> > > > Ubisoft startet den Uplay Summer Sale

Ubisoft startet den Uplay Summer Sale

Veröffentlicht am: von

ubisoft

Der Sommer zieht ein und damit auch die eine oder andere Sommer-Verkaufsaktion. Während der Steam Summer Sale vermutlich noch bis morgen (11. bis 21. Juni wird aktuell als Termin gehandelt) auf sich warten lässt, legt Ubisoft schon heute los. 

Im Rahmen des Uplay Shop Summer Sale werden ausgewählte PC-Spiele in digitaler Form um bis zu 85 Prozent reduziert angeboten. Die physischen Versionen von Ubisoft-Spielen werden um 30 Prozent im Preis gesenkt (ausgenommen sind Vorbestellungen, Neuerscheinungen und F2P-Packs). Schließlich werden auch UbiCollectibles günstiger, und zwar um bis zu 50 Prozent. Für die meisten Spieler dürften aber die preisreduzierten Spiele im Uplay Shop am spannendsten sein. Laut Ubisoft werden namhafte Titel wie Assassin’s Creed Unity, Far Cry 4, The Crew, Battlefield Hardline oder Dragon Age: Inquisition im Preis gesenkt. Dabei teilen sich die Rabattaktionen in Tagesangebote und in Langzeitangebote. 

Ubisoft Summer Sale 2015

Wie der Steam Summer Sale läuft auch Ubisofts Uplay Summer Sale bis zum 21. Juni. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 04.05.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Zitat KaHaKa;23571132
Was ich dabei halt nicht verstehe: Die Spiele gibt's doch fast alle woanders günstiger, oder? Ich habe noch kein einziges Game bei Origin, Steam oder Uplay direkt gekauft, sondern immer woanders (Humble, Keyshop, Versandhandel) und dann auf der jeweiligen Plattform aktiviert. Origin und Uplay halten gefühlt ewig an den alten Preisen fest, und behaupten dann im Sale "75% reduziert! Jetzt nur x,xx€!", obwohl's das Game seit 'ner gefühlten Ewigkeit zu dem Preis im offenen Handel gibt... hab mal kurz einige der angebotenen Spiele rausgesucht.


Also in Steam ist es eigentlich schon so, dass man spätestens bei 50% Off auch gegenüber den ganzen Key-Shops spart. Wie das ganze bei Uplay oder Origin ausschaut kann ich nicht sagen. Aber Menschen mit Würde und Anstand würden eh nie bei Origin/Uplay kaufen.
#14
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 964
@plitzkrieg: Warum sollte ich da nicht kaufen wenn ich die Spiele dort günstiger bekommen würde? Hab z.B. PvZ: GW über Origin gekauft, da es bei Steam nicht angeboten wird und sowieso nur über Origin läuft.
#15
Registriert seit: 04.05.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Natürlich kannst du das machen :) Wie gesagt ... ist nur eine Frage der Würde. Ich würde auch so einiges, aber nicht zu dem Preis meiner Würde ;) Manch einer lässt im Gefängniss die Seife auch freiwillig fallen :P
#16
customavatars/avatar131211_1.gif
Registriert seit: 12.03.2010
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1759
Zitat Unsere Elite;23572758
Ne das wurde durch News bekannt, glaube auch hier wurde das mal veröffentlicht.

Und nein ich glaub nichts, habs aber trotzdem mal erwähnt.


Vielleicht meinst du Ubisoft und nicht Steam. Denn Ubisoft drehte vor nicht all zu langer Zeit komplett am Rad und löschte Spielern Spiele vom Account die aus Keys stammten welche nicht für den Deutschen Markt gedacht waren. Komplett unabhängig wo man diese Keys erstanden hatte, wenn sie nicht für unseren Markt bestimmt waren, war das Spiel direkt vom Account gelöscht.
Danach gab es einen massiven Shitstorm gegen Ubi und plötzlich waren die Spiele wieder da.
Dies kann ich sogar selbst bestätigen, weil mir AC Unity vom Account gelöscht und danach wiederhergestellt wurde.
#17
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 964
@plitzkrieg ich hoffe mal dass der Schritt vom Einkauf bei Origin zum "Seife freiwillig fallen lassen" noch recht groß ist :D
So einen großen Unterschied macht es dann ja nicht ob man bei Steam, Origin oder UPlay kauft, UPlay Spiele werden sowieso über UPlay gestartet, Ubisoft wird auch was dabei verdienen, egal wo man es kauft. Und die Origin Spiele (zumindest einen Teil davon) gibt es nicht auf Steam, weshalb man es über Origin kaufen muss...
#18
Registriert seit: 04.05.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Die Würde des Menschen ist unantastbar ... natürlich darf sich jeder so sehr herabwürdigen wie es ihm selbst in den Kram passt!

