> > > > Warnung: Mods für GTA 5 enthalten teilweise Keylogger

Warnung: Mods für GTA 5 enthalten teilweise Keylogger

Veröffentlicht am: von

gtavNachdem Rockstar Games zu Beginn des Monats klar gestellt hatte, dass Mods für die PC-Version von GTA V nicht grundsätzlich verboten seinen, obwohl dies ausdrücklich in den Lizenzbestimmungen geschrieben steht, werden immer neue Modifikationen für den Open-World-Titel veröffentlicht. Übertreiben aber sollte es man es nicht, schließlich werden Veränderungen am Spiel lediglich für den Single-Player-Modus geduldet. Dass Mods aber immer nicht-autorisierte Veränderungen seien, die das Spiel instabil oder sogar unbrauchbar machen könnten, darauf hatte die Spieleschmiede ausdrücklich hingewiesen. Die Änderungen am Programmcode des Spiels können aber noch größere Gefahren mit sich bringen.

Wie einige Spieler im GTA-V-Forum berichten, sollen die beiden Mods „Angry Plane“ und „Noclip“ bösartigen Schadcode enthalten. So würde ein Keylogger mitinstalliert, der alle Tastatur-Eingaben unbemerkt im Hintergrund mitschneidet und abspeichert – auch sensible Nutzerdaten und Passwörter. Zudem kann Malware enthalten sein, die automatisch Werbung auf sozialen Netzwerken verbreitet und sich Zugriff auf persönliche Daten verschaffen kann.

Diese Malware soll sich hinter dem Prozess Fade.exe verstecken, aber bislang noch von keinem einzigen Virenscanner als solches erkannt worden sein. Eine einfache Deinstallation der Mods soll nicht ausreichen. Zusätzlich sollten die Registry-Einträge und Installations-Ordner von GTA 5 durchforstet werden. Wer gänzlich auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sein System komplett neu installieren.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3228
Und woher wollen diese Nutzer das so genau wissen, wenn scanner angeblich nicht einmal dahinter kommen?
Also nee......

"Wer gänzlich auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sein System komplett neu installieren."
Krass....System neu aufsetzten. Wüsste gar nicht mehr wie das geht. Mit Win98 war das noch wie Unterwäsche wechseln. :D
Bei mir ist Win7 64bit seit dem 08.09.2010 installiert. Auf einer OCZ Vertex2 die oh Wunder, noch funktioniert. Wer bietet weniger? (systeminfo in cmd)
#2
Registriert seit: 20.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 903
War ja irgendwie klar das das direkt wieder ausgenutzt wird.
Schon traurig das das mittlerweile eigentlich schon fast normal ist. :-/
#3
customavatars/avatar189556_1.gif
Registriert seit: 08.03.2013
Kernelbasis
Leutnant zur See
Beiträge: 1094
überrascht mich leider kaum.
#4
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3678
Dieser Vorfall bestätigt mich nur einmal mehr, das ich damit richtig liege, längere zeit abzuwarten bei derartigen Spielinhalten.
#5
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2209
Zitat REDFROG;23483566
Bei mir ist Win7 64bit seit dem 08.09.2010 installiert. Auf einer OCZ Vertex2 die oh Wunder, noch funktioniert. Wer bietet weniger? (systeminfo in cmd)


Win7 64 immerhin seit dem 08.10.2011 auf einer OCZ Agility III (inkl. Systemwechsel von Intel -> AMD im Jahr 2013) :D
Wie ein alter Käfer - läuft und läuft... :D
#6
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat lll;23484924
Dieser Vorfall bestätigt mich nur einmal mehr, das ich damit richtig liege, längere zeit abzuwarten bei derartigen Spielinhalten.


Das sind keine Spielinhalte, keiner muss irgendwelche mods nutzen, vorallem aus unbekannten oder wenig seriosen quellen.
Und für alle ein SCANNER bietet keinen Vollen Schutz, er ist nur so dumm/aktuell wie seine signatur datenbank, nutzt also immer BRAIN.EXE...

Zu OSes:

System links anno 2009 built, oses:

1) XP-SP3-32bit (since 2009)
2) Win7-32bit seit ca. 2010, hauptsächlich wegen DX10 der damaligen GTX260 :)
3) Win8.1-64bit (seit ca. Ende 2013) weil upgrade auf 8GB RAM, und weil spiele nun als X64-ONLY kamen....
auch weil erstmals BF4 unter neuem WDDM1.3 und DX11.1 besser PERFORMTE als noch unter win7 :-P

So alle OSes laufen noch ,o) Keins hat Antivirus oder sonstigen shitz :-P Alle 3 sind aber Gaming systeme, haben allso jeweils ne Menge Games installiert aus jeder 'epoche' :P auch vor-XP zeit...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]