> > > > Star Citizen wird in finaler Version 100 GB einnehmen

Star Citizen wird in finaler Version 100 GB einnehmen

Veröffentlicht am: von

starcitizenSchon zu Zeiten von Origin musste sich Chris Roberts den Vorwurf gefallen lassen, seine Titel - darunter Klassiker wie Wing Commander und Strike Commander - wenig effizient zu entwickeln. Dies galt nicht nur in Hinblick auf die benötigte Prozessorleistung, sondern auch auf den Speicherbedarf. Letzteres scheint sich nun auch bei Star Citizen zu wiederholen.

Denn wie ein Entwickler von Cloud Imperium Games im offiziellen Forum schreibt, wird das Spiel in der finalen Version aller Wahrscheinlichkeit rund 100 GB auf HDDs oder SSDs einnehmen. Damit revidiert das Studio eine frühere Aussage, laut der man mit einer zweistelligen Zahl im GB-Bereich rechne. Weitaus gravierender könnte jedoch eine Änderung bei Updates ausfallen. Hier versprachen Roberts und sein Team bislang, dass diese äußerst kompakt ausfallen werden, da man lediglich die veränderten Daten austauschen müsse. Nun aber heißt es, dass man diesen Plan nicht vollständig umsetzen könne. Entsprechend werden selbst kleinere Updates zwischen 2 und 6 GB groß ausfallen. Sind hingegen umfangreichere Veränderungen, beispielsweise an Dateitypen notwendig, könnten 14 bis 20 GB anfallen.

Auf die Frage eines Forenteilnehmers, wie man bei solchen Größen an der versprochenen Auslieferung des Spiels auf einem USB-Stick festhalten will, gibt es bislang keine Antwort; Cloud Imperium Games hatte dies im Zuge der Kickstarter-Kampagne einigen Unterstützern zugesagt. Nach aktuellem Plan soll Star Citizen im zweiten Quartal 2016 fertiggestellt werden. Bislang können Unterstützer einige Module des Spiels im Rahmen einer Testfassung in Augenschein nehmen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (48)

#39
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat HW-Mann;23276198
achso, solange DU laden kannst mit 125mb/s ist alles egal.

na ein glück, dass leider viel zuviele mit 16mbit oder weniger rumgurken MÜSSEN.


Hab leider auch noch 16mbit, wird Zeit auf 200mbit zu upgraden bei den ganzen Datenmengen ich meine 100mbit kostet ja auch nichts mehr, zumindest in einer Großstadt. :D

Zitat Shevchen;23276221
Tja, ich hab im dummen Simulationsmodus jetzt schon mehr Spaß als bei manchen Vollpreisspielen (Assassins Creed, GTA und wie sie nicht alle AAA heissen) und dabei zeigt dieser nicht einmal 1% von dem was am Ende bei rauskommt. Aber jeder hat da so seine eigene Meinung. Du findest es doof, ich finds geil.


+1
#40
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12205
Zitat scrollt;23275895
Immer mit der Ruhe, bis das Spiel fertig ist, haben wir alle SUPER-VDSL mit 1000MBIT und 1TB SSDs kosten 150,-

:fresse:

Wenn es soweit ist, kostet Hardware wieder DM und nicht mehr Euro :fresse:

Wenn das DSL langsam und die Patchgröße groß genug ist, kann man nie spielen.
Dann hat man das Spiel nach 3 Wochen heruntergeladen und beim ersten Start soll man die Patches installieren. Der Download dauert dann wieder eine Woche und in der Zeit steht der nächste Patch/Erweiterung an... coole Aussichten :vrizz:
#41
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1298
Zitat Shevchen;23276221
Tja, ich hab im dummen Simulationsmodus jetzt schon mehr Spaß als bei manchen Vollpreisspielen (Assassins Creed, GTA und wie sie nicht alle AAA heissen) und dabei zeigt dieser nicht einmal 1% von dem was am Ende bei rauskommt. Aber jeder hat da so seine eigene Meinung. Du findest es doof, ich finds geil.


Doof finde ich Star Citizen nicht, aber extrem unoptimiert.

Vergleich mal die angesagten 100GB mit anderen Spielen. Skyrim mit allen Erweiterungen, HD-Texturen und noch ein paar Mods für noch bessere Graifk hat bei mir unter 50GB. WoW mit allen Erweiterungen und Unmengen an Content hat 30GB. Und dann kommt EvE Online mit unendlich viel Content und sehr schöner Grafik bei gerade mal 13GB.

50GB entpackt ist daher das Maximum was ich als vernünftig für Star Citizen ansehe. Alles andere ist Pfusch und auf die Faulheit der Entwickler zurückzuführen.
#42
customavatars/avatar68239_1.gif
Registriert seit: 14.07.2007
Süd-Hessen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1848
100GB+ riecht nach Kooperation mit einem namenhaften Festplattenhersteller :D

"1TB HDD Star Citizen Edition. Und für später 500GB HDD Star Citizen Update Edition.
Nur noch einbauen und los geht der Spaß.
*Bald auch als externe Datenträger"
#43
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5899
@Topic
Warum muß man denn "wenig effizient" entwickeln nur weil man aktuelle Prozessoren (und wohl GPUs) an Ihr Limit bringt und viel Speicher (-platz) benötigt? Ist es nicht das was uns PClern von den Konsoleros unterscheidet bzw. was wir wollen? Wir haben und kaufen dicke Grafikkarten und CPUs und wollen diese auch auslasten. Will ja nicht jeder die "cinematic experience" a'la 30fps @ 720p haben. Und wenn es nicht @max Details läuft schraubt man es halt runter.
Die Leute meckern wenn sie schwache Konsolenports bekommen mit matschigen Texturen etc. aber wenn ein Pionier der technisch beeindruckendsten Computerspiele zurück kehrt und ankündigt, daß sein neues Spiel viel Hardware Power und Speicherplatz benötigen wird, wirft man mangelnde Effizienz beim Entwickeln vor?

