> > > > ESL verrät Details zu Dopingkontrollen

ESL verrät Details zu Dopingkontrollen

Veröffentlicht am: von

ESLVor gut einem Monat, hatte die ESL verkündet, dass sie mit den Anti-Doping Organisationen NADA (Nationale Anti-Doping Agentur) und WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) zusammenarbeiten werden und im Bereich des professionellen eSports, Dopingkontrollen einführen werden. Jetzt wurden zu diesem Thema weitere Details bekannt.

Es wurden die verbotenen Substanzen definiert. Es handelt sich dabei im Großen und Ganzen und dieselben Mittel, welche auch für die meisten anderen Sportarten gelten. Diese Liste inkludiert auch Amphetamine, zu welchen Adderall oder Ritalin zählen. Die genannten Medikamente sind eigentlich für die Therapie von ADHS gedacht, werden aber auch gerne zur Steigerung der Aufmerksamkeit im eSports und auch anderen Sportarten welche eine hohe Konzentration erfordern, wie das Schießen oder Schach, verwendet. Sollte jemand auf solche Medikamente angewiesen sein, kann er trotzdem teilnehmen, muss dies aber vor dem Wettkampf bekannt geben.

Speziell erwähnt wird auch Marihuana. Es soll nur während der Tage der Veranstaltungen verboten sein. Das heißt, wenn es nicht vom Gesetzgeber sowieso verboten ist, darf man es bis zum Tag vor dem Wettkampf konsumieren.

Des Weiteren wurde auch bekannt gegeben, dass mittels eines Speicheltests geprüft wird und dass dieser in speziell dafür vorgesehenen, diskreten Umgebung stattfindet. Die Spieler, welche getestet werden, werden per Zufall bestimmt, allerdings lässt sich die ESL offen, in Zukunft jeden Teilnehmer zu überprüfen. Das erste Event bei dem diese Dopingkontrollen durchgeführt werden, ist die ESL One Cologne 2015. Danach wird es Kontrollen in jeder Intel Extreme Masters, ESL One und ESL ESEA Pro League geben.

Das Ziel der Dopingtests ist ein fairer Wettkampf und dass der eSports als Ganzes mehr als echter Sport angesehen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar60259_1.gif
Registriert seit: 17.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
Dann haben halt alle auf einmal ad(h)s :p

Gibt immer zwielichtige ärtzte
#2
Registriert seit: 11.09.2006

Gefreiter
Beiträge: 54
Zitat teurorist;23765822
Dann haben halt alle auf einmal ad(h)s :p


Ganz genau. Ist auch nix anderes als die (erschreckend) hohe Zahl an Asthmatikern bei den Eisschnellläufern...
#3
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2315
Dennoch gut, dass in die Richtung gegangen wird.
Vllt kann sogar Esports hier ein Vorzeigemodell entwickeln, so wie sie es zum Beispiel auch mit dem Umgang mit Schulpflichtigen Athleten praktizieren.
#4
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1046
Na zum Glück bleibt der Cannabis Konsum einen Tag vorher noch "erlaubt", sonst gäbs eine ESL Flucht :D
#5
customavatars/avatar86297_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 7841
Seit wann wird denn Cannabis zum dopen benutzt? :fresse: :lol:
#6
customavatars/avatar205203_1.gif
Registriert seit: 15.04.2014
/home
Banned
Beiträge: 1011
na beim angeln. :D
#7
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13905
eSports :vrizz:
#8
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 505
und in Zukunft verkacken urplötzlich alle Favoriten.. :-D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]