Es geht nicht um Uplay oder Origin ...wobei diese schon Abschreckung genug sein sollten ... sondern um EA und Ubisoft! Jeder darf sich selbst selbst aussuchen von wem er gefi**t werden will. Deshalb auch die Seife im Knast und freiwillig. Natürlich haben manche nicht die frei Wahl, aber hier wird doch von denjenigen gesprochen die freiwillig ... oder mutwillig? oder leichtsinnig? oder unsinnig? Uplay/Origin benutzen.
#19
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 964
Wenn ich AC spielen will bin ich gezwungen UPlay zu verwenden, wenn ich keine Ubisoft-Spiele spiele, kann ich Uplay ja nicht mal verwenden... Selbes gilt für Origin...
Dass EA und Ubisoft viel Müll bauen ist mir und vermutlich den meisten anderen bewusst, aber wenn sie mal ein gutes Spiel herausbringen, dann bin ich auch bereit es zu kaufen.
#20
Registriert seit: 04.05.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Naja, AC ist natürlich das Qualitative Aushängeschild von Ubisoft und zeigt einem Wunderbar wie man Jahr für Jahr gefi**t werden kann. Wer es so gerne so regelmässig hinten rein mag, wird eben auch Uplay mögen :)

Man MUSS nichts spielen! Man muss vor allem nicht alles unterstützen. Wieso geht es mit Battlefield/Call of Duty/Assassins Creed seit Jahren nur bergab?

Die Nutzer stehen einfach drauf so richtig schön gefi**t zu werden und der Publisher als aktiver Part sagt natürlich nicht Nein! Loch ist immerhin Loch!
#21
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 964
Zitat
Die Nutzer stehen einfach drauf so richtig schön gefi**t zu werden und der Publisher als aktiver Part sagt natürlich nicht Nein! Loch ist immerhin Loch!

Aber schön immer von Würde reden :P
Ich bin erst beim 3ten Teil der AC-Reihe und bisher gefällt es mir recht gut, hab auch nie gesagt, dass ich spielen MUSS, die Rede ist immer von Wollen.
Wenn mir ein Spiel gefällt, dann hat sich der Kauf gelohnt -> ich wurde nicht "gefi**t", wenn mir ein Spiel nicht gefällt, dann kaufe ich es nicht.
Du kannst ja machen was du willst, heißt aber nicht, dass wenn ich etwas Kaufe was dir nicht gefällt, dass ich dann eine falsche Sache unterstütze und somit keine Würde habe.
Kann man aber natürlich auch so interpretieren wenn es einem hilft :)
#22
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Kapitän zur See
Beiträge: 3729
Ich fi** ja eher Origin und Uplay :D

@nut3ll4

Das kann auch gut möglich sein das ich die zwei verwechsel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock Infinite angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_INFINITE_LOGO

Mit dem 2013 erschienenen Titel BioShock Infinite erschien der insgesamt dritte BioShock-Titel im Hause 2K Games. Das von Irrational Games, ehemals 2K Boston, entwickelte Spiel spielt im Jahre 1912 in der fiktiven Stadt Columbia, die von dem Propheten Comstock gegründet wurde. Die Stadt schwebt... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_LOGO

Mit BioShock erschien 2008 der von Ken Levine entwickelte geistige Nachfolger von System Shock 2. Am 16. September 2016 wird das preisgekrönte Spiel in einer überarbeiteten Version gemeinsam mit BioShock 2 und BioShock Infinite unter dem Namen BioShock The Collection für die aktuelle... [mehr]