Zitat jrs77;23275183
Das kommt davon wenn die Entwickler heutzutage nicht mal mehr anfangen über die Optimierung von Dateien und Dateiformaten nachzudenken.

Anstatt alles in JPG zu konvertieren wird einfach alles in PNG gelassen, anstatt MP3 oder FLAC werden einfach die WMA-Dateien verwendet, etc, etc, etc.

Sorry, aber nein danke.


Also ich gehe schon davon aus daß die Installations- und Patchdaten in irgendeiner Form komprimiert werden. Und WMA ist ebenfalls ein komprimiertes Format. Du meinst wohl eher WAV, oder?
PNG ist gar nicht mal so groß im Vergleich zu klassischen unkomprimierten Formaten wie Bitmap, TIFF etc.

Wie dem auch sei, klar gehen einige Entwickler vielleicht etwas großzügig mit dem Speicherbedarf um da es ja zur Verfügung steht. Früher war man auf Diskettengröße beschränkt und musste dann auf mehrere Disketten ausweichen. Auch die Festplatten waren damals nicht so viel größer wie vielleicht 30 - 100 Disketten. Dann kamen CDs und man hatte wieder mehr Platz, aber nachdem das Medium eher langsam war hat man auch meist die Daten auf die HDD installieren müssen. Tja dann gab's Spiele mit mehreren CDs (Wing Commander 3, 4 etc.) und schließlich DVDs.
Klar sind 100GB nicht wenig, aber wie die anderen hier schon schreiben haben viele andere Spiele bereits ~ 50GB und mit DLCs/AddOns teils mehr. Und auch die Patches/Updates sind teils sehr groß.

Aber ich verstehe auch den Ärger von vielen Leuten hier die keine so schnelle Leitung haben und teils nicht mal haben können. Hier bei uns in Österreich gibt es auch nicht überall Kabel oder voll entbündelte Leitungen. In vielen Gebieten ist man nach wie vor auf ADSL sprich 8-16 MBit angewiesen. Und je nach Leitungsgüte kommt man da oft nicht über 5-6 MBit hinaus. 3G (UMTS, HDSPA etc.) und 4G (LTE) sind auch noch nicht überall voll verfügbar und Datentarife mit FLAT bzw. ohne Drosselung auch noch eher selten.
Bin mir auch nicht sicher ob das in 1 Jahr besser aussieht, aber irgenwann muß hier etwas geschehen.
#44
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Zitat HW-Mann
meinst du etwa:

- thief
- titan fall
- destiny
- sim city 2013
- assassins creed 3
- watch dogs
- gauntlet
- sims 4
- duke nukem forever
- the elder scrolls online

waren in den letzten jahren extrem viele irgendwie =(


Ja so in etwa; auch wenn ich mir nicht alles auf dieser Liste angeschaut habe, man könnte ihr noch Dragon Age Inquisition hinzufügen.

Wenn man bedenkt, wie viel Geld für die Produktion solcher Games ausgegeben wird ist das Ergebnis einfach nur enttäuschend. Wasteland 2 z.B. fand ich da viel ansprechender und es war mit Sicherheit nicht so ein Mammut-Projekt.
#45
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Admiral
Beiträge: 29312
d3 fehlt^^
#46
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Zitat jrs77;23277793
Doof finde ich Star Citizen nicht, aber extrem unoptimiert.

Vergleich mal die angesagten 100GB mit anderen Spielen. Skyrim mit allen Erweiterungen, HD-Texturen und noch ein paar Mods für noch bessere Graifk hat bei mir unter 50GB. WoW mit allen Erweiterungen und Unmengen an Content hat 30GB. Und dann kommt EvE Online mit unendlich viel Content und sehr schöner Grafik bei gerade mal 13GB.

50GB entpackt ist daher das Maximum was ich als vernünftig für Star Citizen ansehe. Alles andere ist Pfusch und auf die Faulheit der Entwickler zurückzuführen.


Ich denke, du hast da ein anderes Paradigma als Chris Roberts. Beispiel: Viele Spiele haben ein Polygon-Limit von 10k - 15k pro Objekt (Nehmen wir mal große Raumschiffe). Star Citizen gibt nen feuchten drauf und kloppt Schiffe mit mehreren Millionen Polies raus, die trotzdem bei mir auf 60 FPS laufen (weil die Engine so aufgebohrt ist, dass durch die Optimierungen diese krassen Schiffe trotzdem noch flüssig fliegen)

Gleiches Prinzip gilt für Texturen, die Physik Engine, Effekte, Schadensmodelle etc pp. Wie gesagt, 100 GB sind für das was da dargestellt wird noch recht schmal. Klar, im Vergleich zu anderen Titeln saugt es unglaublich viel an Speicher, das hat aber nix mit fehlenden Optimierungen zu tun sondern liegt an der schieren Masse und Detailgenauigkeit der Quelldateien.
#47
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13331
+1

Ich freu mich auf das Game und hab ein Grund eine größere / zweite SSD zu kaufen :D
#48
customavatars/avatar192077_1.gif
Registriert seit: 14.05.2013
Düsseldorf
Bootsmann
Beiträge: 565
Wenn jetzt schon über die 100 GB gemault wird, dann habe ich schon eine recht gute Vorstellung was los sein wird wenn die Systemanforderungen bekannt gegeben werden. Wer CR kennt der weiss jetzt schon dass sehr wahrscheinlich ein Systemupgrade fällig wird. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]