnte Overwatch bereits angespielt werden. Mit der neuen Beta will Blizzard einer Vielzahl von Spielern die Möglichkeit bieten, das Spiel zu testen. Blizzard möchte ein Feedback zum Gameplay – einschließlich Balance, Spielgefühl und Spaßfaktor – sammeln, um Overwatch bis zur finalen Veröffentlichung zu verbessern. Das zweite Ziel konzentriert sich auf die Technik. Hier soll die Serverinfrastruktur in Stresstests ausreizen und sicherstellen werden, dass das Spiel auf einer großen Bandbreite an Systemen funktioniert.

Um dies zu erreichen, teilt Blizzard die Teilnehmer der Beta in zwei Gruppen ein. Jede dieser Gruppen hat eine andere Mission und einen anderen Zeitplan. Die Gruppe für die geschlossene Beta wird den Kern der Testgruppe bilden. Zusätzlich sollen eine Reihe an Betatest-Wochenenden veranstaltet werden, die aus einer größeren Anzahl an Spielern besteht. Weitere Informationen zu diesen beiden Gruppen und den Teilnahmebedingungen nennt Blizzard auf der dazugehörigen Seite. Die Beta von Overwatch ist zum Start am 27. Oktober nur für Windows verfügbar und die Battle.net-Software ist zum Spielen zwingend erforderlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Der 10. Herbst ist als der gesamte Oktober, gut zu wissen.
#2
customavatars/avatar121753_1.gif
Registriert seit: 21.10.2009
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 814
quasi ein besseres und umfangreicheres Team Fortress 2 :D
#3
Registriert seit: 15.10.2015

Matrose
Beiträge: 1
also ich freu mich darauf! ;-D
#4
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3527
viel zu schnell ... bin zu alt für so nen scheiss
#5
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
die Spieler Modells, und der Grafik still ist mir doch ein wenig zu kindisch.
und die kiddys werden sich eh alle ein cheat kaufen, gerade in solchen games.
#6
customavatars/avatar54538_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Dornbirn
Flottillenadmiral
Beiträge: 4353
hat jemand nen invite bekokmmen?
#7
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13158
Team Fortress 2 anyone?
#8
customavatars/avatar127169_1.gif
Registriert seit: 14.01.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Kann den Manga-Shit-Verschnitt nicht mehr sehen. Was ist denn aus Blizzard geworden? Wenn man an Diablo bzw. Diablo 2 oder WoW Vanilla zurück denkt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]