> > > > Das neue Need for Speed kommt mit Onlinezwang

Das neue Need for Speed kommt mit Onlinezwang

Veröffentlicht am: von

EA Logo HDVor einem Jahr, Anfang Mai 2014, informierte Ghost Games darüber, dass es an einem neuen Spiel arbeite und dabei auf seine Fans hören werde. „Wir werden euch das Spiel geben, nach dem ihr gefragt habt", sagte damals Marcus Nilsson, General Manager von Ghost Games. Dafür sei aber Zeit nötig, hieß es weiter auf der Webseite von Need for Speed. Deshalb habe man sich dazu entschlossen, das neue Spiel erst 2015 herauszubringen und das Jahr 2014 sinnvoll zu nutzen. Fans konnten sich derweil bei Facebook beteiligen.

Nachdem es bereits mehrere Andeutungen gegeben hatte, kündigte der Entwickler Ghost Games am 21. Mai 2015 den neusten Teil von Need for Speed offiziell an. Viele Informationen wurden nicht geteilt – immerhin gab es einen Teaser. Ein voller Gameplay-Trailer wird erst am 15. Juli 2015 auf der E3-Pressekonferenz gezeigt.

Die Rennspielserie, deren erster Teil bereits 1994 erschien, erhält damit nach Need for Speed Rivals einen weiteren Ableger. Das Spiel soll von der Underground-Reihe inspiriert sein und verschiedenste Anpassungen erlauben. Es werde Tag und Nacht in einer offenen Welt geben. Die Zusammenarbeit mit Speedhunters soll für mehr Authentizität sorgen. Zusätzlich werde den Spielern eine umfassende Geschichte geboten. „Ich denke, wir können unseren Fans ein besseres Spiel liefern, wenn wir sie emotional durch eine Story hineinziehen", äußerte sich Nilsson Gamespot.com gegenüber.

Wie nun im offiziellen Twitter-Account von Need for Speed bekannt gegeben wurde, wird zum Spielen des neuen Ablegers eine Onlineverbindung vorausgesetzt. Im Vorfeld hatte sich ein Fan erkundigt, ob es bei dem neuen Teil auch einen Offlinemodus geben werde. Durch die permanente Internetverbindung sollen Spieler alle Features des Spiels nutzen zu können.

Wie Nilsson bestätigte, wird sich das Spiel auf denselben nahtlosen Onlinemodus namens AllDrive stützen, welcher bereits in Rivals genutzt wurde. Allerdings soll er im neuen Spiel weitere Features bieten. Ein Offlinemodus wurde hingegen noch nicht angekündigt. Bereits kurz nach der Bekanntgabe des Onlinezwangs gab es negative Reaktionen. Ob sich bis zur Veröffentlichung noch etwas daran ändern wird, ist ungewiss.

Das neue Need for Speed erscheint diesen Herbst für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Warum sollen die was lernen wenn das Geld weiter fließt?
Wenn man damals zb nach Dead Space 3 und den Micropayment gesagt hätte, nö, nicht mit uns, dann hätte sich auch was geändert. Auch wenn das game mit oder ohne totale grütze ist.

Viele vergessen das die Kunden am längeren hebel sitzen, wir kaufen den mist schließlich.
#20
customavatars/avatar156883_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2505
Wer sich über Onlinezwang aufregt hat wohl sonst keine Sorgen. Hockt doch eh jeder 24/7 Online...... Hauptsache das Spiel geht back to the roots ;)
#21
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1697
Da kann das Spiel noch so gut sein aber das ist zuviel, Kopierschutz an sich ist schon nervig genug und wirkungslos. Ich werde es nicht kaufen und jedem davon abraten so einen Bullshit zu unterstützen. Da Lob ich mir GOG.
#22
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12744
Die Need for Speed Reihe ist doch tod. Die letzten 2 waren schon Schrott. Hab die ersten 3 noch gekauft, danach ging es bergab. Jetzt kann EA sich das neue Game sonst wo schieben :)
#23
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Zitat MENCHI;23531371
Die Need for Speed Reihe ist doch tod. Die letzten 2 waren schon Schrott. Hab die ersten 3 noch gekauft, danach ging es bergab. Jetzt kann EA sich das neue Game sonst wo schieben :)


Du hast die ersten 3 NFS gekauft/gespielt? Musst ja schon paar jährchen alt sein dafür. ;)
Wenn ich so dran denke das ich 25 bin und als Kind NFS 3 Hot Persuit gezockt hab als es gerade rauskam....1998 kam es raus grad nachgeschaut...ich werd alt:vrizz:
#24
Registriert seit: 30.04.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 229
Ich weis noch bei Deus Ex, hatte ich mir Donnerstag gekauft gehabt und mich schon auf das Wochenende gefreut und was war? Freitag abend keine Verbindung zum Server und ich konnte nicht Spielen, zum kotzen. ABER jetzt kommt der knüller, ich Samstag zu eine Freund gefahren und was spielt der gerade?! Deus Ex als Raubkopie, da fühlte ich mich als zahlender Kunde doch schon verarscht.

Onlinezwang ist einfach unötige gängelung von zahlenden Kunden.
#25
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1030
Ich hoffe doch, dass viele die sagen die kaufen es sich nicht, es sich wirklich nicht holen (egal ob legal oder illegal)
Dann sieht EA hoffentlich (obwohl die MA das so darstellt das das Game an sich nicht gut war) das man mit seinen Kunden nicht alles machen kann.
#26
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2583
Hab Origin bis heute nicht, das neue NFS wird daran nichts ändern.

Würde EA die Spiele auf verschiedenen Platformen anbieten und den Spielern somit eigene Möglichkeiten bieten, würde ich das lockerer sehen. Aber nicht mit diesen Zwang.

Sie könnten es zB auch auf Steam anbieten und dem Käufer die Wahl überlassen.

Aber scheinbar sind diese beiden Firmen zu tiefst verfeindet und können sich durch den Konkurrenzkampf überhaupt nicht mehr leiden.
Valve hat EA aber auch bestimmt ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. LOL :-P

Egal, Steam, Uplay, GOG Galaxy, Battle.net, (Origin) ...so langsam reicht es...
#27
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2231
Seit Battlefield 3 kein EA mehr, auch bei diesem Spiel nicht.
Mir haben die ersten zwei Teile am besten gefallen, der 3. ging auch noch, dann wurde es nur noch ausgelutscht, schade.
Leider verweigern viel zu wenig Spieler die Masche.
#28
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7904
NFS4: High Stakes und NFS5: Porsche waren wirklich gut. Außerdem Underground 2 wegen der vielen Performance Einstellungen, der Rest von UG2 war Müll.

Und danach kam eh nurnoch Schrott...
Origin kommt mir nicht ins Haus, Uplay verweiger ich ebenfalls. Steam geht klar, aber nur weil es Valve ist ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]